Vorderrad 20Zoll Federn und Scheibenbremsen hinzufügen

Moin moin,

der findige Leser des Titels wird bereits vermuten um was es sich bei meinem LaRa handelt.

Ich habe ein Babboe City-e.

Nach nunmehr ca 6500km und dem tausch vieler Teile sowie einem anstieg des technischen könnens meinerseits habe ich nun überlegt ein paar Änderungen an unserem treuen Begleiter vorzunehmen.

Ist Zustand:

Vorderrad auf Std. Federgabel mit "homöophatischer" Rollenbremse gebremst.

Zielzustand:

Vorderrad mit Narbendynamo in gefederter Federgabel evtl. sogar Fat Tires... das wäre aber nur mein persönlicher Fetisch und gerne Scheibengebremst.

Fragen:

1. Woher bekomme ich Federgabeln für Lastenfahrräder mit Federung wie z.B. R&M und andere Anbieter sie ja scheinbar für Räder mit Lenkstange fertigen? Gibt es da Anbieter die zentral ein Sortiment haben?

2. Haben 20Zoll Räder für Lastenräder besondere Anforderungen an die Belastbarkeit oder ist quasi alles was gefällt möglich. Wenn nötig woran erkenne ich das etwas geeignet ist? gibt es DIN normen oder so etwas?

3. Gibt es bereits Leute die Erfolgreich einen solchen oder einen ähnlichen Umbau durchgeführt haben und die Tips und eigene Erfahrungen teilen möchten?
 
Achja wenn es mit der Federung nix wird weiß ich das Babboe für das City Mountain eine Gabel mit wenigstens Scheibenbremse am gleichen Rahmen Vorderteil verkauft. Wo man die natürlich herbekommen soll ist mir schleierhaft...
 
Könntest du mir erklären was du mit umgebaut meinst? Wenn ich nach RAT Capa suche bekomme werde ich immer auf RST Capa verwiesen ich vermute daher einen Tippfehler. Darf ich Fragen wie deine Erfahrungen mit dem Babboe nach dem Umbau sind? hat sich die Sache gelohnt?

Ein paar mehr Details oder gar ein oder zwei Bilder wären super. Oder habe ich den Thread wo du die Änderungen beschrieben hast mit der Foren suche einfach nur nicht gefunden?
 
Ja, den Tippfehler habe ich editiert.
In der Capa ist serienmässig nur auf einer Seite eine Feder.
Mittels 2. Feder, passenden Stopfen und Führubgshülse hat sie nun beidseitig Federn.
Die Ablenkung geschieht über eine Alu Schelle aus dem Motorradzubehör und Stahlwinkeln.
Nach der Arbeit mehr.
 
Moin lowtech, habe gestern Abend mal den anderen Thread von dir studiert. Das macht alles viel Sinn.

Habe dazu ein paar zentrale Fragen:

1. Du sprichst von einer zweiten Feder. Ich habe keine technische Beschreibung der ersten gefunden d.h. was für eine Feder benötige ich als 2. Feder?
2. Welches Vorderrad mit Narbendynamo hast du verwendet?
 
Ich habe erstmal einfach eine 2. Feder in "normaler" Härte gekauft - Die gibt es wie die anderen benötigten Teile einzeln als Ersatzteil.
Quelle bzw. Teilenummer später.
Das Rad habe ich komplett bei meinem Händler gekauft, es ist ein Shimano Nabendynamo, alu hohlkammerfelge mit 32 Loch und Vollachse, ebenso Details später.
 
Super danke. Da ich wie du Frau und Kinder habe ist die Zeit für das raussuchen immer etwas begrenzt. Dank
 
Meien Kurbelix Bestelliste dazu sah so aus:


RST Spiralfeder K=0.79 200mm

Hersteller: RST
Bestellnummer: S80419614

7,00 €*



RST Federgabel Capa T 20 für 1 Zoll...

Hersteller: RST
Bestellnummer: LA80018155
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland!

59,50 €*



RST Schaft 1 Zoll 25,4 CroMo Gewinde...

Hersteller: RST
Bestellnummer: S80409570

10,00 €*



RST Einstellschraube für Vorspannung...

Hersteller: RST
Bestellnummer: S80413760

5,95 €*



Contec Steuersatz HS-10 schwarz

Hersteller: CONTEC
Bestellnummer: HR80037649

9,50 €*

Den 1" Schaft habe ich noch rumliegen, die Gabel ging dann ja in das Babboe mit 1 1/8 " Schaft statt ins Bakfiets.
Als Montagepunkt für die Lenkstange habe ich eine Lenkerschelle für Scheinwerfer aus dem Motorradzubehör für 1" Lenker verwendet.
Die Anlenkung habe ich mit einem aus Stahlwinkeln verschraubten Adapter mit der Schelle verbunden.
Ich habe versucht, den Anlenkpunkt geometrisch dahin zu legen, wo er mit der Originalgabel war.


 

Anhänge

Das ist ja quasi die All Inklusive Anleitung. Ich beginne gleich mit dem bestellen und Nacheifern. Meine Frau hat die Rad Rundreise eben gebucht diese Komfort Verbesserung wird sie freuen.
 
Mein Glückwunsch zum Umbau!
Schreib mal bei Gelegenheit wie groß der Unterschied ist. Zumindest bei Bordsteinkanten wirds sich richtig lohnen (y)
Danke auch für die echt tolle Anleitung! Wenn wir unser Bakfiets haben, und etwas Zeit bleibt, bau ichs nach :)
 
Hallo lowtech,

ist denn die Capa T20 so stabil?
Habe ein Bronte Lastenrad mit Stahlrahmen und Frontmotor. Würde gerne auch eine Federgabel einbauen, aber habe null Gefühl ob bei solch ein Preis die Stabilität gegeben ist. Gerade wenn der Frontmotor ordentlich zieht. Bei anderen Lastenrädern kosten die Federgabeln ein Vielfaches.



Gruß
David
 
Die Capa T ist eine Kinderradgabel. Aber ich habe vor dem Umbau länger herumgesucht und einige Berichte von Liegeradlern gefunden und auch Händler, die die als Liegeradgabel vertreiben. Daher habe ich den Versuch gewagt. Auch Reha-Trike/Dreirad Bauer benutzen die Gabel.
Der Radhändler hat sie auch ohne Bedenken eingebaut und sagt, er hätte auch keine Bauchshmerzen, aber es sei mit höherem Verschleiß zu rechnen.
Die Gabel flext relativ stark, zeigt bisher aber kein fühlbares Spiel und keinen Verschleiß an der Beschichtung der Standrohre.
Ich baue gerade auch das Bakfiets meiner Frau auf Federgabel um - Hier nutze ich eine Spinner Grind. Auch eine Kinderradgabel. Aber immerhin hat R+M sie im Load 1 benutzt.
Daher kann ich da auch für die Schelle der Lenkstange auf R+M Teile zurückgreifen. Das ist dann nicht ganz so trial and error wie im Babboe sondern schonmal im gleichen Einsatzgebiet benutzt.
Ich würde aber nicht einen Vorderradantrieb mit einer Federgabel mit Alu- Guss Tauchrohren kombinieren.
Wenn die Drehmoment-Abstützung nicht korrekt funktioniert, brechen irgendwann die Ausfallenden.
Obwohl z.B. Liebe Bikes die RST Capa (in 24" Version) an einem Reha-Dreirad mit Heinzmann Motor benutzt.
 
Oben Unten