Wuppdi - der klimafreundliche Kleintransporter (Anhänger)

Beiträge
36
#1
Kistenfahrrad hat auf einem Bild der VeloTransport Messe den Wuppdi fotografiert.

wuppdi.jpeg
wuppdi2.jpg


Sieht aus wie eine Carla Cargo mit höheren Boardwänden und stabilen Laufrädern mit 3,5mm Bremsscheiben,
sowie doppelt so viel zulässigem Gewicht mit 300 kg.
Hydraulische Auflaufbremse und Kupplung am Zugrad mit einer Universalschelle die am Sattelrohr befestigt wird.
Deichsel mit Spritzgussprofilen und Blechverkleidung.
Ein Kugelgelenk dessen Materialstärke und Dimensionierung nicht zweifelsfrei erkennbar ist.

Die Ladefläche scheint ein bisschen höher zu liegen als bei der Carla.
Mit 65cm * 165cm ist sie je 5cm breiter / länger als beim Original.
Die beiden Hinterräder liegen weiter hinten, das einzelne Vorderrad bekommt noch mal mehr Gewicht ab als bei der kleinen Schwester.
Es gibt hinter dem Steuerrad ein abschließbares Fach. Ob da wohl die Akkus reinkommen?

Kann jemand etwas zu den Laufrädern sagen?

"An den Hinterrädern sind zwei stabile 200 mm große und 3,5mm starke Scheibenbremsen aus dem Kraftrad Bereich von einem namenhaften, europäischen Hersteller montiert. Diese werden durch die passenden, hydraulisch betriebenen, Bremsbacken zuverlässig und schnell verzögert."

Ich möchte die Laufräder auch haben. Wo bekomme ich die her, wie heißen die?

Anmerkung des Autors:
(Mit klassischen Fahrradspeichen und Fahrradnaben mit dünnen Achsen ist bei Anhängern die Zuladung zu sehr limitiert...es erscheint logisch sich deshalb im Kraftradbereich zu bedienen)


Ein Preis wird nicht genannt. Motorisierung wird nicht erwähnt.

Sieht es nur so aus oder steigt die Ladefläche nach vorne leicht an?

kleines Easteregg: beim linken hinterrad ist ein Dynamo angebracht, scheint wohl für die Lichtanlage zu sein. Zwei Schritte vor und einen zurück :p
 
Beiträge
421
Mit 65cm * 165cm ist sie
gleich groß wie das Original.
"große Ladefläche (1650 mm x 650 mm)" aus https://carlacargo.de/de/
Auf der noch unvollständigen HP Wuppdi werden die Außenmaße nicht angegeben.
Motor? Gibts. Radgröße:16", siehe HP
Akkus? Siehe HP, im Staufach.
Sehr kompaktes Aussehen, Auflaufbremse vorne verhindert Lenkspiel.
Kupplung mein System umgedreht.
das einzelne Vorderrad bekommt noch mal mehr Gewicht ab als bei
m Original. Ich leg die Achse auch wieder zurück, der leere Anhänger fährt sonst bescheiden.
Insgesamt schlau zusammengeklaut.
War zu erwarten, so wie die Carla eingeschlagen ist.
Preise? Es wird auf enorme Fördermöglichkeiten verwiesen, da wird ordentlich abgeschöpft. Beim Kunden :)
Gruß Krischan
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
421
20211003_122217.png
Was wird deren Preisvorstellung sein?
Die Carla ist so begehrt, dass die Basisversion jetzt 600€ teurer geworden ist, statt 2.9 jetz 3.6k€.
Da lohnt sich der Markteinstieg...
Gruß Krischan
 
Beiträge
49
Anhang anzeigen 19946
Was wird deren Preisvorstellung sein?
Die Carla ist so begehrt, dass die Basisversion jetzt 600€ teurer geworden ist, statt 2.9 jetz 3.6k€.
Da lohnt sich der Markteinstieg...
Gruß Krischan
Wobei im Vergleich Carla vs Fleximodal ich den Hype nicht verstehe. Da ist mir in dem Segment der Franzose deutlich raffinierter bei günstigeren Preis, wird in Belgien und Co. auch deutlich mehr genutzt als die Carla. Wuppdi löst aus meiner Sicht ganz klar paar Probleme der Carla: Deutlich höhere Lasten, deutlich simplere Wartung und hoffentlich auch eine passende Standfestigkeit. Basismodell Carla ist ja nicht mehr das gleiche: Hydraulische Bremsen, SON Nabendynamo und CNC Auflaufbremse. Kann man theoretisch alles abwählen. Dann kommt der Preis auch runter.
 
Beiträge
421
Ich bin sehr von der Dreirad-Lösung beim Anhänger überzeugt. Es gibt nichts besseres ab 30kg Last.
Wie man dahin kommt, zeigt CC in klassischem Fahrrad-Stil, so ein hässlichverbauter aus Hamburg in gruselig verbastelt, der Wuppdi in superschlicht, die geschickte Konstruktion des Fleximodals bedarf halt noch eines dritten Rades ;)
Btw, gibt es Trommelbremsnaben mit Steckachsen? Da ließen sich in der Breite türentscheidende Millimeter einsparen.
Nichts erfreut mich zurzeit mehr, als mit den einkaufsgefülltem Euroboxen aus dem Einkaufswagem den Puky Packesel durch die Tür ins Haus vors Vorratsregal zu ziehen und einzuräumen :)
Gruß Krischan
 
Beiträge
3.469
Ich wollte schreiben, dass ich Räder mit Seckachsen und Trommelbremsen habe, doch die Trommelbremsen nicht nutze.
 
Beiträge
421
Die haben wohl keine Typbezeichnung? Ob es einen RollstuhlAusstatterKatalog gibt ?;)
Gegen Steckachsenräder tauscht Du nicht? Mit mir?
Gruß Krischan
 
Beiträge
3.469
Da ich meinen großen Anhänger in einem Anflug von Größenwahn gebaut habe und in den letzten 12 Monaten genau 2* benutzt habe, die Rolliteile eh geschenkt bekommen habe, würde ich Dir, @Krischan, die Rolliräder mit den Trommelbremsenaufnahmen gerne gegen Portoerstattung schenken. Meine Mitarbeiter befürworten das übrigens auch, denn am Samstag war ich bei @lowtech und habe einen kleinen Anhänger käuflich erworben.
 
Beiträge
1.051
Wieder so ein unpraktischer Hänger mit einer absolut besch***enen Website ‍♂️ Die Maße und was das Ding wiegen soll weiß ich noch immer nicht.

Aber die Kupplung ist cool :ROFLMAO: Da hätte ich auch schon drauf kommen können. Einfach nur ne Trigger Clamp ... habe ich bestimmt 200 davon rumliegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
49
Ist doch alles im Aufbau, kostet halt auch Zeit und Ressourcen. In unser Nische sollte man damit leben können, zwei Gründer und wahrschnlich noch kein großes Team.

Wenn sich an der HP in den nächsten sechs Monaten nix ändert können wir meckern. Ich freue mich erstmal über jedes Produkt das in DE gefertigt und entworfen wird.
 
Oben Unten