Wunderbare Radwege

Beiträge
33
...
Das habe ich nie bezweifelt. Im Gegenteil, ich habe die Schilder sogar als nötig bezeichnet. Und genau das ist der Punkt, an dem meine Kritik ansetzt: Es darf einfach nicht der Regelfall sein, dass Radrouten alle paar Meter so ein Schild brauchen, da der Radfahrer sonst nicht weiß, wo die Route denn nun verläuft. Das macht das Fahren anstrengender und langsamer und bei der großen Anzahl an Schildern ist auf einer hinreichend langen Strecke garantiert eines verdreht oder zugewachsen - und der Radfahrer verfährt sich.
Mein Wunsch/Vorschlag: Die Strecken so umbauen, dass im Regelfall auch ohne Zwischenwegweiser klar ist, wo es lang geht. Ich denke da an Kurvenradien, durchgehenden anderen Belag, Bodenmarkierungen...
Normalerweise werden diese Schilder an "Fernradwegen" verwendet. Also zwischen Städten/ Dörfer und Touristischen Wegen. Da diese über alle Arten von Wegen führen, ist ein einheitliches Erscheinungsbild schwer umzusetzen. Bei uns im Münsterland stehen die Schilder meistens an Wege-Kreuzungen, damit man weiß, welchen man nehmen muss. An Kreuzungen wo sie mehrere Radwege kreuzen, dann mit Zielbezeichnung. Also wie im Straßenverkehr, wo an Kreuzungen auch Schilder stehen.
 
Beiträge
332
Ja, genau. Die gehören zu diesen Schildern
20220522_124429_HDR.jpg


und sind hier bei uns Waldwege, straßenbegleitende Radwege, Ortstraßen, Wirtschaftswege. Bei uns und im Heidekreis sind die auch grün. Aber wenn man in die Region Hannover kommt, sind die plötzlich rot:
20211020_130917.jpg
 
Beiträge
613
Wollte hier ja nur zeigen, was ich damals gemeint hatte, nachdem die Frage aufkam, ob diese Wege als Radwege ausgewiesen sind. Mit dem grünen Schilder irgendwie schon. Es scheint sie also deutschlandweit zu geben.
Die grünen Schilder sagen dir zwar, dass du mit deinem Fahrrad diesen und jenen Weg nutzen sollst - das heißt aber nicht immer, dass du dort fahren darfst/kannst. Stellenweise muss man absteigen. Oder gar Treppen steigen.
 
Beiträge
613
Das Grundproblem mit den Radwegen ist, dass die Jahrhunderte alten, direkten und intuitiven Verbindungen zwischen den Dörfern und Städten vom MIV okkupiert worden sind. Als Folge führen Radverbindungen mal auf der einen Seite neben der Straße entlang, mal auf der anderen, eine kurze Strecke auf der Landstraße, dann ein Stück parallel versetzt, im Zick-Zack über Felder oder durch die Hügel, während die Autos im Tal fahren...
Kein Wunder, dass man dann alle Nase lang einen Zwischenwegweiser braucht. - Eine durchgehende, intuitiv verständliche Führung können diese Schilder aber nicht ersetzen.
 
Beiträge
332
Zwischen den Dörfern, also für meine Alltagswege, kann ich mich hier nicht beklagen. Da haben wir in diverse Richtungen Radwege neben dem Waldweg. Die sind deutlich direkter als Autostrecken, landschaftlich toll bis typisch und Dank optischer Aufteilung prima für den freilaufenden Hund. Manchmal wünscht man sich etwas mehr Breite. Aber die gibt es schon seit meinen Kindertagen, von daher mecker ich da nicht. Ein besseres Bild hab ich grad nicht.
20211017_151900.jpg
 
Beiträge
103
Lastenrad
Muli Muskel
@paschda: Danke! Bei uns ist es da ganz gut, Treppen steigen gibt es, aber dann auch immer mit Rampe.

@mittendrin: Ja diese Schilder mit Orts- und Kilometerangabe gibt es bei uns auch in grün.
 
Beiträge
478
Lastenrad
Bullitt XT 1x11
Du darfst... ;)

ick finde ihn nicht so toll - insgesamt zuviel Straßennähe, zuwenig Schatten (große Bäume).
obwohl schöne Landschaft durchaus vorhanden ist, feiner Asphalt teilweise auch...
Erst mal Danke für‘s scouten! :D
Klingt nach einer Strecke mehr für´s flotte Durchheizen. Mal sehen.
Ich hab mir mal einen größtenteils alternativen Rückweg rausgesucht. Damit wird das zu einer Rundtour mit 4-6 Tagen.
Dann aber erst Mitte September.
 
Beiträge
33
Anhang anzeigen 28301
... in diesem Fall unbefestigter Feldweg, das Graß kniehoch. Ob im Winter wenigstens gräumt wird?
Ich sehe links einen Weg. Ein wenig negativ Einstellung im Spiel? Das sind Radrouten, da wird nichts geräumt und wenn dort keiner fährt, kommt halt die Natur. Bis der Bauer dort wieder lang muss. Feldwege, besonders die unbefestigten, sind häufig auf privaten Grundstücken.
Ist mir auch schon in den gelobten Niederlanden passiert, dann wird geschaut ob es geht und weiter, ansonsten halt Umweg und Tourismusverband informieren.
 
Beiträge
5.953
Lastenrad
Bullitt Race 1x10 XT mit BBS01B, Bullitt Submarine E6000
Beiträge
107
Lastenrad
Douze G4
Ich sehe links einen Weg. Ein wenig negativ Einstellung im Spiel? Das sind Radrouten, da wird nichts geräumt und wenn dort keiner fährt, kommt halt die Natur. Bis der Bauer dort wieder lang muss. Feldwege, besonders die unbefestigten, sind häufig auf privaten Grundstücken.
Ist mir auch schon in den gelobten Niederlanden passiert, dann wird geschaut ob es geht und weiter, ansonsten halt Umweg und Tourismusverband informieren.

Eine bewusst provokative Tonwahl ;) Vom eigentlichen Weg habe ich leider kein Foto, der am Rand zu sehende ist es nicht.
Den sonntäglichen Familienausflug im Sonnenschein hat das kurze Stück auch durchaus etwas aufgelockert. Aber es scheint ja nicht immer die Sonne und man fährt nicht immer nur aus Spaß...

und..
Wann kommt endlich das Schild:

"Autofahrer bitte aussteigen und schieben"

Aber zur Ehrenrettung der grünen hessischen Schilder und passender zum Thema auch noch was schönes :)
2022-07-30 15.20.35.jpg
 
Beiträge
478
Lastenrad
Bullitt XT 1x11
Heute in Berlin zwischen Südkreuz und Priesterweg:
Südkreuz-Priesterweg.jpg

Und das Stück davor vom Park Gleisdreieck bis Südkreuz ist auch sehr nett. Abends und am Wochenende wenn es wärmer ist aber sehr voll mit vielen Fussgängern. Park/Grünanlage halt. Da heißt es lieber früh morgens oder bei niedrigeren Temperaturen fahren. ;)
 
Beiträge
5.953
Lastenrad
Bullitt Race 1x10 XT mit BBS01B, Bullitt Submarine E6000
Nürnberg baut auf dem Gelände eines alten Rangierbahnhofs einen komplett neuen Stadtteil
53BD9496-ACFE-4790-9C35-5B6C909FD293.jpeg
 
Oben Unten