Verleihtaugliches Longjohn gesucht - simpel, robust, erprobt, lieferbar...

Beiträge
741
...und mit hydraulischen Scheiben (eher ohne M). Ohne E, keine Seilzuglenkung oder dergleichen, Standardkomponenten, Nabenschaltungen. Extrem stabile und leicht reparable Kiste mit Klappbänken, für die es nen Wetterschutz/Persenning gibt.
Für den Verleih im Rahmen freier Lastenräder, kleine zweistellige Stückzahl.

Bisher haben wir vorwiegend Bakfiets/Azor LongJohns eingekauft, die machen relativ wenig Mucken - bis auf die Magura HS11/33. Mit denen gibts relativ viele (und zunehmend teure) Probleme, v.a. wegen der bekannten chronischen Undichtheit. Leider sind Bakfiets Bikes aktuell nicht mit Scheiben lieferbar (wohl erst wieder 2022), weswegen ich auf der Suche nach Alternativen auf einem ähnlichen technischen und preislichen Niveau bin.

Die Gespräche mit unsern Händlern stehen noch aus und ich kenne mich bei den Longjohns nur sehr bedingt aus. Ich wäre daher in Vorbereitung für Hinweise und Erfahrungswerte dankbar. Mit Velogold/den Hannah-Betreibern spreche ich voraussichtlich nächste Woche bzw. ruf da mal durch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.789
Das größte Problem ist: Lieferbar

Hier in Düsseldorf fahren mehrere E-Bullitts mit Riemen und 5er Nexus als freie Lastenräder durch die Gegend. Bisher unauffällig.

Aber: Derzeit kaum lieferbar.
 
Beiträge
5.345
Fietsfabriek (Rollenbremse)
Dolly (Plastikbox?!)
Kemper (Kleine Manufaktur)
Ggfs BBF Miami (Chinakracher)

Fallen mir ein, alle nicht 100% am Lastenheft. Was wie lieferbar ist, weiss ich nicht.
 
Beiträge
20
Ich würde mir mal das hier ansehen:


Hätte ich nicht den Bullittrahmen bestellt und die Einzelteile schon da…

Die Kiste kannst du dir selber draufbauen. 1111€. Fair!
Oh, ich habe die Stückzahl nicht beachtet. Einfach überlesen :) Dann passt es nicht. Radkutsche könnte trotzdem interessant sein.
 
Beiträge
351
Das Workcycles KR8 ist ähnlich dem Backfiets und es sollte auch eine Variante mit Scheibenbremse geben. Habe aber keine Ahnung bzgl. Lieferzeit.
Yuba Supermarche wäre bei Verfügbarkeit vielleicht auch eine Option?
 
Beiträge
741
Danke euch!

Das KR8 ist tatsächlich auf den ersten Blick dem Lastenheft ziemlich nahe.

Die Miami-Bullitt-Variante ist mit 40 cm Kiste arg schmal geraten...
Plasteboxen fallen leider raus, unsere Nutzer kriegen so ziemlich alles kaputt - und Holz lässt sich hervorragend reparieren bzw. in Teilen ersetzen.

Ich vergaß zu erwähnen, dass es auch einen ziemlich engen Preisrahmen um die 2.500/Rad gibt...:X3:
 
Beiträge
3.014
und Holz lässt sich hervorragend reparieren bzw. in Teilen ersetzen.
Das ist beim KR8 dann besonders einfach, da die einzelnen Paneele der Box nur mit dem Rohrrahmen verschraubt sind. Umbau auf flatbed ist bei Bedarf auch mit dem Lösen von einer Handvoll Schrauben erledigt.
 
Beiträge
3.014
Wie ist bei euch denn die Topographie? Wenn es flach ist und die Räder unmotorisiert unterwegs sind dann solltet ihr vielleicht doch noch einmal über Rollenbremsen nachdenken. Die sind fast wartungsfrei, und die "großen" Rollenbremsen, die am KR8 Serie sind, sind meines Erachtens für das Flachland und die Geschwindigkeiten die unmotorisiert erreicht werden durchaus ausreichend.
 
