unsere zerrittenen Teile

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Arkadi, 29.01.2019.

  1. Arkadi

    Arkadi

    Beiträge:
    28
    Die zündende Idee für diesen war der Thread "Schaltungsumrüstung Mundo", zu dem (mir) anschauliches Bildmaterial fehlte...

    Ich hab mir grade günstig ein angegrautes und defektes Musketier geholt, welches nur noch auf 2 Beinen stand. Der Spider der Bremsscheibe hat wirklich alles gegeben das hintere Rad zu halten...aber seht selbst :D

    DSC0185K.jpg

    Kurz der technische Hintergrund: die Schweissnaht der Bremsscheibenbefestigung ist die Schwachstelle.
    Die Achsen sollen lt. Radkutsche nach 10Tkm gewechselt werden...wusste der Vorbesitzer aber nicht :eek:
    Ich erwähne das nur, falls es noch Jemand nicht weiss :)

    PS: diese Achsen werden übrigens auch nicht mehr verbaut...

    Was habt ihr so an "lustigen" Fotos von Spuren "roher" Gewalt?
     
  2. Schnubu

    Schnubu

    Beiträge:
    316
    Ort:
    Roßtal
    Lastenrad:
    R&M Packster 60 HS, Douze P2 600 mit BBS02
    Mit roher Gewalt kann ich nicht dienen und auch nicht mit spektakulären Bildern, aber mit defekten Lenkzügen vom Douze. Alle 4 Züge sind nach 2 Jahren täglichen Einsatzes (Sommer wie Winter) und ca. 12.000km zuletzt bei viel Regen derart verschlissen, also schwergängig, dass Lenken unmöglich wurde.
    Neu kosten die Züge über einen Händler wohl 125 Euro, ich teste das ganze mal mit hochwertigen Bremszügen aus. Werde berichten.
     

    Anhänge:

  3. neanderthaler

    neanderthaler

    Beiträge:
    43
    Kabelbinder sind unersetzbar!

    Lautes Klackern am Hinterrad auf Schotterweg. Bevor ich denken konnte, deutliches Knacken und blockiertes Hinterrad. Sturzfrei geblieben wegen moderater Geschwindigkeit und ausreichend breitem Weg. Was war passiert? Die mittlere Schutzblechstrebe hat sich mit einem Münzgroßen Stück aus dem Schutzblech vom Rest des selbigen getrennt, hat sich leicht gedreht, ist vom Reifenprofil mit nach vorne gerissen worden und hat dann zum Blockieren des Rades geführt. Bilder habe ich da leider nicht von. Nach notdürftiger Reparatur mit Kabelbindern hat das dann gehalten, bis ich ein neues Schutzblech hatte.
     
    triton-mole gefällt das.
  4. Arkadi

    Arkadi

    Beiträge:
    28
    Ja Bitte!

    Du hast da im anderen thread von schwarzer Pampe die aus den Zügen quoll gesprochen -
    das was auf deinem Foto schwarz zu erkennen ist ist doch die Innenhülle, oder?

    Und weil wir grad dabei sind: mein Gefühl im anderen thread war, das ich mich schlecht ausgedrückt habe oder/und nicht richtig verstanden worden bin...ich sprach nicht vom Fahrer-Latz als Spritzschutz wie danach folgend bebildert ;)

    Was beim Ampelstopp am Douze nebenan klebte, war ein Alublech schon fast in der Größe eines einfachen Handschneeschieber-Blechs (ohne den Holzstiel). Das Blech war an der Kiste befestigt und ragte weit über die Gabel bis vor den Scheinwerfer vor, deckte fast den kompletten Lenkwinkel ab und war vom Spritzschutz sicher fast so effektiv wie die Verkleidung einer Schwalbe vom ABV.
    (der Vergleich mit dem Schneeschieberblech dient mir nur zur Größen-Veranschaulichung, von der Form hatte der Kotflügel nichts davon sondern eher was vom fetten Motorradschutzblech...)

    Im kurzen Plausch mit dem Fahrer entpuppte es sich als zurechtgeschnittener alter Innenkotflügel vom Auto aus 0,5er Alu...ein mit der Zange zurecht "gesicktes" Trompetenblech...:D
     
    Schnubu gefällt das.
  5. triton-mole

    triton-mole

    Beiträge:
    950
    Ort:
    99817Eisenach
    Lastenrad:
    Yuba Mundo
    Sag ich doch immer!!!!!!!!!! ;-)

    Ich habe mir mal vorne ein Schutzblech komplett zur Ziehharmonika zusammengeschoben auf solche Art. Das Mundo ist so schwer auf dem Vorderrad, daß es nicht blockierte und mir nichts passierte.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden