Wer fährt ein Yuba Supermarché

Hallo in die Runde,

mir ist ein Supermarché ohne Motor „zugelaufen“. Ohne Motor wollte ich auch haben, da ich den Mittelmotoren nichts abgewinnen kann. Ich habe das Rad mit einem Heckmotor-Direktantrieb ausgerüstet.

Bisher habe ich folgende Räder umgebaut/aufgebaut und anschließend einige tausend Kilometer elektrisch gefahren.

China Bakfiets Cangoo oder so
Bullitt
Urban Arrow
Velolab/Cargobikemonkeys kurz
Kargon

Bis auf den Test von Tilman mit der Radelbande, habe ich noch nichts von dem Rad gehört.

Ich werde meine Erfahrungen berichten.
 

Anhänge

Hallo Lenzo, schön! Bin gespannt, was du berichtest. Ich wundere mich auch immer, warum so wenig über das Supermarché geschrieben wird bzw. es nicht verbreitet ist. Wie ich finde, gerade mit Motorselbsteinbau doch noch ein günstiges Rad.
Hast du das Rad neu gekauft und musstest es zusammenbauen? Oder war es schon fertig oder ist gebraucht?
Gruß
Patrick
 
Hallo Patrick,

die Basis ohne Motor ist wirklich interessant. Ich habe das Rad von jemanden gekauft der es 9 Monate in seinem Laden stehen hatte. Es war bereits durch den Yuba Importeur ( Ebike Solutions) komplett montiert.
EBS bietet das Supermarche übrigens mit einem leisen Frontmotor für 2999€ an. Im Vergleich zu anderen Rädern nicht zu viel.....

Meine ersten Eindrücke nach 100km:

Die Kiste ist sackschwer. Ich habe nur das vordere Brett mit 1,5kg gewogen. Die ganze Kiste wiegt bestimmt 10kg.
Leider klappert die Kiste noch wie verrückt.

Die Federgabel vom Kargon fehlt mir schon ein bisschen.

Die Lenkung ist super, leider ist der Lenkanschlag etwas konservativ ausgelegt, hier muss ich mal nacharbeiten. Aber wenigstens hat das Rad einen Anschlag im Gegensatz zu anderen Cargobikes

Die Übersetzung ist durch das kleine Hinterrad zu kurz- Kurbel mit BCD 5/130 für ein männliches Kettenblatt ist bestellt.

Eine gefederte Sattelstütze ist auch auf dem Weg zu mir. - 30.9mm

Die Sitzposition ist sehr sportlich ausgelegt und der Lenker viel zu breit. Lenker ist getauscht und Sattel auf dem Weg zu mir.

Mal sehen was noch so kommt.
Beleuchtung ist noch so ein Thema.
 
Hallo
Ich hoffe das mein Supermarché auch in Kürze kommt.
Das die Kiste schwer ist, wäre auf die gute Qualität zurückzuführen.
Bei Bambus gibt es dann auch Qualitäts Unterschiede.


Mfg
 
Ich habe das yuba mit dem climber von ebs bestellt.
Ich mag die nabenmotoren in dem 20zoll Rad.
Und der Motor passt genau in das StreckenProfil...
 
...das Rad ... war bereits durch den Yuba Importeur ( Ebike Solutions) komplett montiert.
EBS bietet das Supermarche übrigens mit einem leisen Frontmotor für 2999€ an...
Habe auf der website von EBS keine komplett montierten fahrräder, geschweige denn lastenräder, gefunden ??
Hast Du (oder irgendwer sonst) vielleicht einen link ?
 
Danke (wusste bisher nicht, daß e-lastenrad.de zu ebike-solutions.com gehört).

Aber leider kein angebot für ein elektrifiziertes "kombi" in diesem shop
(das wär's nämlich, was ich bräuchte: a) günstig und b) (wegen münchner lastenradförderung) ein bereits vom verkaufenden händler sozusagen ab werk elektrifiziertes rad (weil nachrüstlösungen nicht gefördert werden)).
 
