Wer fährt ein Tern GSD?

Zwingend Notwendig ist der Kurbelabzieher zum Kettenwechsel nicht, aber wie Du schon schreibst, ist es ein elendes gefummel, die Kette unter dem Kettenschutz um das Antriebsritzel zu bekommen.
Der Kurbelabzieher sieht so aus: Kurbelabzieher
Auf der Rechnung von Fahrrad XXL steht die EAN Z152-000234 fals das was nutzt.
 
Servus… efektiver und einfacher wäre den kettenschutz ab zu montieren bzw zu lösen, ist nur eine schraube zu lösen. Mir ist nämlich auch mal die kette VO abgesprungen.

Mfg
 
Ja, den Kettenschutz kann man dann nach oben drehen, aber man (zumindest ich) bekommt ihn dann nicht ohne Beschädigung über die Kurbel, damit man vernünftig ans Ritzel kommt. Gehen tuts bestimmt, aber die Kurbel abziehen ist jetzt auch nicht der mega Aufwand und dann wird es wirklich viiiiel einfacher. Und wenn man eh mal das Antriebsritzel wechseln muss/möchte....
 
Hm, ich habe festgestellt, dass ich die Schrauben für die Bremsscheibe hinten garnicht herausdrehen kann um die Schraubensicherung auf zu bringen. Außerdem komme ich mit dem Drehmomentschlüssel da auch kaum drann. Ich komme also nicht drumherum, das Hinterrad auszubauen....

Hat das schonmal jemand beim S00 gemacht und kann mir ein paar Tipps geben, worauf man achten muss? Speziell wegen der Gangschaltung?
 
Ahoi! Zum Atlas Ständer
Habe diesen vor 3 Wochen bei meinem Händler (war online Kauf) bei FaltradXXS angefragt und ihn zur Selbstmontage eine Woche später für 50 Euro in den Händen gehabt. Ein Freund hat ihn montiert - hatte nicht das Werkzeug für die Kette.
Erstes Fazit ist super! Mit zwei Kindern (3.5 und 2 Jshre) und Hund vorne drauf viel einfacher und gefühlt sicherer.
Sicherer vorallem seitlich. Das nach vorne Wippen und einklappen ist def. Möglich aber nicht so einfach (selbst wenn das Rad bergab steht) wie es aussieht. Mit der gleichen Kraft wäre das Tern auf dem alten Ständer seitlich umgefallen.
Prinzipiell lasse ich die Kinder aber auch nicht alleine auf dem Rad sitzen. Das wird nie 100 Prozent sicher sein.
Ich finde den Ständer klasse und lohnenswert.
VG
Frank
Moin, habe jetzt auch den ATLAS Ständer. Kann das oben genannte nur bestätigen: Ständer funktioniert super leicht - jetzt kommt auch meine Frau mit dem Rad bei Mitnahme von 2 Kindern klar. Zudem wesentlich standsicherer. Wir lassen unseren 1-Jährigen da schon mal corona bedingt vor einem Geschäft draufsitzen.
Den EInbau hat mein Händler gemacht und zwar gerade mal für nen 10er mehr wie oben bei Frank.
 
Passt denn der neue Ständer an jedes GSD?
Irgendwann wurde ja diese kleine zusätzliche Kettenrolle weg gelassen. Warum auch immer.
 
Meiner ist auch bestellt -> Händler meinte, der kommt Ende Juli...ich bin gespannt :)

Viele Grüße,
Frank
 
Hi, wir haben seit zwei Wochen den neuen Ständer an unserem S00 und ich bin sehr zufrieden. Mein alter Ständer war kurz vor dem abfallen und die beiden Füße waren getrennt voneinander beweglich, es war schrecklich und mit Zuladung kaum zu benutzen.

Mit dem neuen Ständer ist es tatsächlich sehr einfach zu handhaben und mein größter Kritikpunkt am Rad ist beseitigt.
 
Hallo @Tommy , danke für die Info. Wie lief die Montage?
Kann man das selber machen (bin absolut kein Profi)? Für das S00 braucht man noch dieses “chain guide pully set“, richtig?
Woher bekommt man das?
 
Zur Montage kann ich leider nichts sagen, habe ich bei meinem Händler machen lassen. Er meinte lediglich, dass die eigentlich Montage weniger aufwendig war, als den alten Ständer abzubekommen.

Anbei noch ein Bild von heute und ein gif wie sich der alte Ständer verhalten hat, eine solche Zuladung wäre am Schluss, noch dazu auf unebenem Pflaster, undenkbar gewesen.
 

Anhänge

@Tommy verstehe, ich glaube du hast aber auch ein s10 (nicht s00), daher benötigst du keine weiteren Teile. Für das S00 wohl schon, leider suboptimale Kommunikation von Tern und die Händler haben da natürlich auch wenig Plan...
 
Hi, wir haben seit zwei Wochen den neuen Ständer an unserem S00 und ich bin sehr zufrieden. Mein alter Ständer war kurz vor dem abfallen und die beiden Füße waren getrennt voneinander beweglich, es war schrecklich und mit Zuladung kaum zu benutzen.

Mit dem neuen Ständer ist es tatsächlich sehr einfach zu handhaben und mein größter Kritikpunkt am Rad ist beseitigt.

Unser Händler meinte bei Abholung, dass der Atlas Kickstand bei rappeligem Untergrund möglicherweise klappere, weil die Federn so locker gespannt seien. Aus diesem Grund hatten wir uns erstmal mit dem vorherigen Standardständer zufrieden gegeben, den wir aber am liebsten schnell austauschen möchten. Kann jemand das Geklappere bestätigen?
 
@Adam ja es klappert tatsächlich bei größeren Bodenunebenheiten und Bordsteinen. Habe mich da aber schnell daran gewöhnt und er macht ansonsten keine weiteren Probleme.
 
Für mich auf jeden Fall, nach kurzer Irritation habe ich nicht mehr über das Klappern nachgedacht. Das Handeling des Rads hat sich gerade mit schweren Lasten und Kindern massiv verbessert.
 
zum Thema Anhänger am GSD
Habe mir zum Getränkeholen und Wertstoffhoftouren (letzte Bastionen des Zweitwagens ;) ) einen Hinterher Anhänger angeschafft. Klappt super bislang nur bei schwerer Beladung mit Getränkekisten ca.80 kg mit Hänger, fühlt es sich beim Bremsen etwas ungut an. Das Gewicht drückt dann gefühlt seitlich in den Rahmen. Vollbremsung könnte knifflig werden, deshalb würde ichs auch nicht mit den Kimdern drauf machen.
Ziehen kein Thema in der Ebene.
Sehr wertiger Anhänger (deutlich besser als Thule Kinderanhänger von den Rädern/Achsen) und kompakt gelagert.
VG
Frank
 

Anhänge

Oben Unten