Großer Fahrer

Beiträge
1
Hallo ihr Lieben!
Ich bin neu hier und aktuell fällt Beratung und Probefahren ja leider flach, ich brenne aber gerade dafür, deshalb wollte ich mal nach ein paar Ideen fragen.
Ich suche ein Lastenrad für meine 4 Tageskinder und für den privaten Gebrauch (2 Kinder und mein 196cm großer Mann, der das Rad auch gerne fahren würde).
Ich hab mich optisch sehr auf ein Babboe Curve E eingeschossen...das wird aber wahrscheinlich nichts wegen meinem Mann, einen neuen suchen fällt jedoch raus ;-)

Habt ihr Ideen was für mich in Frage käme? Ich hab ständig nur die Babboe Räder im Kopf, da man quasi nur die in unserer Stadt sieht.
Liebe Grüße!
 
Beiträge
95
Hallo ihr Lieben!
Ich bin neu hier und aktuell fällt Beratung und Probefahren ja leider flach, ich brenne aber gerade dafür, deshalb wollte ich mal nach ein paar Ideen fragen.
Ich suche ein Lastenrad für meine 4 Tageskinder und für den privaten Gebrauch (2 Kinder und mein 196cm großer Mann, der das Rad auch gerne fahren würde).
Ich hab mich optisch sehr auf ein Babboe Curve E eingeschossen...das wird aber wahrscheinlich nichts wegen meinem Mann, einen neuen suchen fällt jedoch raus ;-)

Habt ihr Ideen was für mich in Frage käme? Ich hab ständig nur die Babboe Räder im Kopf, da man quasi nur die in unserer Stadt sieht.
Liebe Grüße!
Das stimmt nicht ganz mit der Beratung und den Probefahrten. Je nachdem wo du wohnst bieten Händler mindestens telefonische Beratung und kontaktlose Probefahrten gibt es mittlerweile auch.
Außerdem solltest Du bevor Du welches Lastenrad auch immer erwirbst, das Lastenrad irgendwie Probegefahren sein. Gibt ja oft Lastenräder zum Leihen in so manchen Städten oder ein Nutzer hier im Forum mag Dich vielleicht auch mal ne Runde fahren lassen.

4 Tageskinder macht eine Bekannte von mir tatsächlich mit einem Babboe Curve und hat es zwischenzeitlich schon bereut, nicht wenigstens in die „Mountain“ Version investiert zu haben.
Ich durfte das Ding auch mal fahren und musste feststellen, dass ich kein Freund werde von Drehschemellenkern. Wenn ich eins nehmen müsste, würde ich aus Qualitätsgründen wenigstens ein Bakfiets Cargo Trike Wide nehmen.

Tilmann von der Radelbande wurde ja auch schon genannt und der hat neulich ja tatsächlich einen Drehschemellenker getestet, das Vogue Carry 3. Preislich schon sehr attraktiv, aber man sollte in bessere Bremsen investieren (kurze Zusammenfassung).

Ansonsten fällt mir noch nihola ein. Das 4.0.2. Da gehen auch vier Kids rein und es lenkt sich besser.

Vielleicht könnte es auch ein Long John werden und dein Mann wird glücklicher? Ein Urban Arrow Cargo XL oder Bakfiets Cargo XL könnte man zum Viersitzer umbauen bzw. die Radkutsche Rapid könnte noch passen....
 
Beiträge
4.221
Ich weiß ja nicht was alle am Curve finden.
Die gebogene Kiste macht den Vorteil der Drehschemel Lenker - große Kiste - mindestens teilweise rückgängig.
Ein Big hat innen mehr Platz.
Ich würde ein Bakfiets Cargo Trike Wide, die Kita Version dessen oder ein ähnliches Rad wie etwa Christiania +30, winther Kangaroo Luxe o.ä. empfehlen.
 
Beiträge
2.463
Wie groß sind denn die Kinder? Viere auf einmal schränkt die Auswahl definitiv ein.

1,96 wird schwierig, da die meisten Räder nur in einer Einheits-Rahmengröße hergestellt werden. Eventuell könntet ihr mit einer längeren stabilen Sattelstütze Abhilfe schaffen. Tillmann kommentiert auch oft, dass ihm die original-Sattelstütze zu kurz ist.
 
Beiträge
5
Wenn es ein Longjohn sein darf käme doch das Douze V2 mit 800er Vorderteil infrage, in die Ecobox gehen laut Beschreibung auch vier Kinder. Und der Bigboy Hinterbau ist für große Menschen, laut Beschreibung bis 2,10m.
 
Oben Unten