Hilfe zur Kaufentscheidung Tern GSD S10 vs Yuba Spicy Curry

Beiträge
12
Nachdem wir uns Anfang diesen Jahres für ein Bakfiets Cargo Long entschieden haben und auch super happy damit sind, überlegen wir ernsthaft ob wir nicht ein 2. Lastenrad dazu nehmen. Wir leben in der Kleinstadt ohne Auto und nutzen das Bakfiets derzeit für die Fahrten zur Kita/Schule und zum Einkaufen und was sonst noch so anfällt. Meine beiden Kinder sind 4 und 7 Jahre alt und als 2. Lastenrad kommt in der Kombination mit dem Longjohn eigentlich nur ein Longtail in Frage.

Wir würden es gerne parallel für Ausflüge nutzen, so kann auch mein Mann mitfahren. Ich möchte evtl. auch mal einen längeren Ausflug mit Zugfahrt machen, das geht natürlich mit dem Bakfiets nicht. Jetzt zu meiner Frage...

Beim Tern gefällt mir die kompakte Größe mit 1,80m Länge, für den Zug wahrscheinlich ideal. Ich weiß nicht wie das mit dem Yuba im Zug ist, evtl schon zu lang?? Bedenken habe ich weil die Kleine evtl. noch im Yepp Kindersitz sitzen müsste am Anfang und ich gelesen habe dass es zu Platzproblemen kommt wenn man gleichzeitig das Clubhouse nutzt, dagegen sieht aus beim Yuba viel großzügiger aus. Auch habe ich Angst dass die Kinder nicht so lange hinten Platz haben zu zweit. Dagegen ist das Yuba 20 cm länger, es können laut Hersteller bis zu 3 Kinder hinten sitzen, ich finde nur keinen direkten Vergleich ob der Gepäckträger dann die 20 cm Länger ist oder ob die Länge irgendwo anders verschluckt wird beim Rahmen?

Das Yuba bin ich bereits mit meinem Großen hinten drauf Probe gefahren, das Tern nicht und es bietet hier auch niemand an (ländliche Gegend). Was sind eure Erfahrungen? Wie lange kann man das Tern mit zwei Kindern nutzen? Ich muss dazu sagen dass meine Kinder NULL Interesse haben selbst Fahrrad zu fahren, nicht mal Laufrad war hier Thema, das heißt die müssten schon noch recht lange rumkutschiert werden... :)

Ein tolles Feature vom Tern ist noch das Vertikale aufstellen, ich weiß nicht ob das beim Yuba möglich ist.
 
Beiträge
2.190
Der Radstand ist beim Yuba 18cm länger als beim Tern, da muss also der Hinterbau und damit der Gepäckträger länger sein, der vordere Teil des Rahmens wäre sonst grotesk groß.
 
Beiträge
1
Hallo Abendstern, ich habe exakt das gleiche Problem / Anliegen wie Du und überlege zwischen den beiden Modellen hin und her. Bist Du schon weiter gekommen in Deiner Entscheidung und wenn ja mit welchem Ergebnis? Freue mich sehr von Dir zu hören
 
Beiträge
38
Zum Thema Fahrradmitnahme im Zug wurde hier schon öfters was geschrieben. Ich habe ein Yuba Mundo. Weiß jetzt nicht, wie sehr sich das in der Länge zum Spicy Curry unterscheidet, aber ich war damit schon mehrmals im Zug. Das ist äußerst knapp, dass es überhaupt reinpasst und auch offiziell nicht gestattet. Wenn das also ein wichtiger Punkt für euch ist, wäre das ein Argument für's Tern. Oder ihr seht euch mal das Yuba Kombi an.
LG
 
Beiträge
32
Bedenken habe ich weil die Kleine evtl. noch im Yepp Kindersitz sitzen müsste am Anfang und ich gelesen habe dass es zu Platzproblemen kommt wenn man gleichzeitig das Clubhouse nutzt
Wenn man das Clubhouse+ nutzt müsste es genug platz haben.
Ich hatte den Yepp Kindersitz ohne Clubhouse im einsatz, für das größere Kind war genug platz auf dem Sitzkissen davor.
 
Beiträge
143
Hat jemand Yuba Kombi gesagt? :p
Das passt auf jeden Fall noch in den Zug. Bei 4 und 7 würde ich auch darüber nachdenken, statt dem Clubhouse Haltering hinten und Kinderlenker vorne zu montieren (kleineres Kind dann vorne).
In dem Alter können viele Kids das schon gut und das Ein- und absteigen wird viel unkomplizierter.
Alternativ in der Größe gäbe es noch Bike43 oder Radpower Radwagon, etc.
 
Beiträge
38
Hat jemand Yuba Kombi gesagt? :p
Ja, ich. :)

Das passt auf jeden Fall noch in den Zug. Bei 4 und 7 würde ich auch darüber nachdenken, statt dem Clubhouse Haltering hinten und Kinderlenker vorne zu montieren (kleineres Kind dann vorne).
In dem Alter können viele Kids das schon gut und das Ein- und absteigen wird viel unkomplizierter.
Alternativ in der Größe gäbe es noch Bike43 oder Radpower Radwagon, etc.
Ginge sich das am Kombi auch so aus, wie es sich bei mir im Alltag bewährt? Vorne Stoker-Lenker und hinten wahlweise den Yepp Junior oder den Yepp Maxi? Geht sich am Mundo sogar mit drei Kindern aus. Eines davon ganz hinten am Yepp Junior und zwei auf der Bank (hinteres greift nach vorne durch auch auf den Lenker).

Edit: Bild von meinem Setup gibt's hier
 
Beiträge
143
@JelloB: cooles setup, das kann man platztechnisch am Kombi genauso machen. Natürlich ist der Gepäckträger ein bisschen kürzer als am Mundo, aber 2 Kids gehen so auf jeden Fall.
Wie der Yepp Sitz befestigt werden kann, kann ich nicht beantworten.
 
Oben Unten