Vorstellung Bullitt Aufbau mit Bafang Heckantrieb

Beiträge
7
Moin,

mal wieder ein neues Bullitt auf der Straße. Hintergrund war die lange aufgeschobene Lastenradförderung in HH in diesem Jahr. Wollte unbedingt ein Bullitt für den diesjährigen Urlaub, welches leicht genug ist um auf die Dachterrasse vom Transporter zu passen. Damit war eigentlich klar, dass nur ein Selbstaufbau in Frage kommt. Rausgekommen ist diese Kiste, die ich tatsächlich auch alleine aufs Dach bekomme! E-Antrieb damit ich mit meiner Frau mithalten kann (die hat Steps 8000).

-Bullitt Frame 2020 Raw, pulverbeschichtet in Violett
-Klein Decals (wollte als Kind immer ein Klein Attitude;) weil Familienname
-Bremsen Shimano Zee (XT Bremsscheiben VR 203mm/HR 180mm)
-Antrieb Sram NX 11Fach (mehr geht nicht auf die Hinterradnarbe)
-KS Dropzone Sattelstütze mit Ritchey Comp Streem Sattel (Schneller Fahrerwechsel mit der Frau)
-Spank Oozy Trail 2 (50mm) mit Sixpack Millennium 785 Lenker
-Jagwire Bremsleitungen und Schaltzug
-Schwalbe Kojak 1.35 vorne und hinten
-Vorderrad Spank Spoon 28 mit Hope Pro 4 Narbe
-Hinterrad Bafang 500w fertig eingespeicht, mattschwarz lackiert
-Beleuchtung Busch&Müller Lumotec IQ2 und Supernova E3 dezent oberhalb vom Schaltwerk
-Pedale Shimano PD-EH500
-Griffe Azonic Lock On
-Fahrer Deck/Panel Bags/Bowl

Elektrik ist im linken Panel Bag versteckt und nur drei tasten (ein-aus,+,-) sind von außen zugänglich (hänge da noch ein Bild von an). Wollte es so dezent wie möglich ohne Tacho oder so am Lenker. Es braucht noch etwas Feinschliff hier und da (z.B. Kabel vom Motor noch besser verstecken),aber der erste Urlaub mit dem Bike im "Gepäck" war schon sehr geil!

Vielen Dank an dieses tolle Forum!!!

7274981C-D9A8-4EB7-9E73-3431346F6DCE.jpeg
CDFDCDD4-7D07-4E24-9278-96E27B739741.jpeg
 
Beiträge
4.279
Danke fürs teilen.
Coole Farbe. Reifen und Geometrie sind nicht so meins, aber es muss Ja nicht jeder einen Kindertransporter fahren.
Das der Motor so in D nicht darf sei nur der Form halber erwähnt, damuss jeder wissen, was er tut.
 
Beiträge
7
Moin Köllefornia,

hab einfach zwei Edelstahlschellen mit Schrumpfschlauch verkleidet und dann ein Flacheisen mir zurecht gebohr und gesägt um daran die original Akkuhalterung zu fixieren.Somit klemmen die Schellen das Flacheisen am Rahmen fest und die Akkuhalterung ist am Flacheisen angeschraubt (mhmmm,hoffe das hab ich verständlich ausgedrückt).

Hält super und ich musste aufgrund der Bauhöhe vom Akku die Halterung so tief wie möglich bekommen.
 

Anhänge

  • 7466F027-1EB8-4D7C-A31F-20E0D40C39C3.jpeg
    7466F027-1EB8-4D7C-A31F-20E0D40C39C3.jpeg
    162,3 KB · Aufrufe: 108
Beiträge
7
Das sind übrigens die einzig sichtbaren Bedienelemente für den E-Antrieb
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    150,4 KB · Aufrufe: 125
Beiträge
2.187
Habe ich so ähnlich gelöst. Habe ja den gleichen Akku und Halter.
Ich habe Rohrschellen mit M8 Gewinde um das Steuerrohr und dann eine flache Aluschiene mit Gewinde für die Akkuhalterung und Senkbohrung für die M8 Schrauben versehen. Geht auf den mm aus, dass man den Akku noch nach oben rausnehmen kann.

Schönes Rad! Farbe rockt!

Bei welchem Gewicht bist du ca rausgekommen? Wenn du das Teil alleine auf den Transporter heben kannst?
 
Beiträge
787
Ja prima, so ähnlich habe ich das auch gemacht. Nur brechen bei den Hailong Akku cases nach und nach die Kunststoffhaltenasen weg. Zumindest bei meinen bisherigen Versionen. Die komplett stehende Montage scheint für das Material zu viel zu sein, da empfehle ich regelmäßig mal nach zu schauen oder mit velcro Strapse / KlettBand zusätzlich zu fixieren. Vielleicht war es auch nur ein versuchter Diebstahl, wobei das Schloss das wohl nicht verhindern würde. Aber ein schöner Aufbau, viel Freude damit.
 
Beiträge
7
Ok, da werde ich mal gucken wie sich die Akkuhalterung so über die Zeit schlägt. Bin gespannt...

Gewicht konnte ich noch nicht ermitteln. Das muss ich mal wirklich wiegen (oder mal alle Teile zusammenrechnen) da traue ich mir grad keine genaue Schätzung zu. Ich kann es jedenfalls an meinen Transit (L2H2) hochkant hinstellen und dann relativ bequem (bei gepolsterter Kante) aufs Dach hochheben bzw. schieben.

Bin jetzt mit 175cm (Familienname ist halt Programm) halt auch kein Riese, doch mit unserem Familienbomber (Bullitt mit Canopy) wäre das nie möglich!
 
Beiträge
5
Für die Akkuhalter habe ich mir zwei Klemmblöcke aus dem 3D Drucker geholt. So hat das Akku eine größere Auflagefläche und baumelt nicht nur an zwei M5 Schräubchen rum. Den Halter könnte man bestimmt noch ein bisschen eleganter gestalten aber er erfüllt seinen Zweck.Bildschirmfoto vom 2020-09-27 11-47-25.pngIMG_20200927_112317.jpgIMG_20200927_112329.jpgIMG_20200927_112341.jpg
 
Beiträge
189
Die sind auch gut für solche Anwendungen
 
Beiträge
7
Ja,

über solche bin ich tatsächlich damals auch gestolpert. Leider passt das nicht so gut zu den Fahrer Panel Bags. Da musste was flacheres her, sonst beult sich das auf der anderen Seite so doof aus (also,fand ich zumindest)!
 
Beiträge
7
Nicht ganz, es ist RAL 4008 Signal-violett!

Wir haben noch ein Bullitt Bluebird und alle Leute glauben immer, meiner Frau gehöre das Violette Bike:)

Es gab zum Bestellzeitpunkt vom Frame nur noch RAW und nicht mehr mein favorisiertes Submarine. Da dachte ich, jetzt bitte ne Farbe die keiner hat. Das Gelb zu kopieren wäre irgendwie langweilig gewesen...
 
Oben Unten