Beiträge
741
@kistenfahrrad Berlin - aber mit Rollenbremsen haben wir schlechte Erfahrungen gemacht, letztens erst eine Umrüstung 90er Rolle -> Shimano Scheibe an nem alten Bakfiets Long gehabt.

90er Trommeln würde ich dagegen als VMler blind nehmen (der Rest des Teams sieht das teils anders... ;) ), nur gibts die leider praktisch nicht mehr an Serienrädern.
 
Beiträge
741
@Joshua Sicher, nur gibts die auch mit Klappkinderbänken aus professioneller Herstellung für um die 200-300.- (die Frage ist ernst gemeint!)?
Die Räder sollen explizit sowohl als Kinderkutschen wie auch als Transporter nutzbar sein (von wenigen Ausnahmen mal abgesehen).

Da sind diese Standard-60x80-Holzkisten direkt vom Hersteller ziemlich gut, das Nighthawk hat halt nen sehr ähnlichen Grundaufbau wie das Miami (und ist damit in der herstellerseitigen Version leider auch raus...). Das mit den rahmenverschraubten Kistenwänden beim KR8 ist schon ziemlich gut, mit den in sich geschlossenen Kisten bei Bakfiets ist der Teiltausch nicht ganz trivial.
 
Beiträge
1.298
@Joshua Sicher, nur gibts die auch mit Klappkinderbänken aus professioneller Herstellung für um die 200-300.- (die Frage ist ernst gemeint)?
Da kenne ich keine Bezugsquelle, es bliebe nur der Selbstbau (habe ich so gemacht).

Ansonsten (Thema Kunststoff-Box konfektioniert für Kinder-Transport) kommt mir noch das Dolly Bike in den Sinn. Das tatsächlich erste Lastenrad, welches ich mit Kaufinteresse einmal Probe gefahren bin. Das ist schon einige Jahre (acht?) her. Das konkrete Rad war damals schon second Hand gewesen und fährt auch heute noch (als Laternenparker!) in recht ordentlichem Zustand herum - Box inklusive. Woher ich das weiß? Ist Nachbarschaft, außerdem bestand zum Anbieter damals freundschaftliche Bande. Er hat dann letztendlich garnicht verkauft, lieber behalten. Ein robustes und einfach zu handelndes Rad, Holland-style.

https://www.dolly-bikes.de/de-dolly-bakfiets/

Und, aber: Ja, Holz (für die Box) kann ein sehr dankbarer Werkstoff für Reparaturen sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
741
Kleine Ergänzung: Irgendwie ging an mir vorbei, dass es das BF Bike Long auch mit Scheibe vorn und Rolle hinten gibt. Die Kombi entspricht zwar nicht dem Wunschkandidaten, gefällt mir in der Reflektion aber sogar noch deutlich besser. Evtl. hat sich die Suche damit erledigt (Lieferbarkeit ist noch nicht ganz klar).
 
Beiträge
741
Da meine Anfrage natürlich gar nichts mit Flotte zu tun hat, kann ich dazu nichts sagen. :whistle:
Gerüchteweise könnte im Norden was passieren.
 
Beiträge
20
Stan wie wäre es denn mit folgendem Bike:

2500 Euro mit Alfine Schaltung. Metallrahmen = unverwüstlich und schick.
 
Beiträge
741
Sieht interessant aus - das Problem ist das Händlernetz. Wir haben jetzt erstmal Scheibe und Rolle ausgeschrieben, an 4 Händler in Berlin, die BF Händler sind. Ein Grund dabei: Wir brauchen min. 3 Angebote für die Ausschreibung.

Beim Nighthawk wären Erfahrungen mal interessant. Ich nehm das auf jeden Fall (zusammen mit dem KR8 und dem kpcyclery Händler in Berlin) aber für die Zukunft mit.
 
Oben Unten