Yuba Kombi mit VR-Motor

Beiträge
9
Der Händler hatte nur ein Mundo mit Motor da, dass ich einfach gefahren bin ohne ihn anzustellen. Aber ich sehe gerade, dass beim Motor-Mundo eine Deore-Schaltung verbaut ist, beim Kombi und dem unmotorisierten Mundo hingegen eine Altus-Schaltung. Ich kenne mich da nicht aus, aber vielleicht was ja das der Grund, wieso ich beim Probe fahren im direkten Vergleich zwischen Kombi und Mundo zumindest bei der Schaltung viel eher vom Mundo überzeugt war.
 
Beiträge
2.535
Ja so eine Schaltung kann schon einen Unterschied machen.
Noch wichtiger sind die Trigger oben. Da ist der Unterschied zwischen Deore und XT noch viel spürbarer
 
Beiträge
214
Unser Kombi ist jetzt genau 1 Jahr alt. In der Zeit haben wir 3800km gefahren, 1 Kette und ca 3 Sätze Bremsbeläge verbraucht.
Als es so kalt war und ich auch die Spikereifen drauf hatte, hätte ich mir einen größeren Akku gewünscht.
Vielleicht auch irgendwann ein 4-Kolbenbremsenupgrade und eine dezente Anhängerkupplung für die richtig sperrigen Transporte.
Obwohl wir echt gut dem Ladevolumen zurechtkommen, eigentlich lässt sich ja fast alles irgendwie dranbinden.

Die OEM-Kendareifen werden wohl im Sommer fällig, bin noch am schauen, was der breitest verfügbare 24 Zollreifen ist. Die dünnen 47er Winterreifen waren recht holprig wegen des hohen notwendigen Luftdrucks.

Ansonsten weiterhin zufrieden und klare Empfehlung als Longtail bei begrenztem Budget und unterschiedlich großen FahrerInnen.
 
Oben Unten