Vorstellung: Circe Helios Triplet, oder was kommt nach dem Kistenfahrrad?

Gestern haben wir dann endlich eine kleine "Tour" (gesamte Radelzeit einer halbe Stunde) zum nächsten Wald unternommen.
IMG_20200323_151653811.jpg

Ich fühlte mich schon ein wenig unsicher wegen der großen Länge des Gefährts, und da ich auch noch nicht viel mit Anhängern gefahren bin hatte ich ständig Angst irgendwo anzustoßen oder hängen zu bleiben. Aber insgesamt fuhr es auch anständig, man merkt den Trets am großen Rad einfach weniger als am Normalrad.

Das Hauptfazit war aber dass meine Hilfsmotoren dringend getunt werden müssen. Sie kompensieren einfach nicht wirklich ihr Mehrgewicht durch ihre Antriebsleistung:unsure:
Auf der Strecke geht es über eine Brücke über die Eisenbahn, und für Steigung auf die Brücke rauf ist anständig. Obwohl das nun wirklich kein Berg ist war ich oben kräftig am Schnaufen. Nummer drei, der auf der Hinfahrt auf dem Tandem saß, habe ich im Verdacht seine Füße einfach nur mitbewegen zu lassen anstatt wirklich Kraft auf die Pedale zu bringen :barefoot:
Auf der Rückfahrt saß er mit Freilauf im Anhänger, und es ging doch leichter. Allerdings habe ich auf der Rückfahrt auch von Anfang an konsequent in den leichtesten Gang geschaltet und wir sind da hochgeschneckt. In einem 20 Zoll Hinterrad ist die eigentlich recht lang übersetzte Alfine 11 durchaus bergtauglich ;)
Ändert aber trotzdem nichts daran dass dieses Gespann keine Bergziege ist...
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,
ich habe eine kurze Frage zum Gepäckträger. So wie ich das sehe ist da jetzt doch ein Tern Cargo Rack dran, oder? War der Titan doch nicht so gut?

Ich habe gerade ein Helios bestellt und bin heftig am Überlegen, was für einen Gepäckträger ich da dran mache. Ich will 2 Kinder transportieren, eines im Kindersitz und dann noch das ganze Geraffel, das man immer so dabei hat. Circe verkauft das Titan Rack nicht mehr, aber ein normaler Gepäckträger hat max 25kg Beladungsgrenze. Da bliebe nach Kind und Kindersitz spätestens nächstes Jahr nicht mehr viel übrig. Ich habe aber bisher nichts gefunden, dass mehr kann und dabei für 20" geeignet ist.

Ein bisschen erstaunt hat mich auch, dass der Tern auch so weit oben über dem Hinterrad sitzt. Geht das nicht anders oder ist das Absicht? Man kann leider auf den Fotos von Circe nicht so gut erkennen, was es so für Befestigungsmöglichkeiten gibt.
 
Unser Morpheus nimmt einen ganz normalen Gepaecktraeger auf. Axiom (gibt's die in Deutschland?) stellt Alu-Gepaecktraeger in der 45-50kg Klasse her.
 
Danke, Axiom bekomme ich in Deutschland wohl eher nicht. Tubus sagt bis 40 kg ginge, aber die fangen ab 26" an. Klar kann man sowas vermutlich auch dran machen, aber dann sitzt das Kind vermutlich ziemlich weit oben. Wenn die Last weiter unten sitzt, ist das meiner Meinung nach aber einfacher zu handeln.
 
So wie ich das sehe ist da jetzt doch ein Tern Cargo Rack dran, oder? War der Titan doch nicht so gut?
Der Titan ist an sich super, nur ist er vorne ein wenig "kantig", so dass sich mein jüngster da mal ein bisschen beim verunglückten Aufsteigen gestoßen hat. Der Tern-Gepäckträger ist da "runder".

Der Tern ist auch sehr solide, ich würde dem auch mit mehr als 25kg vertrauen. Und ein Yepp-Sitz kann direkt befestigt werden. Audi eigentlich eine super Sache. Es ist nur ein wenig fummelig ihn so einzustellen dass der Sattel an der Vorderkante vorbei hoch und runter verstellt werden kann. Man könnte ihn auch noch eventuell tiefer montieren, wenn man die Streben umdreht. Das könnte ich bei Bedarf auch nochmal ausprobieren.

Ansonsten, wie groß sind denn eure Kinder? Vielleicht kann ich dann noch spezifischer was empfehlen.

PS: ich überlege mich vom Titan Rack samt passendem, fast unbenutzten Quibble Kindersitz zu trennen. Falls ihr Interesse hättet könnten wir ja mal darüber reden.
 
Also, die beiden sind jetzt 91cm und 107cm und gewichtsmäßig Durchschnitt. Im Moment reichen die 25 kg absolut aus, vielleicht schaue ich auch zu weit in die Zukunft. Man weiß ja doch nicht, ob es so kommt wie geplant. Ich würde aber auch nicht überlasten wollen. Bei Packtaschen hätte ich da kein Problem, aber schließlich sitzt da auch ein Kind drauf.

Sind am Helios noch mehr Ösen oder passende Löcher zum Befestigen, so dass man den Tern weiter hinten /unten anbringen könnte? Im Internet habe ich ein Foto gefunden, da sieht es z.B. so aus, als ob der Träger hinter der Radachse befestigt wäre:
 

Anhänge

Es gibt nur eine Befestigungsposition am Rahmenende. Foto anbei. Ich habe einen Akkugepäckträger für ein 26“ Rad montiert. Sieht zwar nicht so toll aus, lässt sich aber nur mit ziemlich Aufwand (Rahmenakku kaufen) ändern. Selbst mit Kindersitz auf dem Träger und der ca. 13 kg wiegenden Kleinen ist das kein Problem. Unruhig wird die Fuhre eher, weil sich die Große häufig nach hinten umdreht oder im stehen fährt. Ein Kind mit ca 20 kg würde ich in keinen Kindersitz setzen wollen. Gepäckträger für 20“ Räder Schränken zudem die Verwendung von packtaschen ziemlich ein.
 

Anhänge

Warum mit 20 kg nicht mehr? Ich erinnere mich, dass wir als Teenies uns immer gegenseitig auf dem Gepäckträger transportiert haben. Das war bestimmt jenseits von 30kg. Geht das in dem Fall, weil der Hintere mit ausbalanciert und im Vergleich dazu das Kind im Sitz das nicht kann?

Ich denke Packtaschen gehen beim Tern mit Yepp Maxi evtl noch. Kann man denn bei dem Tern Rack, wie er ganz oben zu sehen ist denn überhaupt einen Yepp Maxi draufmachen? Sieht mir mit dem Sattel direkt daneben sehr knap aus.
 
Beim Triplet habe ich ein schweres Kind ganz hinten drauf deutlich im Fahrverhalten gemerkt, beim normalen Helios-Tandem ist es vielleicht etwas besser. Bin jetzt allerdings nicht mehr mit Kindersitz hinten drauf unterwegs, da es jedesmal eine Benimm-Katastrophe mit meinen Jungs war.

Tasche sollte noch gehen mit Tern Träger und Yepp, allerdings wahrscheinlich eher nur kleine Taschen die auch an einen Träger am Vorderrad passen würden:

Aber mit dem Abstand zum Sattel davor, besonders bei kleinem Passagier auf Platz 2, könnte es knapp werden. Ich habe diese Kombi nicht probiert. Als ich mir rein aus Neugierde den Tern-Gepäckträger noch bestellt hatte, war der Yepp-Sitz, der auf dem Titan so gar nicht passte (siehe oben), schon weitergewandert. Und der Quibbel-Sitz, den ich nun habe, passt auf dem Tern-Träger nicht.

Ansonsten, habt ihr Scheiben- oder Felgenbremsen, @maramel? An der hinteren Befestigungsöse könnte der Tern-Gepäckträger den Scheibenbremsen in die Quere kommen. Ich müsste das nochmal ausprobieren. Ich meine mich zu erinnern dass eventuell auch die Befestigunsstreben vorne zu kurz waren für diese Art der Montage.
 
Es wird ein Helios mit Scheibenbremsen.

Aha, jetzt sehe ich auch, dass das Rad, auf das ich gestoßen bin, hinten gar keine Scheibenbremsen hat (komische Kombi). Passen dann mit Scheibenbremsen nur Gepäckträger an die hintere Öse, wenn der Träger da so eine Ausbuchtung hat?
 
Es wird ein Helios mit Scheibenbremsen.

Aha, jetzt sehe ich auch, dass das Rad, auf das ich gestoßen bin, hinten gar keine Scheibenbremsen hat (komische Kombi). Passen dann mit Scheibenbremsen nur Gepäckträger an die hintere Öse, wenn der Träger da so eine Ausbuchtung hat?
Keine Ahnung, wirst du ausprobieren müssen. Ggf. Distanzhülsen oder Verlängerungsstücke zB von Tubus ausprobieren. Scheibe vorn, Felgenbremsen hinten hab ich auch, da mit Felgenbremsen vorn der Lowrider nicht passt.
 
Das Hauptfazit war aber dass meine Hilfsmotoren dringend getunt werden müssen. Sie kompensieren einfach nicht wirklich ihr Mehrgewicht durch ihre Antriebsleistung:unsure:
ist bei mir auch so. Ich nehme während der Fahrt schon mal die Füße von den Pedale. Wenn die sich dann nicht weiter drehen, gibts nen Anschiss nach hinten, dann klappt es wieder für ein paar Minuten
 
Ist wahrscheinlich ein längerer Lernprozess... Einen halbwegs ruhigen Tritt kriegen sie auch nicht hin. Wenn sie denn mal Stoff geben wackelt das Rad hin und her.
 
Es wird ein Helios mit Scheibenbremsen.

Aha, jetzt sehe ich auch, dass das Rad, auf das ich gestoßen bin, hinten gar keine Scheibenbremsen hat (komische Kombi). Passen dann mit Scheibenbremsen nur Gepäckträger an die hintere Öse, wenn der Träger da so eine Ausbuchtung hat?
Hier noch ein Bild vom hinteren Ausfallende mit mechanischer Scheibenbremse. Der Montagepunkt hinten ist in der Mitte zu erahnen. Der Tern passt da wohl nicht mit meiner Scheibenbremse
IMG_20200414_113254116.jpg
 
@kistenfahrrad: Danke für das Detailbild, da ist die Scheibenbremse ja gut im Weg. Ich denke nochmal drüber nach. Letztenendes muss ich wohl wirklich ausprobieren.

Falls du den Titan Gepäckträger wirklich abgeben würdest: Der Titan würde da weiter unten auch nicht hinpassen, oder? Evtl. mit Distanzhülsen?

Übrigens habe ich bei einem Händler mal nachgefragt, ob noch eine Tasche hinter dem Yepp Maxi an den Tern dranpassen würde und der hat mir geantwortet, dass der Tern Cargo gar nicht für Kindersitze geeignet wäre, da er nicht nach der entsprechenden ISO Norm EN 11243 zertifiziert wäre. Hat mich überrascht, da ja Tern auf seiner Seite sogar eine Einbau-Anleitung für den Yepp abietet.
 
Der Titan würde da weiter unten auch nicht hinpassen, oder? Evtl. mit Distanzhülsen?
Der Titan passt da unten nicht hin weil dann die Befestigungsstreben vorne zu kurz sind.

Aber Gepäck kriegst du auch gut vorne hin, mit einer großen Tasche am Brompton-Block und Packtaschen am lowrider geht schon was mit.

Ansonsten, ich gehe nochmal in mich wegen der Abgabe des Titans.
 
Ich habe mich nochmal wegen Kindersitz und Tern Cargo erkundigt (vielleicht interessiert das ja auch noch jemand Anderen). Tern hat geantwortet, dass der Gepäckträger nach einer älteren Norm geprüft wurde und die EN 11243 eine überarbeitete (neuere) Version davon wäre. Somit ist der Anbau von Kindersitzen ok. Auch bei Thule habe ich nachgefragt und von dort kam, dass es ausreicht, wenn der Hersteller des Gepäckträgers den Anbau eines Kindersitzes zulässt.

Also werde ich das mit dem Cargo und Taschen mit einem Yepp mal ausprobieren. Erstmal für ein anderes Fahrrad, das Helios kommt erst in ein paar Wochen. Ich brauche unbedingt einen fahrbaren Untersatz zum Luftschnappen mit den Kindern.
 
Habe auch noch ein wenig geschraubt, denn ich wollte noch ein Rahmenschloss am Hinterrad haben. Mit dem passenden Zubehör zur Montage an den Bremssockeln ging das, auch wenn es komisch aussieht:
IMG_20200423_153914233.jpg
 
Coole Idee mit dem Ringschloss. Die Idee hatte ich auch. Ich wusste gar nicht, dass es so Halter gibt. Meinst du das könnte auch passen wenn eine Bremse an den cantisockeln montiert ist?
 
Oben Unten