Welche Reifenkombinationen am 20" 26" Lastenrad?

Beiträge
1.469
Vorne geht mehr, ohne Schutzblech auch noch mehr. Hinten ist wirklich bei max 2.0 schluss
 
Beiträge
51
Nach langem hin und her und Recherche habe ich mich letzten Endes für altbewährte Reifen entschieden. Hinten wird es bei mir ein Marathon Plus in 26x1,75 und vorne ein BigBenPlus in 20x2,15. Aus anderen Rädern weiss ich diese beiden Reifen zu schätzen und hoffe einfach mal, dass ich am Bullitt damit auch glücklich werde.
 
Beiträge
3.728
Ich habe mir jetzt mal Tannus Armour bestellt, bevor ich den Maxxis HolyRoller aufziehe, der ja komplett ohne Pannenschutz auskommt. Ich mache dann ein Video darüber :)

https://www.messingschlager.com/de/...us-armour-3in1-pannenschutz-einlage_a519120-S
@Radelbande: Hast Du schon Erfahrungen mit dem Tannus System gemacht und irgendwo dokumentiert? Ich muss eh das Babboe bald neu bereifen und das Bakfiets meiner Frau wird ja neu aufgebaut, da überlege ich. Jeder Paltten weniger ist gut. Aber ich möchte nicht ständig gefühlt ohne Luft oder durch Sand fahren... Das Mehrgewicht kann ich wohl verschmerzen.
 
Beiträge
5
Merkst Du beim Fahren einen deutlichen Unterschied?
Hallo ich mische mich mal ein.
Ich habe auch den Tannus auf Empfehlung von Tilman (Video Radelbande) vorne und auch hinten bei meinem Load 60 verbaut. In Verbindung mit den Smart Sam der GX Version merke ich überhaupt keinen Unterschied.
2500km bisher abgespult.
 
Beiträge
12
Den GT365 gibt es jetzt auch in 55- 406/559.
Sobald der bestellbar ist werde ich den sicher mal ordern.
Der Grip ist toll.
Ich möchte beim UA Family vorne auch einen GT365 in 55-406. Leider habe ich ihn nirgends wo gefunden ...
Hinten habe ich bereits den Continental Top Contact Winter II Premium in 55-559 montiert.
Ist der GT365 in 55-406 vielleicht noch gar nicht im Handel?
 
Beiträge
12
Ich hatte mal bei Schwalbe deswegen angefragt. Die gaben mit die Auskunft das der Reifen für Anfang 2021 vorgesehen ist. Genauer wurden sie aber leider nicht. ‍♂
Danke! Inzwischen hab ich bei Bike-Components nachgefragt. Die haben ihn bestellt und warten auf Lieferung von Schwalbe. Vermutlich dann erst 2021...
 
Beiträge
39
Ich lese hier fleißig mit und fahre nun seit etwa 3.500km auf dem Bullitt Big Apple vorn und Marathon Plus hinten. Jetzt möchte ich vorn wegen Glätte etwas nachrüsten, bin letzte Woche in einer Kurve bei nasser Fahrbbahn ziemlich arg weggerutscht und konnte mich grad noch mit nem Bein auf dem Boden abfangen.

Schwanke zwischen dem Schwalbe GT365 (wird hier fürs Bullitt angeboten: Bullitt-Bike.de ) und dem Maxxis Creepy Crawler.

Hatte hier jemand schonmal Probleme mit der Polizei wegen fehlender Reflektoren an den Reifen? Bei Maxxis usw fehlen ja die Reflektorstreifen.
 
Beiträge
1.469
Entweder so, oder auch ich hatte noch nie Probleme wegen fehlender Reifenreflektoren. Das Bullitt ist auch mein einzigstes Bike welches seitlich reflektiert.
Aber ich bin da keine Referenz ;)
 
Beiträge
3.728
Außerdem lassen sich die Reflektiren bei 36 Speichen nicht symmetrisch anordnen - wie soll man das dann für ein Foto ausrichten ; -).
(Im Ernst, das find ich echt nervig)
 
Beiträge
39
Man könnte auch die Felge außen bekleben, da gibt's ganz tolle Farben :LOL:

Bei den Speichenclips kann ich lowtech voll verstehen. Ich weiß nicht wie viele und welches "Muster", daher ists zu kompliziert.
 
Oben Unten