Wer fährt ein Tern GSD?

das neue kommt im 4. Quartal dieses Jahres.

man kann die Federgabel nicht für die alte Version verwenden, da diese eine Spezialanfertigung für nur die neue Version ist.

Obwohl anscheinend die Geometrie dementsprechend verbessert wurde, dass große Fahrer nicht mehr so aufrecht bzw. nahe am Lenker sitzen, finde ich die Sitzposition aber immer noch sehr aufrecht.

Ich werde mir das Teil im November bei der abgespeckten Eurobike mal genauer anschauen.

Der Preis ist aber so heftig, dass der "haben wollen-Reflex" bei mir nicht triggert.

Schade, dass kaum ein anderer Hersteller die utility-bikes so voranbringt wie Tern.

Ich warte immer noch auf ein 45 er Utility Lastenrad
 
Obwohl anscheinend die Geometrie dementsprechend verbessert wurde, dass große Fahrer nicht mehr so aufrecht bzw. nahe am Lenker sitzen, finde ich die Sitzposition aber immer noch sehr aufrecht.
Ich (196 cm) habe mich inzwischen an die Sitzposition gewöhnt: Da mein Sohn heute mit dem S00 unterwegs ist "musste" ich heute morgen mein 'altes' Koga Signature nehmen und kam mir vor wie "ein Affe auf dem Schleifstein", wobei das auch kein Rennrad, sondern eher ein Touren- bzw. Reise-Rad ist.
Ich habe mir an das GSD sogar extra die langen Ergon Barends angebracht, um noch aufrechter und entspannter fahren zu können. Scheint aber wohl alles Geschmacksache zu sein ;-)

Was allerdings bei der Länge für mich nicht optimal, aber tolerierbar ist:
  1. die Knie kommen dem Lenker beim Fahren enger Kurven schon in die Quere, so dass ich teilweise aufs Trampeln verzichten muss
  2. meine Waden berühren ab und zu die vom Tretlager V-förmig abgehenden Unterstreben zum Hinterrad
  3. und bei meiner Schuhgröße 49 kann ich mit der Ferse an das Lower Deck kommen (bzw. an die Ladung [1] in den Panniers), wenn ich die Füße nicht richtig auf den Pedalen positioniere
Aber was solls:
  • im Laufe meines Lebens habe ich mich an die teilweisen Einschränkungen arrangiert, die meine Leibeslänge mit sich bringen [2]
  • und ich weiss, dass ich bereits 1 cm über der von Tern empfohlenen Körpergröße bin
[1] passiert mir typischer Weise beim Anfahren mit viel Last: Habe den Linken bereits fahrbereit auf dem Pedal stehen und nehme mit dem Rechten zusätzlich Schwung vom Boden, wobei die Ferse dann unters Lower Deck kommt
[2} es gibt wahrlich Schlimmeres, wie z.B. mehrstündige Flugreisen auf einem Economie-Sitzplatz ;-)
 
Hallo zusammen, ich möchte das Tern GSD S10 jetzt kaufen und frage mich, ob auch andere Kindersitze als der Thule Yepp Maxi drauf passen würden? Ich möchte zwei Sitze drauf tun für zwei Kinder (2 und 4 Jahre) und der Yepp Maxi sieht für mich recht unbequem aus und hat keine Kopfstützen. Weiß da jemand was? Danke euch!
 
Nicht wirklich. Wir haben uns ja bewusst für die günstigere Version mit Kettenschaltung zu 4.099,- Euro entschieden. Als Zubehör kamen hinzu:
- Umbau auf Atlas Kickstand mit Arbeitslohn
- Abus Citychain
- Yepp Maxi
- Qibbel Junior
- Transporteur Rack

- Lower Decks
- Joyride Bars
- Seatpad
- 2 Topeak Modula Flaschenhalter


Alles in Allem ohne Nachzuschauen ca. 4.750,- Euro. Beim neuen Modelljahrgang hätten wir ebenfalls nicht zu S00 oder R14 gegriffen. Für das neue S10 (Preis 4.699,- Euro ohne die Funktionalität des oben markierten Zubehörs) sprechen sicher der aktuellere Antrieb und der Trailer-Mount (nice to have) , aber insgesamt sehe ich keine Komponenten, die ein Abwarten und Zahlen des höheren Preises unbedingt gerechtfertigt hätten. Der Dämpfungskomfort der Reifen ist für unsere Zwecke bei entsprechend niedrigem Luftdruck vollkommen ausreichend. Die Federgabel bewerte ich in diesem Zusammenhang deshalb sogar als Nachteil aufgrund des Wartungsaufwandes und Zusatzgewichts.

Hast du also zwei verschiedene Kindersitze gleichzeitig drauf, Yepp Maxi und Qibbel Junior?
 
Das einzige was mich daher etwas wurmt ist also die Möglichkeit, dass es "mein" Rad demnächst preisreduziert im Ausverkauf geben könnte. Grrr. :D
Da brauchst du keine Angst haben. Laut meinem Tern Kontakt gibt es so gut wie keine neuen GSDs mehr vom alten Modell. Die Produktion ist schon eingestellt und durch den aktuellen Boom dürfte das keiner mehr auf Lager haben.
 
Hast du also zwei verschiedene Kindersitze gleichzeitig drauf, Yepp Maxi und Qibbel Junior?
Genau. Klappt super. Die Joyride Bars haben wir als eine Art "Clubhouse Light". Am größten ist der Spaßfaktor, wenn der Große im umgedrehten Qibbel mitfährt und die Zwerge vis a vis ordentlich Quatsch miteinander machen können. ;)
 
Da brauchst du keine Angst haben. Laut meinem Tern Kontakt gibt es so gut wie keine neuen GSDs mehr vom alten Modell. Die Produktion ist schon eingestellt und durch den aktuellen Boom dürfte das keiner mehr auf Lager haben.
Faltrad XXS in Marl hat laut Website beide Modelle noch am Lager. Aber wahrscheinlich nicht mehr lange.
 
