Wer fährt ein Tern GSD?

Beiträge
44
Tolles Gespann Frank.
Ich bin auch am überlegen mir einen Hinterher anzuschaffen.
Ist das der Hxxl? Hast du die „Standardanbauteile“ genommen oder etwas verstärktes?
Gruß
Burkhard

BTW - Gestern der erste Plattfuß hinten. Erstaunlich wie leicht die Montage beim GSD ist. Ratzfatz.
 
Beiträge
13
Ahoi!
Gestern den 1000ten GSD km absolviert. Dazu gabs nen Regenbogen.
Ist der XXL ohne Extras. Der kommt serienmäßig bereits verstärkt.
Hatte schon eine 80x60 Zargeskiste, die passt da super drauf.
 

Anhänge

  • IMG_7027.JPG
    IMG_7027.JPG
    268,1 KB · Aufrufe: 127
  • IMG_7053.JPG
    IMG_7053.JPG
    185 KB · Aufrufe: 133
Beiträge
138
Nice... Wobei die roten Reflektoren nach hinten schauen sollten, oder? ;D

Keine Ausrede für Autofahrer ist immer gut. =3
 
Beiträge
44
Wenn man die Reflektoren am Fahrrad befestigt darf Rot nur nach hinten. Aber es handelt sich ja nur um Ladung....
 
Beiträge
138
Als Autofahrer oder Fußgänger ist das trotzdem verwirrend (ich kenn ja alle drei Seiten). Aber trotzdem eine gute Idee. Sind das gelbe Streifen oben am Rand?
 
Beiträge
10

Interessant, Methode 1 habe / hatte ich sowohl mit Thule original Kuppelung als jetzt mit Weber im Einsatz.

Was ich nicht bestätigen kann:

This method is compatible with:
..
- Sidekick Lower Deck
...

Die Kupplung lässt sich zwar zusammen mit dem Lower Deck montieren, es ist dann aber unmöglich den Sicherungsstift von oben einzuführen, da sich die Streben des Lower Decks im Weg befinden. Wir haben deshalb unseren Thule Hänger auf Weber umgerüstet, so geht beides zusammen.

Spürbar ist im alltäglichen Betrieb außerdem, dass der Hänger deutlich tiefer als an normalen Rädern montiert ist. Dadurch schleift man häufiger an Bordsteinen oder ähnlichem. Etwas tricky ist außerdem, vor allem mit dem alten Ständer, wenn Druck auf Deichsel kommt, z.B. beim beladen, dabei kann das Rad sehr leicht kippen.
 
Beiträge
36
Kleiner Zwischenstand nach weiteren ca. 270 km mit Panzerband: Das Bild mit dem gesäuberten Panzerband ist zwar etwas unscharf geraten, aber ich würde sagen, dass mir bis dato keine wesentlichen Schleifspuren o.ä. an der Stelle auffallen.
Anhang anzeigen 11098Anhang anzeigen 11099
Nach weiteren 560 km scheinen sich doch die ersten kleinen Verschleiß-Spuren zu zeigen.
20200722_090523.jpg20200722_090608.jpg

Allerdings macht mir mein linkes Pedal mehr Sorgen: Bei nun "auf den Punkt"genau insg. 2500 km scheint das Lager hinüber zu sein, denn es knackt in regelmäßigen Abständen, was auch im Fuß zu spüren ist. Nunja, so langsam sollte eh eine Inspektion anstehen ...
 
Beiträge
138
So, es ist getan... morgen kommt mein Tern GSD S00... Ich hab Angst. :LOL:

Das waren jetzt knapp 6.400,- Mücken mit Zubehör und direkt nach der Bestellung kamen die Angstzustände. Bin ich den besch... o_O

Andererseits scheint das nach wochenlanger Recherche das einzige zu sein, welches meinen Bedürfnissen entspricht. Nuja. Evtl. dann morgen mit Fotos.
 
Beiträge
44
Stolzer Preis..... aber du wirst es nicht bereuen.
Das Rad ist einfach klasse. Ich wünsche dir viel Spaß mit deinem GSD.

Was hast du denn noch alles an Zubehör gekauft um auf 6.400,-Taler zu kommen?
 
Beiträge
138
Zweiter Akku (brauch ich ^^; ), Clubhouse, Fußleiste, Lenkergepäckträger. Zwei Juniorsitze für längere Strecken, hoffentlich passen die in das Clubhouse, sonst wird's fummelig.

Vernünftiges Regenzeug. Haben da jahrelang nichts vernünftiges gehabt, weswegen ich bequem geworden bin. Hock, ziemlich teuer. Wenn das nichts taugt kriegen die Stunk. :cautious:

Ein zweites Kettenschloss. Spritzschutz.

Und dann kommt noch die Versicherung dazu. Das betrachte ich einfach als Langzeitinvestition. Fahren will ich das Ding mindestens bis der Motor Schrott geht, evtl. länger. Ich habe früher schon Berufsgependelt, damals noch ein normales Rad ohne Familie, und jetzt will ich einfach die Option haben Beruf + Familie zu verbinden. Mit dem Tern kann ich (hoffentlich) wieder normal fahren, mit Nabenschaltung bin ich aufgewachsen und hab sie schmerzlich vermisst, und trotzdem sind Familienausflüge endlich möglich... Mit dem Babboe Big-E über Feldwege oder in den Wald rauf war mir immer zu wackelig, und die Fahrradwege an unserer Bundesstraße sind alle abschüssig. Schief. Mit kaputter Lendenbandscheibe ein Ding der Unmöglichkeit.

Das Dreirad hat zwar auch seine Vorzüge, aber jetzt hat sich mein Nutzungsprofil drastisch verändert. Ich freu mich so. :oops:
 
Beiträge
8
Hat von euch schon jemand das GSD auf einem Fahrradträger transportiert?
Wir haben einen Thule VeloSpace XT 3 und möchten damit das GSD S00 mit Clubhouse und Lower Deck transportieren. Der Träger kann ja bis zu 30kg pro Rad, das sollte also schon klappen (ohne Akku). Trotzdem würde mich interessieren, ob das soweit praktikabel ist.
 
Beiträge
11
Guten Morgen zusammen

kann mir bitte jemand hier das einmal explizit bestätigen dass das S00 mit Enviolo (aktuell ja kein Kettenspanner) für die Montage des Atlas Ständers ein Kettenspanner-Set zusätzlich braucht?
Wollte morgen unser Baby zum umrüsten abgeben aber der Händler steht da bisserl auf dem Schlauch.

Besten Dank und sonnigen Tag euch allen.
till
 
Beiträge
13
Hallo Till,
Selbst habe ich ein S10. In der Facebook Tern GSD Gruppe gab es auch diese Diskussion. Anscheinend schreibt Tern die Rolle vor, es geht wohl aber auch ohne. Siehe Screenshot
VG
Frank
 

Anhänge

  • IMG_7080.PNG
    IMG_7080.PNG
    366,6 KB · Aufrufe: 103
Oben Unten