Bastelecke: mit einfachen Mitteln viel erreichen

Beiträge
109
Hallo,

gerne würde ich hier eine Sammlung starten die Beispiele aufzeigt wie mit einfachen Mitteln gute cargolösungen gefunden wurden. Als Werkzeuge und Fähigkeiten sollte, bei den hier beschriebenen und fotographierten Beispielen, nicht mehr nötig sein als es auch Christian Kuhtz in seiner Reihe Einfälle statt Abfälle genutzt hat. Die Idee dazu kam mir als ich neulich, auf die Schnelle, die Transportkapazität auf einer zweitägigen Radausfahrt erhöhen wollte. Die beiden gekoppelten Zugfahrzeuge (sinner Dreiräder älteren Baujahres) waren bereits an ihrer Nutzlastgrenze und zwei Ortliebtaschen waren noch über...?

Zeit und Material etwas aufwendiges zu bauen gab es nicht mehr. Als spontane Idee wurde der Hackenporsche angehängt (Mit Bindfaden). Weil die Originalräder von der Laufruhe und Eingenschaften nicht genügten habe ich dann mit zwei Blechen, Vier Bandagen, einer M 12 Gewindestange, einigen Muttern, Sperrholzrest und zwei Vorderrädern eines Dreirades den abgebildeten Anhänger gebaut. Hinterherfahrende berichteten von abenteuerlichem Fahrverhalten ab 45km/h; aber jetzt wo ich das weiß fahre ich halt nicht mehr so schnell....
 

Anhänge

  • sinner Tandem mit Anhänger 1.jpg
    sinner Tandem mit Anhänger 1.jpg
    91,3 KB · Aufrufe: 440
Beiträge
998
AW: Bastelecke mit einfachen Mitteln viel erreichen

Respekt, mit sowas würde ich mich nicht auf die Straße trauen. Nicht weil ich es für gefährlich halte, ich hätte einfach nur Angst, sofort entmündigt und für plemm-plemm erklärt zu werden:).
Obwohl: "Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sichs frei und ungeniert"

Mir fällt da der fast in Vergessenheit geratene Pedalriemen ein, den man immer hervorragend dazu gebrauchen kann, die Hinterbremse festzustellen. Fahrrad rollt nicht mehr weg und fällt deshalb auch nicht mehr um wenn z.B. am Anhänger hantiert wird, beim Parken am Berg oder beim Transport in der Bahn, oder oder oder....
 
K

kapege.de

Guest
AW: Bastelecke mit einfachen Mitteln viel erreichen

Da fällt mir der alte Kumpel ein, der mit seinem Sohn auf dem Addbike anrückte - und an dem Addbike war noch ein zweispuriger Kinderanhänger angekuppelt - randvoll mit Fressalien und Grillzeug! Der Freund bewegte sich samt Sohnemann völlig ungerührt mit seinem Gespann durch den Münchner Stadtverkehr. Auf meine vorsichtige Nachfrage hin, ob das denn "sicher" sei, erntete ich nur verständnislose Blicke. Demnach scheinen selbst solche Kombinationen beherrschbar zu sein.
 
Beiträge
998
AW: Bastelecke mit einfachen Mitteln viel erreichen

Die Deichsel/Kupplung des add-bikes war halt gnadenlos überlastet...

/Sarkasmusmode on:
Vielleicht hat er ja genügend Kinder in Reserve.
/Sarkasmusmode off
 
Beiträge
500
AW: Bastelecke mit einfachen Mitteln viel erreichen

Hach ist das herrlich, zu dem Thema fällt mir auch was ein.
Als ich vor Jahren in Münster durch den Ludgeriikreisel (starkbefahrener, zweispuriger Kreisverkehr mit seperater Radfahrerspur) fuhr, überholte ich eine junge Mutter, welche barfuß mit ihrem Säugling im Tragetuch auf einem wirklich klapprigen Hollandrad eben diesen Kreisel befuhr.
Münster ist ja als fahrradfreundliche Stadt bekannt aber dieser Kreisel war und ist ein Unfallschwerpunkt denn dort werden immer wieder Radler beim Abbiegen übersehen.:mad:.

Hier war zwar kein Anhänger oder Lastenrad beteiligt aber dieses Bild läßt mich bis heute nicht los.

Der Herr ist mit die Dummen.


Grüße
Mick
 
Oben Unten