Okay, danke dir! Aber der Qibble hat ja auch keine Kopfstützen etc. Weiß jemand, ob keine anderen Kindersitze auf dem GSD S10 möglich sind?

Und weiß jemand, was der Unterschied zwischen Thule Yepp Maxi und Thule Yepp Nexxt Maxi ist? Konnte da im Internet nichts wirklich finden, aber weiter vorne im Thread klang es so als gäbe es Unterschiede in der Form und man könnte nur einen davon mit dem Clubhouse kombinieren? Ich versuche, zwei Sitze gebraucht zu kaufen und überall stehen auch unterschiedliche Angaben zum Gewicht des Sitzes (2,5, 3, 3,5 und 4,8kg habe ich bisher glaube ich gelesen), also muss es ja irgendwelche Unterschiede geben...
 
Okay, danke dir! Aber der Qibble hat ja auch keine Kopfstützen etc. Weiß jemand, ob keine anderen Kindersitze auf dem GSD S10 möglich sind?

Und weiß jemand, was der Unterschied zwischen Thule Yepp Maxi und Thule Yepp Nexxt Maxi ist? Konnte da im Internet nichts wirklich finden, aber weiter vorne im Thread klang es so als gäbe es Unterschiede in der Form und man könnte nur einen davon mit dem Clubhouse kombinieren? Ich versuche, zwei Sitze gebraucht zu kaufen und überall stehen auch unterschiedliche Angaben zum Gewicht des Sitzes (2,5, 3, 3,5 und 4,8kg habe ich bisher glaube ich gelesen), also muss es ja irgendwelche Unterschiede geben...
der Next ist der Nachfolger und ist etwas besser gepolstert. Es passen aber keine 2 NEXT auf das Tern . Nur 2 mal Thule Yepp Maxi. Hatte das auch alles probiert. Funktioniert aber prima. habe selber eine 4-Jährige und einer 1,5er...
 
...
Und weiß jemand, was der Unterschied zwischen Thule Yepp Maxi und Thule Yepp Nexxt Maxi ist? Konnte da im Internet nichts wirklich finden, aber weiter vorne im Thread klang es so als gäbe es Unterschiede in der Form und man könnte nur einen davon mit dem Clubhouse kombinieren? Ich versuche, zwei Sitze gebraucht zu kaufen und überall stehen auch unterschiedliche Angaben zum Gewicht des Sitzes (2,5, 3, 3,5 und 4,8kg habe ich bisher glaube ich gelesen), also muss es ja irgendwelche Unterschiede geben...
Wir haben auch einen Yepp Maxi (den ich mir für das Tern gekauft hab) und einen Yepp Nexxt Maxi: den Yepp ohne Nexxt gibt es in einer Version, bei der die Befestigung genau in die Fenstern des Gepäckträgers passen (EasyFit). Der Yepp mit Nexxt hat immer entweder eine Klammerung am Gepäckträger (geht auch mit dem GSD aber belegt dann fast den ganzen Gepäckträger) oder eine Befestigung am Sitzrohr.

Grundsätzlich sind die beiden sehr ähnlich und unsere Kleine fährt in beiden gerne (kurze Strecken).
Der Nexxt hat das bessere Gurtsystem und ist etwas komfortabler.

Jetzt fahren wir Clubhouse mit den Sitzpolstern und ohne Kindersitze :)
-> da passt grundsätzlich bisher nur ein Kindersitz rein und dann auch nicht mehr viel mehr. Im neuen Modell sollen ja 2 passen. Der Yepp Nexxt Maxi wird nicht passen, da das Clubhouse unten zusätzliche Streben hat und die Klemmhalterung des Yepp Nexxt Maxi dann wahrscheinlich nicht mehr passt.
Das hab ich aber nicht ausprobiert, nachdem es ewig gedauert hat bis ich endlich mein Clubhouse hatte...und ich froh war endlich wieder die Paniers montieren zu können um tatsächlich mal Last auf das Rad zu bekommen ;)

Die unterschiedlichen Gewichte kommen wahrscheinlich von den unterschiedlichen Befestigungsmethoden: die Klemmhalterung ist nicht so schwer und massiv wie die Easyfit und die ist nicht so schwer wie der komplette Haltearm für die Befestigung an der Sattelstütze.

Viele Grüße,
Frank
 
Hallo zusammen, ich besitze ein S10 und möchte selber die Kette erneuern. Von einer anderen Site habe ich die Information, dass eine Kette mit den folgenden Spezifikationen benötigt wird:
10 Speed, 138 Link, GST, 1/2*5/64, L Shape
Bei einer Suche im Netz wurde ich nicht fündig. Kann mir jemand eine langlebige passende Kette nennen, die es auch zu kaufen gibt? Dank und Gruß!
 
Ja, die CN-E6090-10 passt, muss auch nichts gekürzt oder vernietet werden. Die Kette ist mit einem Kettenschloss gesichert, um sich beim Öffnen des Schlosses leichter zu tun, empfiehlt sich eine Kettenschlosszange zu besorgen.

Wer vielleicht auch mal das S10 Kettenblatt wechseln muss, es ist dieses hier:

TERN Kettenblatt "Bosch".
20 Zähne, passend für Bosch Performance gekröpft, passend für GSD S10.
Originalnummer A.04010.0005.00.14.

Tern S10 Kettenblatt

Gruß
Michael
 
Zuletzt bearbeitet:
Nur „Männchen“ kann das GSD damit nicht mehr machen....
Ist das bei der anderen Befestigung auch so?
 
Oben Unten