Zeigt her eure Hobel

Beiträge
428
Doch. Seit @Milan0 das hier Mal angebracht hat, mache ich das bei Neumontage. Ist ja dann kein Mehraufwand. Ist aber mehr Insider Spass als Fahrrad Nerdtum.
Ich hatte jetzt befürchtet, dass du bei allen Fahrrädern beigehst, die Luft ablässt, die Reifen ausrichtest, prüfend drei Schritt zurücktrittst, das mit schief gelegtem Kopf für gut befindest und dann wieder aufpumpst.

Aber so nebenbei, wenn ich eh bei muss, das mache ich auch. ;-)

t.
 
Beiträge
2.535
Ich hatte jetzt befürchtet, dass du bei allen Fahrrädern beigehst, die Luft ablässt, die Reifen ausrichtest, prüfend drei Schritt zurücktrittst, das mit schief gelegtem Kopf für gut befindest und dann wieder aufpumpst.

Aber so nebenbei, wenn ich eh bei muss, das mache ich auch. ;-)

t.
Aber genau das erwarte ich aber! :D
Wichtig ist der schief gelegte Kopf und das Bier danach!
 
Beiträge
428
Ich habe eben bei einem Fahrrad die Nabe getauscht (der Nabendynamo war das zweite Mal kaputt und flog jetzt raus). Also mal auf die Ausrichtung geachtet:
PXL_20210305_190850459 - Kopie.jpg

Alles perfekt.


Aber Moment! Achtet mal auf die Speichennippel. Die stehen falsch geneigt.

Bei diesem Fahrrad eines deutschen Premium-Herstellers, der auch Lastenräder anbietet, passen Felge und Nabe nicht zusammen!

Und nu? Nabe neu gravieren?

t.
 
Beiträge
504
Bei der Mig70 Vorderradnabe von Tune ist es viel einfacher. Man kann die Hülse in die gewünschte Position drehen und hat das Logo immer mittig zum Ventilloch. Flansche sind auch einzeln wechselbar
 

Anhänge

  • tune_mig70_hubs__06559.1447884258.jpg
    tune_mig70_hubs__06559.1447884258.jpg
    85,4 KB · Aufrufe: 19
Beiträge
424
Gerade mal den Ordner auf dem Rechner gesichtet, ist ja schon echt was zusammen gekommen. :D

Nicht mehr alles im Besitz, manchmal schade ...

Erstmal MTBs ....
DSCI0084.JPG


20130912_161842.jpeg
IMG_6428.JPG

image1.jpeg

IMG_1591.jpg



Rennräder ....

Rennrad Nummer 1.2.jpg

Rennrad Nummer 3.0.jpg

Rennrad Nummer 2.0.jpg

Foto2.JPG
 

Anhänge

  • image1.jpeg
    image1.jpeg
    485,9 KB · Aufrufe: 14
Beiträge
1.551
Ich werde bei Rädern mit starker Überhöhung immer ganz nostalgisch ...
Ich habe kange gebraucht, um einzusehen, dass mein Rücken, meine Hüften und das ISG das einfach nicht mehr können und wollen. :cry:
 
Beiträge
424
Ich bin einfach groß und habe lange Beine. Ohne Überhöhung isses da nicht oder nur schwer zu machen. Die Räder so gegen Ende sind schon eher Komfortgeos. Dafür konnte ich die dann auch schön slammed fahren. Oder stopp, kann ich noch! :D Aber ohne Rückentraining und Dehnen ist bei mir auch schnell dicht.
 
Beiträge
428
Morgen schaue ich mir mit unserer Großen ein Einrad an. Wenn wir das kaufen, ist das dann n+1, oder nur n+0,5? Oder vielleicht n+2, weil doppelt so schwierig zu fahren
Pass auf, Einräder sind nochmal ein ganz eigenen Abgrund! Nach dem 20" kommt dann das 28" zum schnellen Fahren, dann das Muni, dann eins für Tricks...

Ich habe bisher widerstehen können und nur ein uraltes 20" für mich, aber schiele schon länger auf ein schnelles 28" oder ein 12" für's Kind. Als ich letztens in Saarbrücken im Zauberladen eine ganze Reihe Einräder sah wurde ich fast schwach.

t.
 
Beiträge
94
Ich habe kurz nachgesehen was Muni bedeutet und will nun auch ein Einrad. Das ist ja eine faszinierende Welt. Hätte nie gedacht dass es da auch so divers zugeht und es alles mögliche für jeden Einsatzzweck gibt.
 
Oben Unten