vom 1. zum 2. Lastenrad #bullittlove

Beiträge
42
Das konnte ich noch nie, mit keinem Fahrrad (gut, mit dem Dreirad zählt nicht) aber ich bin ja auch kein Super-Saiyajin
 
Beiträge
2.556

IMG_20200924_193758.jpg
#nohands
#nobrakes
#nogears
#nolights
 
Beiträge
2.556
So das neueste Teil für das Bullitt :love:
IMG_20201211_210724.jpg

Meine Kollegen haben mich nun endgültig für verrückt erklärt :D
 
Beiträge
2.556
Ich hatte vorher paar China Klone die haben alle keine 3 Wochen durchgehalten. Dachte das original ist da besser :eek:
 
Beiträge
64
Ich habe diverse "Ping"-Klingeln ausprobiert, bin aber immerwieder überhört worden, wenn ich mich zum Überholen "anmelden" wollte.
Jetzt habe ich so eine große, relativ hässliche "Ding-Dong", die nicht wirklich lauter ist, aber durch die zwei Töne tatsächlich (fast) immer gehört wird.....
 
Beiträge
2.121
Hmm, OK, für mich ist es einfach nur 'ne Klingel. Aber gut, ich bin da auch leidenschaftslos....
 
Beiträge
39
Ja, ist schon ein tolles Ding, habe ich auch an einem Rad. Leider scheint es jedoch so, dass gerade die ältere Generation die hohe Frequenz der Spurcycle einfach nicht hört - man kann selbst mit zwei Metern Abstand klingeln und wird nicht wahrgenommen, ein freundliches „Entschuldigung“ wird aber sofort gehört. Bei anderen kleineren Klingeln habe ich dieses Problem nicht...
 
Beiträge
2.556
Kann ich bestätigen. Der Chinaklon klang ja ähnlich und den hat keiner der älteren Semester damals auf dem Weg an die Ostsee hoch gehört. Aber ich durfte mir dann öfters das Gemecker, ob ich denn keine Klingel hätte hinterrufen lassen :rolleyes:
 
Beiträge
64
...und die große "Ding-Dong" hat eine deutlich tiefere Tonlage und wird wohl deshalb von den ganzen Hochtonschwerhörigen besser gehört! Seit ich das Teil habe, werde ich jedenfalls wahrgenommen.
 
Beiträge
211
Bin sehr positiv von der original am Bullitt verbauten Klingel überrascht. Laut Beschriftung handelt es sich um eine Ohgi "Made in Japan".


Klein, aber schöner heller Klang und der Mechanismus läuft nicht einfach über eine Feder, sondern im Inneren dreht sich klassisch ein Schläger.
 
Beiträge
2.556
Sicherlich. Ich wusste um das nicht hören bei älteren Semestern. Aber wenn man sonst alles hat, warum dann keine Klingel für 60€ ans Rad schrauben. Es ging um den Besitz dieses tollen Teils, nicht um die Funktion an sich ;)
 
Beiträge
2.556
Bin sehr positiv von der original am Bullitt verbauten Klingel überrascht. Laut Beschriftung handelt es sich um eine Ohgi "Made in Japan".


Klein, aber schöner heller Klang und der Mechanismus läuft nicht einfach über eine Feder, sondern im Inneren dreht sich klassisch ein Schläger.

Die originale hat die Frau am E6000. Sehr schöner Klang und wird immer gehört. Absolut zu empfehlen
 
Beiträge
396
Klingel? Brauch ich am Bullitt nicht mehr. Dafür liegt das Kettenschloß in der Kiste, das rasselt und klappert so laut, die Fuhre ist nicht mehr zu überhören.
 
Oben Unten