Und NU ? Das Kind, die Hunde und wie transportiere ich das ?

T

twistur

Guest
Bei meiner verzweifelten suche nach einer Lösung :confused:,bin ich über euch gestolpert.
Also gerne hätte ich einen Long John oä,gibt es die klappbar? wo unser Töchterchen 1J. mitfahren kann,mit Kindersitz.
Aber nun haben wir auch noch zwei Hunde (ca 40+-) die eine etwas älter die andere verunfallt (beide schaffen ca 20 km dann ist schluß)
Bis vorletztes Jahr hatten wir noch einen Anhänger wenn es nicht mehr ging,nun ist Töchterchen auch noch da und ich hasse Kindersitze hinten auf dem Rad.
Wie lassen sie sich mit Anhänger fahren? oder beser so lang und breit das ich alles drauf bekomme?

Das andere Problem ist,das alles auch noch transportabel sein muß------nur wie?????
einen Bulli haben wir,der ist innen aber nur bedingt nutzbar.
Einen AHK Träger auch -4 Räder- wenn ich alleine bin ist platz sonst nicht.
Einen Anhänger für alles ne überlegung wert,aber nicht spontan nutzbar weil nicht vor ort.

Gerne bin ich auch offen für Eigenbauten,Vorschläge, nur kann ich mir so ein teures Kindertransportmittel im Moment nicht neu kaufen und möchte wenn möglich auch nur zwei Räder.
Da mein Mann mit viel überredungskunst zum glück, soetwas hoffe ich, bauen könnte.

Ich hoffe mein Roman ist verständlich und nicht alle sind schreibunfähig nachdem sie das gelesen haben.:confused:
 

carryo

gewerblich
Beiträge
113
Zusammenfassung:

Transportbedarf:
1 Kind, 1 Jahr Alt
2 Hunde +40 kg

Fahrzeugart:
1-Spurig á la Long John

Sonderwünsche:
Faltbar, im Auto Transporttabel. AHK-Vorhanden.

Budget: keins, Selbstbauprojekt ggf. Möglich.

Antwort:
Ich denke, es gibt keine Lösung für dein Transportproblem
 
Beiträge
65
AW: Und NU ? Das Kind,die Hunde und wie pransportiere ich das ?

Würde ich wie Carryo sehen: Kid und 2 Hunde werden im long schon eher
eng werden. Notfalls gibts bei Bakfietsweb.nl noch die elektrische Variante
mit Faltgelenk, inzwischen auch etwas stabiler (wir haben das Vorläufermodell,
da ist das Gelenk inzwischen rausgeschweißt und mit Diagonalstreben überbrückt).
Mit dem Faltgelenk kann man das Teil kompakter machen, wenn man die die Kiste
mit 5 Schrauben wegschraubt. Wird aber glaube ich nie so kompakt werden, daß
man das auf einen Auto-Fahrradständer bekommt. Und das Manöver ist mit ca. 10
Minuten Schrauberei verbunden.... Bakfiets und Auto mischen sich nicht so recht,
fürchte ich.

Grüße,
Dieter.
 
Beiträge
998
AW: Und NU ? Das Kind,die Hunde und wie pransportiere ich das ?

Ich hoffe mein Roman ist verständlich...

Ehrlich gesagt nur zum Teil...

Einen AHK Träger auch -4 Räder- wenn ich alleine bin ist platz sonst nicht.
Einen Anhänger für alles ne überlegung wert,aber nicht spontan nutzbar weil nicht vor ort.

Das sind einige der -für mich- unverständlichen bzw. unklaren Sätze.
Der Anhänger in der letzten Zeile, sprichst du da von einem Fahrradanhänger für Kind und Hunde, oder von einem PKW-Anhänger fürs Long John?

