Umfrage zum Thema Lastenrad

Hallo zusammen,
ich bin Student an der Hochschule Pforzheim und bearbeite derzeit mit zwei Kommilitonen ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt zum Thema Lastenrad. Wir wollen die Nutzung von Lastenräder erforschen und erfahren, wie diese attraktiver werden können für die Nutzer. Dazu haben wir eine Umfrage erstellt, die in weniger als 5 Minuten erledigt ist und die Nutzung eines Lastenrads nicht voraussetzt.
Es wäre super, wenn du an der Umfrage teilnimmst. Damit unterstützt du unser Projekt, wofür wir sehr dankbar sind!

Umfrage zum Thema Lastenrad

Vielen Dank!

Liebe Grüße,
Christian, Luisa und Yasin
 
Habe mich auch gerade durchgeclickt. Also für mich sind die Fragen, wie schnell zusammen geklöppelt. Quasi mit'm Bier in der Hand schnell noch die Gemeinschaftshausarbeit gestrickt, um danach feiern zu gehen. Schade. Denke, da hätte man mehr draus machen können. In den ersten beiden Fragen setzt ihr ein Rad voraus, dann kommt mit Frage 3 "Wären sie interessiert Lastenräder zu nutzen?" und in der 4 "Können sie sich die Nutzung von Lastenrädern grundsätzlich vorstellen?" Wenn ich Lastenräder nutze, dann braucht ihr nicht mehr zu fragen, ob ich Bock drauf habe und ob ich das vorstellen könnte. Ich habe schon ganz viele Umfragen geclickt. Bisher waren die meisten sehr halbherzig gebastelt. Schade.

Aber das ist auch nur meine unmaßgebliche Meinung.
 
Die Umfrage ist irgendwie in sich unschlüsslich: Zuerst wird die Nutzungsmöglichkeit von Lastenräder erfragt - später dann die grundsätzliche Frage ob man Lastenräder überhaupt nutzen mag...

In sich widersprüchlich und unlogisch.
 
So, auch erledigt und kann mich eigentlich nur den anderen anschließen:

Ich fand es auch zum Teil unlogisch und habe bei ein oder zwei Antworten das naheliegende genommen, da "sonstiges" nicht zur Auswahl stand, geschweige denn meine Antwort, die ich gerne gegeben hätte.

Ich finde es wichtig, wenn mehr zum Thema Lastenrad passiert und hab deswegen bis zur letzten Frage durchgehalten....
 
erstmal vielen Dank für eure Teilnahme und euren Meinungen.
Zu der Kritik muss ich noch etwas loswerden. Ja es stimmt, dass je nach Antwort manche Fragen nicht mehr relevant erscheinen. Jedoch gab es keine Möglichkeit bei bestimmten Antworten einzelne Fragen zu überspringen. Außerdem versuchen wir ein möglichst großes Spektrum an unterschiedlichen Menschen zu erreichen, also auch Leute, die kein Lastenrad besitzen und dabei sind wiederum andere Fragen relevant als für Leute, die sowieso schon in der Radlerszene sind.


Allgemein wollen wir mit der Umfrage Dinge, wie z.B. wie sich Menschen fortbewegen, ob sie bereits Lastenräder nutzen, wofür Leute Lastenräder nutzen (würden), was für oder gegen ein Lastenrad spricht, eher kaufen oder lieber leihen usw., herausfinden. Ich kann euch versichern, dass die Umfrage nicht so nebenbei entstanden ist, sondern wir uns dafür einige Gedanken dabei gemacht haben. Letztendlich haben wir gemeinsam mit einer Professorin der Hochschule für Marktpsychologie die Umfrage ein weiteres Mal optimiert. Das nur so als Info.

Trotzdem dankeschön für euer ehrliches Feedback. Gerne dürft ihr unsere Umfrage teilen.
 
Das ich unterstellt habe, dass die Umfrage mir nebenbei "zusammengklöppelt" erscheint, mag vielleicht daran liegen, dass hier im Cargobikeforum die "Profis" unterwegs sind, die Personen, die Lastenräder schon intensiv nutzen und das auch gerne teilen, z.B.:

Uns muss keiner mehr überzeugen, Lastis zu nutzen, WIR überzeugen die anderen, Lastenräder zu nutzen. Ich weiß ja nicht, wo ihr die Umfrage platziert habt, aber vielleicht wäre im ADAC-Forum (sofern es das gibt) oder in KFZ-Foren besser aufgehoben. Vielleicht auch in normalen Fahrradforen, wo die Forenten dem Rad gegenüber schon aufgeschlossener sind.

Wenn eure Umfrage vorbei ist,m würde zumindest ich mich mal über eure Ergebnisse und Auswertungen freuen. So etwas wurde meistens in den Foren von den Fragenden vergessen.

z.B. Hier wurde keine Ergebnis im Anschluss an die Umfrage mitgeteilt:

genauso wie hier:

 
Ich muss mich anschließen. Der Fragebogen ist nicht gut durchdacht und nicht gut von Euch gemacht. Das ginge besser, z.B. einzelne Fragen überspringen. Da muss es bessere Software geben. Es wirkt wirklich etwas lieblos. Ich vermute, dass Euer Professor sich den Fragebogen nicht angeschaut hat. Über den Kindertransport habt ihr auch wenig bei der Gestaltung des Fragebogens nachgedacht. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass da viel bei rumkommen wird. Bevor ihr den Fragebogen in andere Zielgruppen / Foren streut, solltet ihr ihn überarbeiten.

Viel mehr als über solch einen Fragebogen würdet Ihr über die Daten-Analyse des Forums heraus bekommen. Das wäre mal ein sinnvoller Ansatz, aber auch mehr Aufwand.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten