Vorstellung & Holz-Lastenrad-Projekt

woodibiker

gewerblich
Beiträge
4
Hallo alle miteinander, Mein Name ist Heiko, ( nicht mehr ganz junger Fahrradfahrer und Holzgestalter). Bin schon eine ganze Weile Mitleser im Forum und habe mich jetzt auch mal hier angemeldet. Ich fahre schon ein paar Jahre Lastenräder und bin seit ca. 2 Jahren autofrei (auch beruflich) - Am Anfang war das ein Experiment, es funktioniert mittlerweile aber ganz gut. Mit den gesparten Autoeuros habe ich dann ein Holz-Longtail mit xiongda 2-speed Heckmotor gebaut, was ich euch hier gern kurz vorstellen möchte. Holzbautechnisch bin ich eher Grobmotoriker, es ist daher nicht so filigran geraten wie andere Holzfahrräder, fährt sich aber erstaunlicherweise leichter als es aussieht. Hier ein Foto und Infos dazu unten in der Signatur. Ich würde mich über eure Meinungen dazu sehr freuen...

Grüße Heiko
 

Anhänge

Beiträge
2.190
Mir gefällt's (y)

Zeig doch mal noch ein paar mehr Fotos, ganz von der Seite zum Beispiel, und ein paar Detailaufnahmen.

Und wie hast du denn Gepäckträger realisiert, scheinst ja zusätzlich noch ein Metallbauer zu sein ;)
 

woodibiker

gewerblich
Beiträge
4
Ich mag Holz.
Wie sieht es mit Regenfestigkeit aus?
Das Rad darf nur raus wenn die Sonne leicht scheint ;) . Im Ernst: Den Rahmen hab ich 4x hauchdünn nach jeweils Zwischenschliff mit Bootslack gestrichen. Holz ist langsam gewachsene sibirische Lärche, wollte erst Esche nehmen wie die Stellmacher früher, aber die Lärche ist auf Dauer im Freien vermutlich haltbarer. Natürlich fahre ich damit nicht bei jedem Schmuddelwetter - aber jetzt nach einem Jahr und ca. 10x Niederdruckreiniger ist der Lack noch wie neu.

Mir gefällt's (y)
Zeig doch mal noch ein paar mehr Fotos, ganz von der Seite zum Beispiel, und ein paar Detailaufnahmen.
Und wie hast du denn Gepäckträger realisiert, scheinst ja zusätzlich noch ein Metallbauer zu sein ;)
Fotos sind reichlich auf der Website (Signatur) - Die Träger sind aus zugeschnittenen Holland-Frontträger-Teilen fast ganz ohne schweißen (nur hinten 2 kleine Laschen für die Streben) Die Bögen sind einfach mit Spillen und Rohrstücken hinten auf 85cm verlängert und vorn direkt verbunden. Der ganze Trägerspaß hat nur ca. 50,- gekostet. Ich häng noch mal zwei Fotos an, wie gesagt, auf der website gibts noch mehr...
 

Anhänge

woodibiker

gewerblich
Beiträge
4

woodibiker

gewerblich
Beiträge
4
Nein das ist formverleimtes Holz, kein Multiplex Mist.
Dann hab ich das mit sandwichbike verwechselt. Wie lange fährst Du den Esel schon und bist Du damit zufrieden? Ist das Holz dunkler geworden?(ich hatte den Willkens-Bootslack mit UV-Schutz Anteilen verwendet, aber es wird in der Sonne dann mit der Zeit doch etwas dunkler, kann man wahrscheinlich nicht viel dagegen machen)
 
Beiträge
428
Habe den Cross Frame in Nussbaum und mir darauf ein Gravel mit Carbon Gabel aufgebaut., der ist von Natur aus schon dunkler. Da hat sich seit Februar nicht viel getan.
 
Oben Unten