Urban Arrow Family Performance Line und 2. Bakfiets Cruiser Short Steps

Beiträge
83
Ich würde an deiner Stelle ein Rad ohne Motor nicht kategorisch ausschließen. Für kurze Wege braucht's den bei euch im Platten Land nun wirklich nicht, und ohne ist halt auch viel einfachere Technik. Das ist dann wirklich nur ein Fahrrad.

Das Bakfiets fährt sich auch ohne Motor angenehm leicht. Wir hatten letztens eins fürs Wochenende, ich war überrascht.

t.
Finde deine Einstellung sympathisch. Und dass das Bakfiets sich auch ohne Unterstützung gut im Flachland fahren lässt, kann ich bestätigen.

Der Motor ist mMn allerdings nicht nur bergauf, sondern auch beim Anfahren eine große Hilfe. Wie klassische Fahrräder sind auch zweirädrige Lastenräder darauf ausgelegt, sich bei gewissen Geschwindigkeiten gut fahren zu lassen. Bei sehr geringen Geschwindigkeiten fühlen Fahrräder sich etwas wacklig an. Ich denke, das kennen die meisten. - Ein Motor hilft, beim Anfahren schneller diese geringen Geschwindigkeiten zu verlassen. Besonders bei der Kombination "zierlicher Fahrer / schweres (schwer beladenes) Lastenrad" und im Stadtverkehr (Stop and Go) von Bedeutung.
 
Oben Unten