Yuba Kombi mit VR-Motor

Hi, nach jetzt 2090 km mal wieder ein kleines Update:
Das Kombi hat sich mittlerweile in vielen Situationen bewährt, Mitnahme von zwei Kids oder einem Erwachsenen macht echt Spaß. Ok, solange der Erwachsene nicht allzu kräftig gebaut ist.
Transport von Erwachsenen ist deutlich angenehmer für Fahrer und Passagier, wenn der Haltering demontiert ist. Dann kann der Passagier weiter nach vorne rutschen, es ist bequemer zu sitzen und viel weniger wackelig.

Als kleinere Anpassung habe ich noch ein Sperrholzbrett auf das Deck geschraubt -->Kissen biegen sich nicht mehr durch, Sitzen ist viel bequemer.

Verschleiß:
- Bremsbeläge hinten bei ca. 1600km getauscht.
- Bremsbeläge vorne heute bei 2090 getauscht -->waren fast komplett durch. Dabei bemerkt dass die Beläge etwas zu weit aussen sitzen, wodurch ein "Kragen" am oberen Belagende entsteht und das Bremsbild nicht so perfekt ist. 3mm ungefähr. Ich vermute, das kommt von der dicken Achse des nachgerüsteten Motors, hinten sieht das ganz sauber aus. Funktional hat mich das jetzt nicht eingeschränkt, weshalb ich es ignorieren werde.
- Kette heute mal mit Meßschieber gemessen, längt sich auf 120,5mm. Laut Kurbelix.de wäre das schon die Verschleißgrenze - hätte erwartet, dass die Kette länger hält. Ist ja nur 9-fach und der Motor läuft nicht über Kette mit. Was meint ihr, Kette jetzt schon tauschen? Oder mögliche Messfehler?
- Reifen: Vorne noch echt gut, hinten Profil schon leicht mitgenommen.
Für den Winter muss ich mich eh nach Spikereifen zumindest für vorne umschauen.
-Lack: yubatypisch nicht so kratzfest. Am Deck an den Taschenhalterungen schon deutlich sichtbar.

Was steht sonst noch so an:
- Hochdeichsel-Anhängerkupplung anbringen, am besten so, dass die Sitzplätze nicht beeinträchtigt werden
- Eine etwas längere Sattelstütze auftreiben. Mangels Bezugsquellen in 31,6mm und Länge >500 mm bisher noch ungelöst. Teleskop wäre super, Brompton hat 31,8 und ist daher minimal zu groß ( ausprobiert).

IMG_5127.jpgIMG_5128.jpgIMG_5130.jpgIMG_5137.jpg
 
Kette tauschen. Daumenwert sind 2500km. Je mehr Pflege desto länger haltbar ist die nächste Weisheit ;)

Wenn du mit der gelängten Kette weiterfährst, darfst bald auch noch Ritzelpaket und evtl vorne die Kettenblätter gleich mittauschen
 
Oben Unten