Ansonsten würde ich dir bei der schwierigen Ausgangslage - kein Platz, kein Geld - zu einem kurzen Rad, das man irgendwie noch auf den AHK-Träger bekommt, raten. Sprich ein Bäckerrad oder ein -hört, hört!- Kemper Filibus und dazu einen Anhänger für die Hundis.
Ich vermute mal, die haben 40 kg zusammen?
Eventuell immer abwechselnd einen Hund laufen lassen?
Oder dein Göttergatte muß dir ein zerlegbares/klappbares Long John bauen.
Ein Long John lässt sich auch mit Anhänger gut FAHREN, soweit es vom Gewicht (Tretkraft) her halt noch geht.

Vom RANGIEREN sprechen wir lieber nicht, das wird dann doch schnell etwas tricky.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

twistur

Guest
AW: Und NU ? Das Kind,die Hunde und wie pransportiere ich das ?

onturn - danke die seiten sind hilfreich
Carryo,schwertreter - also nun noch einmal in kurzvorm - vielleicht ;)

wir haben:1 ki.1j was ich mitnehmen muß am oder hinter dem Rad ( die anderen beiden Kinder fahren selber)
2 Hunde,zusammen ca 40kg schwer,
die nicht immer gefahren werden müssen,sondern nur wenn sie anfangen zu lahmen 20 km sind noch machbar, wir fahren gerne länger und möchten die Hunde meistens dabei haben.
eine AHK + Träger für 4 Räder,wenn wir die normalen Räder fahren ist der voll und ein Kinderanhänger f.d. Kind
ist im Bulli.
Die Hunde waren -vor dem Kind - im Anhänger,wenn nötig.

Ein Autoanhänger für alles ist machbar aber sehr umständlich.

Der Long John sollte wenn möglich klappbar sein ,weil er so ja nicht auf einen Träger passt.

Ein Trike habe ich schon gefahren - Nihola- ist aber nicht so mein Ding und mir zu teuer.

Wir haben Geld um unseren Wunsch halbwegs zu erfüllen - nur nicht in neu.

Mein Mann hat aber auch keine zwei linken Hände - Fahrzeugbau- also stünde einem Um/eigenbau nicht so viel
im Wege.
Aber wenn, richtig bauen, keinen schund - da fährt unsere Tochter mit!!!!!!!!!!!

Vielleicht hat ja noch jemand eine andere Idee - Radtechnisch - für den Kindertransport
Hätte gerne das Kind auf dem Rad damit das dahinter - wenn mit hund beladen- nicht immer so schwer ist,
da es ganz schön bremst,vor allem am Berg und wir haben einige.


Ach, eine Gangschaltung ist auch nicht schlecht,wir wohnen im Weserbergland!

Vielleicht kann ja jemand einmal seinen Umbau zeigen -für den kleinen Geldbeutel-und es past.

Supi Dank ich hoffe nun ist alles verständlich.

LG Andrea
 
Beiträge
24
AW: Und NU ? Das Kind,die Hunde und wie pransportiere ich das ?

Hallo Andrea,

Ich habe zwar selber keine Erfarung mit Kindern auf dem Rad, sehe hier in Holland aber oft Frauen mit Kindern in einem Sitz der vorne am Lenker befestigt ist. Hier ist ein Bild. Wenn du nicht unbedingt ein Transportrad brauchtst waere dass vieleicht eine Loesung?

Gruss,
John
 
Beiträge
226
AW: Und NU ? Das Kind,die Hunde und wie pransportiere ich das ?

Ola!

Olles Bäckerrad von Falter o.Ä. (150 €), vorne Kindersitz + dicke Reling als Auffahrschutz draufschweissen (Mann kann!), Befestigungen für Scheibenbremsen (250 €) dranschweissen (Mann kann!), Big Apples druff (70 €), vorne ein 250W Pedelec-E-Satz (850 €), hinten SRAM Cargo 5-Gangnabe (100 € Ebay), faltbaren Hundeanhänger bei ebay (100 €), hier dann ebenfalls Big Apples druff (70 €) und dann los!


Damit kommste bei mäßiger Geschwindigkeit überall durch!