Schau mal hier, @apfelsine1209 , EBS ist auch der Importeur für Yuba und baut direkt den Motor mit ein:

Edit: gerade deinen Post nochmal gelesen, suchst du ein Supermarché oder ein Kombi? Das Kombi bieten sie noch nicht motorisiert im Shop an, aber sie hatten mit damals einen Einbau „ab EBS“ angeboten, damit passt es dann auch mit der Förderung.
 
Ich kenne den bei EBS zuständigen Mitarbeiter für Yuba persönlich und hatte schonmal zum Kombi mit Motor gefragt, da sie ja so das Mundo auch immer angeboten haben. Beim Kombi bieten sie keinen Umbau an, weil es Schwierigkeiten mit der Akkuanbringung gibt.
 
Nur ein Hinweis aus eigener leidlicher Erfahrung. Wenn ihr einen Umbau kauft, dann setzt EBS die Garantie des Herstellers nach eigenem Gusto herunter. Gab bei mir einen Rahmenbruch und dementsprechend Totalschaden und ich konnte dann mit dem Ofenrohr ins Gebirge schauen. Da dies nicht kommuniziert wurde, bin auch ich reingefallen und möchte Euch auf dieses Problem hinweisen.
 
Nur ein Hinweis aus eigener leidlicher Erfahrung. Wenn ihr einen Umbau kauft, dann setzt EBS die Garantie des Herstellers nach eigenem Gusto herunter. Gab bei mir einen Rahmenbruch und dementsprechend Totalschaden und ich konnte dann mit dem Ofenrohr ins Gebirge schauen. Da dies nicht kommuniziert wurde, bin auch ich reingefallen und möchte Euch auf dieses Problem hinweisen.
Damit wir mit der Info was anfangen können, musst du uns aber schon sagen, welchen Umbau du genau gekauft hast (Hersteller, nur Umbaukit gekauft, umbauen lassen) Und von welcher Garantie/Gewährleistung ausgehend da von was zu was genau heruntergesetzt wurde.
 
Naja, wäre ich Hersteller und Jemand würde ein Rad elektrifizieren, dann würde ich die Garantie komplett ausschließen.

Übrigens ist in dem Rahmen richtig Bewegung drin bzw. sehr „weich“.
Hier mal Fotos von der Kiste, man sieht hier schön wie der „Vorderwagen“ Richtung Lenkstange schwingt. Dabei habe ich mich mit 80kg in die Kiste gestellt. Mit 30kg Kind sieht das während der Fahrt noch schlimmer aus.
 

Anhänge

Der Rahmen flext/wippt halt. Während der Fahrt schwingen die 30kg von Sohnemann bei Unebenheiten.
Das Verhalten kenne ich jetzt von den anderen Rädern nicht.
 
@ enasnl
kein Problem. War ein Tern eCargoNode und mit Bafang-Hinterradmotor als Komplettrad als EBS-Serie gekauft. Nicht auf eigene Kundenwünsche, sondern als EBS-Fix-Kit.

Statt 10 Jahre Tern-Rahmengarantie gab es dann ne verkürzte 2 jährige Rahmengarantie, die aber nie irgendwie kommuniziert wurde. Rahmen ist nach super kurzer Zeit nach dieser Garantie gebrochen.

Bis heute keinerlei Antworten auf meine Fragen erhalten.

@lenzo bin da auch Deiner Meinung. Wenn es kommuniziert wird, dann kann sich der Kunde ja darauf einstellen. Aber groß mit Weltneuheit werben und dann den Kunden im Regen stehen lassen, ist sehr unprofessionell. Habe daraus gelernt und mir einen kundenfreundlicheren Händler gesucht, mit dem ich nun bei allen Käufen extrem zufrieden bin.
 
Die Herstellergarantie war demnach futsch. Daher nur die gesetzliche Garantie von 2 Jahren.
Aber der Sachverhalt sollte offen kommuniziert werden. Das sind Dinge die man wissen sollte oder besser muss.
 
Oben Unten