Zeigt her eure Hobel

Beiträge
567
Aber richtig cool werden dann die höhenverstellbaren Spacer an den ich immer mal wieder rumentwickel
sowas hatte ich bis jetzt nur von M-Wave aus Alu gesehen. Eigentlich eine geniale Idee.
Letztes Jahr habe ich die Spacer am Satori aus CfK (3k Leinwandgewebe) nachgebaut, dabei kam mir die Idee das ganze Teil zu laminieren. Innen befindet sich jetzt eine 5mm Gewindestange aus Ti mit Syntace Topcap und umgebauter Sternkralle. Warum wird da eigentlich seit Ewigkeiten immer noch M6 Gewinde genommen? Die Kräfte sind doch eher gering. Es werden doch eigentlich nur die Lager und Vorbau zusammengezogen. Die Vorbauschrauben halten danach alles zusammen. Manche fahren sogar ohne Kralle, Kappe und Schraube.
Dazu passend wäre ja dann ein Vorbau von ax lightness oder MCFK, preislich aber katastrophal!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
58
Das Beixo Klapprad ist verkauft. Es ist zwar unverwüstlich mit dem Kardan, aber doch sehr schwer zum tragen.
Nachfolger ist das Tern Verge p10, so wie hier ist das ein Flitzer. Mittlerweile hat es einen Gepäckträger, Schutzbleche und dicke Reifen.
Das Fatbike mag ich gerne, ist wie Trecker fahren.
Centurion NoPogo gekauft 1997, ist ein vor 5 Jahren zum Stadrad geworden.
Am neuesten bei mir und das beste Preis-Leistungsverhältnis ist das Cannondale Super V Baujahr Januar 2000. 350€. Gabel und Dämpfer hatten frischen Service. Was damals Top war ist heute auch noch prima. Z.B. das Ansprechverhalten der Gabel und des Hinterbaus supersensibel. Wird mehr als Gravelbike verwendet.
 

Anhänge

  • Beixo-Klapprad.jpg
    Beixo-Klapprad.jpg
    333,2 KB · Aufrufe: 67
  • Cannondale-SuperV_700.jpg
    Cannondale-SuperV_700.jpg
    362,8 KB · Aufrufe: 62
  • Fatbike-Schnee.jpg
    Fatbike-Schnee.jpg
    112,3 KB · Aufrufe: 59
  • NoPogo.jpg
    NoPogo.jpg
    452,6 KB · Aufrufe: 61
  • Tern_Verge_P10.jpg
    Tern_Verge_P10.jpg
    480,5 KB · Aufrufe: 65
Beiträge
373
Hier mein seit gestern Abend elektrifiziertes Koga Adventure, Bj. 1997, mit Retro-Komponenten umgebaut auf Ende-Siebziger-Optik. Der Umwerfer muss noch neu justiert werden, die Cantis werden gegen Magura HS getauscht, mit dem Lenker bin ich auch noch nicht zufrieden. Die Reifen sind perfekt ausgerichtet - nach dem Stand des Polarsterns am Tage meiner Geburt :cool:
 

Anhänge

  • 1B7DA55C-8F39-4F94-A708-ECAA1BF8376B.jpeg
    1B7DA55C-8F39-4F94-A708-ECAA1BF8376B.jpeg
    367,9 KB · Aufrufe: 93
Beiträge
326
Hier mein seit gestern Abend elektrifiziertes Koga Adventure, Bj. 1997, mit Retro-Komponenten umgebaut auf Ende-Siebziger-Optik. Der Umwerfer muss noch neu justiert werden, die Cantis werden gegen Magura HS getauscht, mit dem Lenker bin ich auch noch nicht zufrieden. Die Reifen sind perfekt ausgerichtet - nach dem Stand des Polarsterns am Tage meiner Geburt :cool:
Arg schlimm....echt arg....das schöne Rad.
 
Beiträge
373
Muss dir ja nicht gefallen. Das schöne Rad im Originalzustand:
 

Anhänge

  • 346A2A46-4D8A-4597-AB2A-109E9B20F739.png
    346A2A46-4D8A-4597-AB2A-109E9B20F739.png
    773,2 KB · Aufrufe: 55
Beiträge
104
Ich bau auch wieder was aus Resten zusammen
So ein Projekt steht bei mir auch noch herum. Ein 1993er Cannondale Beast of the East. Vorne Cantilever und hinten U-Brake. Vom Boden bis zum Tretlager schon eine halbe Bergetappe, dafür ununterbrochenes Treten in den Kurven. Wenn ich nicht so viele andere Projekte hätte...
 
Beiträge
28
"Der traurige Rest"

Aufgrund der Verschiebung meiner Interessen/Hobbys ist von meinen ganzen Rädern (zur Bestzeit 5 an der Zahl) nur dieses unspektakuläre ResteRad übrig geblieben.

Bees Naben (Singlespeed)
HS33
Curana C-Lite
Conti Raceking

20210208_164422.jpg
 
Beiträge
101
Ich bau auch wieder was aus Resten zusammen
Anhang anzeigen 17310
Trotz der Farbe sehr schön.
Ich könnte mich immer noch in meinen Allerwertesten beissen, dass ich damals bei meinem ersten Stevens MTB nach der Nachrüstung meiner ersten Federgabel (Marzocchi Z2) die Original-Gabel im Laden gelassen habe, weil ich die nicht mehr brauche.
Jetzt könnte ich dass Rad zu einem tollen Stadtrenner umbauen aber eine Gabel in der Farbe finde ich nie wieder. :(
 
Beiträge
3.100
Da ist ja eindeutig noch viel Platz im Garten...
Wenn ich die komplette Gartenfläche voll machen soll, brauche ich noch paar mehr Fahrräder als die paar da auf dem Bild :eek:

Trotz der Farbe sehr schön.
Ich könnte mich immer noch in meinen Allerwertesten beissen, dass ich damals bei meinem ersten Stevens MTB nach der Nachrüstung meiner ersten Federgabel (Marzocchi Z2) die Original-Gabel im Laden gelassen habe, weil ich die nicht mehr brauche.
Jetzt könnte ich dass Rad zu einem tollen Stadtrenner umbauen aber eine Gabel in der Farbe finde ich nie wieder. :(
Ich find die Farbe voll schön.
Aber was lernen wir daraus? Fahrradteile lässt man nicht einfach im Laden!
Ein guter Freund ist Mechaniker in einem Radladen und wundert sich auch immer wieder was die Leute einfach nach einem Umbau liegen lassen. Davon hat er schon paar mehr „Reste“Räder aufgebaut ;)
 
Beiträge
101
Aber was lernen wir daraus? Fahrradteile lässt man nicht einfach im Laden!
Ein guter Freund ist Mechaniker in einem Radladen und wundert sich auch immer wieder was die Leute einfach nach einem Umbau liegen lassen. Davon hat er schon paar mehr „Reste“Räder aufgebaut ;)
Ich war jung und hab einen kleinen Rabatt bekommen. :oops:
 
Beiträge
5.127
Ich wollte jetzt auch mal wissen, was das mit den Singlespeed Rädern auf sich hat....
Daher habe ich zugeschlagen als jemand um die Ecke seine Stromanbieter Wechselprämie für unbequem befand und quasi ungefahren billig verramscht hat....
Ja, Ventilpolizei, Sattel usw. Bin schon dran...
 

Anhänge

  • IMG_20210609_093259_941.jpg
    IMG_20210609_093259_941.jpg
    255,6 KB · Aufrufe: 82
Oben Unten