Packster Bremsen umbauen: HIGO Öffner/Schließer?

Dieses Thema im Forum "Technik allgemein / Selbstbau" wurde erstellt von Schnubu, 09.04.2019.

  1. Schnubu

    Schnubu

    Beiträge:
    360
    Ort:
    Roßtal
    Lastenrad:
    R&M Packster 60 HS, Douze P2 600 mit BBS02
    Moin zusammen,

    mich nerven am Packster die Tektro Aurigas durch absolut mangelhafte Bremsleistung. Der Druckpunkt ist trotz penibler Entlüftung schwammig und weich, die Bremse hat keinen Biss. Vor allem wenn das Rad beladen ist, reicht die Bremsleistung hinten und vorn nicht.
    Daher will ich auch die MT5e (wg. Bremslicht) von Magura umrüsten. Die ist, was die Bremsleistung anbelangt über jeden Zweifel erhaben.
    Von der MT5e gibt es die Version mit HIGO-Öffner und HIGO-Schließer. Dazu habe ich Fragen, in der Hoffnung, dass ihr mir helfen könnt:
    - Welche Version ist in Zusammenhang mit dem Bosch Perfomance HS Motor (350W) die richtige?
    - Unterscheiden sich die Stecker?
    - Kann ich irgendwie herausbekommen, welcher Typ beim Packster verbaut ist?
    - Hat jemand beim Packster schon mal die Bremsen umgebaut und die Leitungen durch den Rahmen gezogen?
    - Welche Leitungslängen kommen beim 600er Packster in Frage, bzw. reichen die 2200mm Leistungslänge der MT5?

    Einen schönen Tag

    Schnubu
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden