Windschutz für die Kinderaugen

Beiträge
15
Unser Familienfuhrpark umfasst ein Bullitt mit Canopy und neuerdings mein Surly Big Dummy mit Hooptie und Kindersitz. Zwei Möglichkeiten also, um unsere beiden Passagiere (2,5J und 4,5J) überall mit dem Rad hin zu fahren bzw. mitzunehmen. Im geschûtzten Canopy des Bullitt haben wir beide Kids schon mit ca. 2 Monaten gefahren ujd hatten nie Probleme. Hint n auf dem BD sitzen sie zwar hinter mir; aber dennoch im Fahrtwind. Hat jemand für seinen Nachwuchs gute Kinder- Sportbrillen ohne Tönung für Winternachmittage im Dunkeln? - Oder sonst eine Idee? Helm mit Visir? Ich will allerdings auf keInen Fall ein diy Dach auf das Hooptie bauen.
Schöne Feiertage allerseits!
 
Beiträge
15
Ja, an die Skibrille hab ich auch schon gedacht. Ist aber ab +5 Grad ein bischen Viel des Guten. Ich glaube ich werd mal beim Optiker nach Uvex Sportbrillen für Kinder schauen. Die gibts auch ohne Tönung oder in Gelb.
Für richtiges Schlittenwetter probiere ich das mit der Skibrille mal aus!
 
Beiträge
586
Wie wäre es mit einer billigen Schutzbrille vom Werkzeugladen? Bei meinem bevorzugten gibt's auch recht kleine Brillen, die sogar explizit als Kinderbrillen angeboten werden. Es gibt durchaus recht ansehnliche Brillen, die nicht nach Arbeitsschutz aussehen und rund um die Augen recht dicht abschließen. Und wenn sie mal verloren gehen, sind nur 4€ futsch... Leider kann ich dir keine Hersteller oder Modell nennen, aber ein guter Werkzeug- oder Arbeitsschutzhändler sollte verschiedene Modelle bereitliegen haben.

T.
 
Oben Unten