1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches Rad soll es sein? Ein Kind - kein finanzielles Limit - keine Ideen

Dieses Thema im Forum "Personentransport" wurde erstellt von FahrradMama, 09.02.2018.

  1. cubernaut

    cubernaut

    Beiträge:
    858
    Ort:
    HHer Umland
    Lastenrad:
    Load Hybrid HS touring / Douze Messenger Extra Long / Butchers & Bicycles
  2. 1bln

    1bln

    Beiträge:
    18
    Evtl. bietet Dir das Douze G4 den nötigen Komfort... https://www.douze-cycles.com/de/g4e Die Gabel hat immerhin 80 mm Federweg.

    Oder aber Frameset vom Lieblingsrahmen und dann Federgabel, Ballonreifen und was auch immer Du benötigst ranschrauben lassen. Darüber freut sich eigentlich jede Werkstatt und wenn Gekd keine Rolle spielt, dann kann das schon ziemlich gut, weil kompromisslos werden.
    Wer würde nicht gerne ein Foto von einer voll gefederten, custom-made Kiste sehen?
     
  3. FahrradMama

    FahrradMama

    Beiträge:
    7
    Langsam merke ich, dass die Auswahl das Rades wohl eine langwierigere Sache wird.
    Bin kürzlich das Load gefahren: super.
    Demnächst dann das HNF CD1.

    Allerdings sitzt Baby im Load sehr bescheiden...
    Ich überlege nun doch einen Fahrradanhänger (Ein- oder Zweisitzer) auf der Ladefläche eines Rades zu montieren. Beispielsweise beim Packster 80 sollte könnte das passen oder?

    Hat jemand Erfahrung oder einen Link für mich?

    Vielen Dank!

    Das Douze schaue ich mir auch noch an.