Oder halt ein Filibus, das ist aber wohl gebraucht kaum zu bekommen...
Und neu in einer vernünftigen Kombination mit Shimano XT und E-Satz nur im Tausch gegen einen gut erhaltenen Golf...
 

carryo

gewerblich
Beiträge
113
Leider gibt es da gewünschte Fahrzeug nicht :-(
Weder als Serienprodukt, noch als Projekt.

Spontan fällt mir ein bakfiets.nl in der kurzen Variante ein. Die Hunde kommen in die Kiste, das Kind auf ein Kindersitz am Lenker.

Wenn das Kind einschläft müssen die Hunde raus.

Das Fahrzeug lässt sich auf ein Dachgepäckträger transportieren. Es gab mal ein dachgepäckträger ähnlich dem http://www.yatego.com/kinderfahrrad/p,480fa81389a0b,45c3556f27fac5_5,unitec-dachlift-evolutionhier. Da passte drauf. Die Masse müsste man nochmals nachmessen. ( Die Infos und Erfahrungen sind 10 Jahre alt :)

Mir fallen noch ein paar Lösungen ein, tendieren eher Richtung 3-Rad. Bei dem Gewicht würde ich eher dazu tendieren.

Schau vielleicht bei nutzrad.de vorbei, da kann man sich verschiedene Fahrzeuge anschauen.

Vielleicht ein "billig"-China Modell kaufen und entsprechende Nachbearbeitung. Normalerweise lohnt sich das nicht :)
 
T

twistur

Guest
AW: Und NU ? Das Kind,die Hunde und wie pransportiere ich das ?

mmmhhhh,
son Bäckerrad ist auch eine schöne sache, der Umbau bzw neuteile ist eine ganz schöne Hausnummer wenn man es ordentlich machen möchte.
Aufs Dach möchte ich lieber nix hiefen der Bulli ist schon hoch genug.
Ein Dreirad .......... habe nur das Nihola gefahren,vielleicht sollte ich es noch einmal versuchen mit anderen Modellen.
Welches ist den angenehmer vorne oder hinten 2 Räder, wo kann/könnte man einmal Probefahren,raum 31855 HAMELN ca 100 km umkreis?
 

Reinhard

Administrator
Beiträge
492
AW: Und NU ? Das Kind,die Hunde und wie pransportiere ich das ?

Aufs Dach möchte ich lieber nix hiefen der Bulli ist schon hoch genug.

Du erwähnst immer einen Bulli ... irgendwie fehlt mir der Zusammenhang zu einem Lastenrad, welches mit Kind und zwei Hunden sicherlich nur für Kurzstrecken verwendet wird und daher wohl kaum selbst transportiert werden muss. Oder? Klare Fragen, klare Antworten, aber so ...?
 
Beiträge
998
AW: Und NU ? Das Kind,die Hunde und wie pransportiere ich das ?

Ich vermute mal, daß Urlaube bzw. Ausflüge mit dem Bulli gemacht werden, bei denen die Fahrräder mitgenommen werden sollen, um am Zielort eine Radtour zu machen.

Eigentlich die normalste Sache der Welt...
 
Beiträge
75
AW: Und NU ? Das Kind,die Hunde und wie pransportiere ich das ?

Mein Mann hat aber auch keine zwei linken Hände - Fahrzeugbau- also stünde einem Um/eigenbau nicht so viel
im Wege.
Na, wie wärs, du unterhältst dich mit ihm darüber, was du willst. Aber hier unlösbare Rätsel aufgeben is nich so die feine Englische.
 
T

twistur

Guest
AW: Und NU ? Das Kind,die Hunde und wie pransportiere ich das ?

