Wir warten auf unser Lastenrad...

Jetzt ist das Load da und steht wwi angekündigt termingerecht beim Händler und ich bin im Urlaub. Hoffentlich kommt nichts dazwischen, damit ich es wenigstens am Samstag auf dem Rückweg abholen kann.
 
Gestern abgeholt. Heute ein paar km gesammelt. Bzw. die Frau und die Tochter. Ich durfte auf meinen Trekkingrad nebenher fahren. Akzeptanz ist gegeben. Frau mag es, Tochter hat geschlafen. Die Sitzlösung für die Kleine war noch arg improvisiert (Sitzkissen vom Sitz abgemacht, nach vorne, Babyschale drauf verspannt). Da such ich noch einen gebrauchten Autositz . Für die Standardsitze sitzt sie noch nicht stabil genug (12 Monate).
Also erster Eindruck: positiv. Ab jetzt werden Kilometer gesammelt.
 
Yay, am Freitag kam endlich die Versandbenachrichtigung für mein Muli! Ich habe erstmal panisch beim Hersteller angerufen und gefragt, ob ich jetzt am Wochenende zuhause bleiben muss, falls Samstag geliefert wird.
Aber wird wohl irgendwann kommende Woche.
*freu*
 
@Sanktnelson : Wir kennen uns ja schon aus dem "Nebenzimmer";). Ich liebäugele auch mit einem MULI. Bestellt habe ich allerdings noch nicht, da die Finanzierung noch nicht geklärt ist.

Es werden also spannende Monate. So, und jetzt bin ich mal ruhig. Da ich noch nicht bestellt habe, habe ich hier eigentlich auch nichts verloren.

Viel Spaß mit dem Muli, das ja mittlerweile eingetroffen ist und allen anderen wünsche ich fröhliches Warten Viele Grüße:

Tüddel
 
So. Hallo. Guten Morgen.

Ist ja recht leer hier im Wartezimmer. Dann suche ich mir mal einen gemütlichen Stuhl mit Blick zur Tür und nah am Zeitschriftenstapel.

Was ich habe? Ach, das war so:

Nach ca. zwei Monaten des Suchens, Surfens und Haderns, habe ich mir am 07.09.19 diverse Lastenräder beim Händler angesehen und probegefahren - und auch direkt eins "beauftragt". Das erstellen des Angebots hat eine knappe Woche gedauert, da der Händler noch Umbauten kalkulieren und technische Fragen klären musste. U.a., ob er die N380 automatisiert bekommt, damit mein Handgelenk keine Sehnenscheidenentzündung von der Dreherei bekommt.

Daraufhin den JobRad-Antrag gestellt. Freigegeben vom Chef nach 4 Minuten. Ab jetzt läuft es, dachte ich!!
Bestätigungsmail von JobRad: Wir brauchen sieben Werktage zur Bearbeitung. Grmpfl. Die sieben Tage haben sie sich auch gegönnt.
Der Händler hat dann umgehend bestellt und von Douze einen Termin vier Wochen in der Zukunft genannt bekommen.
Das war vor zwei Wochen. Letzte Woche informiert mich mein Händler, dass Douze sich wohl insgesamt nochmal drei Wochen mehr gönnen wird.

Jetzt sitze ich also hier, acht Wochen nach der Entscheidung, und warte auf mein Douze V2 F30e. Der Händler braucht auch noch etwas Zeit für die Umbauten, daher mache ich mir vor Mitte November keine Hoffnungen. Aber hey - ist das nicht mitten in der Fahrradhauptsaison?!

Ach ja: mein altes Fahrrad ist eine solche Baustelle, dass es nur noch für Kurzstrecken eingesetzt wird und meine Blechkiste ist auch schon volljährig und fängt immer mehr das Ruckeln an - es ist also wirklich Bedarf an einem JOB-Rad!

So. Wo sind die unausgefüllten Sudokus...
 
Habe ich hier nicht igendwo gelesen, daß enviolo/nuvinci Lieferschwierigkeiten hat?
Habe ich auch gelesen - und sogar kommentiert, meine ich.

Aber da ging es um eine Verzögerung bis März. Ich hoffe einfach mal, dass die von Douze so fair sind, und mir nicht alle drei Wochen eine weitere drei-Wochen-Frist aufbrummen. Sollten sie das tun, (und liegt es an enviolo) werde ich sie (oder den Händler) wohl bitten, das ganze in ne Rohloff zu wandeln...

Bis dahin: Abwarten und Sudokus lösen...
 
Nur ein Bauchgefühl, aber ich könnte mir vorstellen, dass die Nuvinci bei Douze eher der Regalhüter ist.

Grüße, M.
Die Bieten als Alternative erstmal nur ne 1x9er Sram.... Und das halte ich eigentlich nicht für die Waffe der Wahl am Lasti... Von daher würde ich vermuten, dass die Enviolo häufig angehakt wird. Mein Händler meinte auch, dass er noch kein Douze mit der Sram verkauft hätte.
 
Also ich hab am 19.10. ein Douze mit Sram bestellt. Bei uns sagte der Händler beides wäre gut und nutzbar. Probe gefahren bin ich auch mit der Sram und die fuhr sich völlig unproblematisch. Bei uns war die Rede von 4 bis 6 Wochen. Wir warten also geduldig mit dir ;-)
 
Ich bin mir sicher, dass sie ihren Zweck voll erfüllt. Da ich aber vor habe, bei jedem Wetter zu fahren UND ein fauler Sack bin, war mir Wartungsarmut wichtig. Die erhoffe ich mir jetzt durch einen geraderen Lauf der Kette und die Abschirmung selbiger durch einen Chainglider. Andernfalls hätte ich dreimal im Jahr die Kette gewechselt, worauf ich schlicht keine Lust habe.

Ein weiterer Vorteil: wenn irgendwas an dem System (Enviolo Automatik) nicht funktionieren sollte, ist der Aufpreis zur Rohloff nicht mehr so groß. ;-)
 
Bin auch ein fauler Sack und fahre Kettenschaltung am ollen Daily Commuter. Die Kette leidet am Meisten wegen Wasser und Dreck vom Vorderrad (und ja, ich fahre ordentliche Schutzbleche...). Das Problem dürfte am Laster quasi nicht existent sein.
Und ganz ehrlich: einmal im Monat den Dreck runterfeudeln und nachölen kannste mit dem Luftaufpumpen verbinden.
Nachdem ich jetzt knappe tausend km mit der 8-Gang-Nabe runter habe, reift die Erkenntnis, dass Naben sicherlich prima sind, wenn man nen Motor an Bord hat. Das Douze wird demnächst motorisiert, der neue Laster mit Bio-Antrieb bekommt 2x9 Kette.

Grüße, M.
 
Ich bin ja die letzten 100.000 km Kettenschaltung gefahren und weiß daher, worauf ich keine Lust mehr habe. ;-)
Und dann halt die Vorstellung, dass jetzt zusätzlich zu meinem Drehmoment auch noch das des MMs kommt - da dreht sich mir im Bauch was um. Das will ich mir mit nasser, dreckiger, schiefer Kette einfach nicht vorstellen.
Ne, da war ich von vorne herein ziemlich auf Rohloff/Enviolo + Riemen eingeschossen. Letzterer musste erstmal aus Budget-Gründen der Kette+Chainglider platz machen.

Ah und: Das Douze wird mein Daily Commuter. Ich rechne mit wenigstens 5000 km (und hoffe auf höchstens eine Kette) im Jahr. Und weil ich es jetzt schon so mag, bekommt es sogar noch vorne und hinten den "Latz" spendiert! ;-)
 
Ich wurde soeben ins Behandlungszimmer gerufen. Jetzt warte ich nur noch auf den Arzt. Der will die nötigen Vorbereitungen bis Mitte nächster Woche abgeschlossen haben. (Rad ist beim Händler, der macht sich an die Umbauten)
Daher wünsche ich allen anderen Wartenden ein genauso schönes Wochenende, wie es mir bevorsteht!
 
Oben Unten