Carryo-
der Bulli ,ist unser Auto,
da wir auf dem Berg wohnen und es ganz schön hoch geht zu uns 5 km Berg an,fahren wir oft mit dem Bulli runter, damit die Kinder nach unserer Tour nicht wieder berg an müssen,ich habe auch nicht immer Lust dazu.
Außerdem gibt es überall schöne Radwege,da möchten wie hin.

kkrause-
die Englische Art ist anders,
ich habe nur gehofft das es mehr Leute gibt mit Kindertransportproblemem und jeder dritte hat auch einen oder mehrere
Hunde, aber warscheinlich müssen diese Leute nicht den ganzen Kladeratsch ans oder ins Auto packen sondern fahren einfach los!

Von onturn habe ich schon super brauchbare infos bekommen --- Danke----

Gestern habe ich ein Bild gefunden,da war das Rad ( ein Rad mit verlängerung nach hinten, längerer Gepäckträger) schräg nach oben auf dem AHK Träger gebaut.
Hat das schon jemand gemacht mit einem langen Lastenrad ?
Leider weiß ich nicht wie die verlängerung heißt bzw wer sie baut,wegen der Maße.
Es gab auch interesannte selbstbauten,leider war es ein Film den ich durch zufall gefunden habe aber nicht aufgeschrieben habe.

Also schon wieder ein schritt in meine richtung - kkrause
Mein Mann hätte gerne fakten was er bauen/umbauen soll, darum muss ich erst einmal wissen was ich möchte.
 
Beiträge
75
AW: Und NU ? Das Kind,die Hunde und wie pransportiere ich das ?

Kurzes Bakfiets fürs Kleinkind, Anhänger (gibts schon) daran für die Hunde.

Aber zuerst würde ich mir mal ein Buch über angewandten Minimalismus reinziehen.
 
Beiträge
500
AW: Und NU ? Das Kind,die Hunde und wie pransportiere ich das ?

Pedelec statt Faltbarkeit wäre meine Devise. Entweder ein Prana von Velonom mit Anhänger, bergauf müssen die Hunde rennen. Oder ein longjohnartiges Gefährt mit Bobike Kindersitz am Lenker und Hunden in der Bak. Faltbarkeit kostet Stabilität und ist entweder sauteuer (und gut) oder billig (bakfietsweb.irgendwas).
Ein Lastenrad nachträglich mit S und S-Kupplungen zu versehen geht wahrscheinlich unverhältnismäßig ins Geld und ausserdem müssen auch die Züge trennbar sein. So einen Aufwand treibt man wahrscheinlich weniger gerne als die 5km bergan regelmäßig zu trainieren ;-)

Ganz billig wirds in jedem Fall nicht zu haben sein. Alternativvorschlag: Bikejöhring mit frischen Hunden ... vielleicht. Und weg ...
 
T

twistur

Guest
AW: Und NU ? Das Kind,die Hunde und wie pransportiere ich das ?

Mick- bikejöring haben wir auch gemacht als beide Hunde noch Fit waren.
Aber alt werden wir alle mal,werden wir dann auch einfach zu hause gelassen? Ich hoffe nicht!

So nach einigen überlegungen wird es nun ein Long Rad werden,welches mal sehen.
Wenn machbar soll es fast hochkant ;) auf den AHK Träger.

Hat jemand soetwas schon einmal gebaut?
Oder transportiert hier keiner sein Rad ? Warscheinlich seit ihr alle zu Fit und fahrt selber.
 
Beiträge
226
AW: Und NU ? Das Kind,die Hunde und wie pransportiere ich das ?

Ich wollte das bauen...

TÜV ist dagegen. Der Träger für die Anhängerkupplung ist nur zugelassen, sofern an den Befestigungen der Fahrräder nichts verändert wird.
Insoweit erlischt dann die Zulassung...


Hab noch keine Lösung, außer das im Innenraum zu transportieren...

Habe aber auch nur einen Hund und die Kinder entsorgt...
 
T

twistur

Guest
AW: Und NU ? Das Kind,die Hunde und wie pransportiere ich das ?

85.png



So einen Hund hätte ich untergebracht,wenn die beide sich abwechseln ist alles in Butter. ;) ;) ;)
 
Oben Unten