Umbau von Hochdeichsel auf Achskupplung

Beiträge
19
Hallo zusammen,
ich bin stolzer Besitzer eines älteren, sehr einfachen Lastenanhängers mit Hochdeichsel und Kugelkopfkupplung an der Sattelstütze. Für die meisten von Euch sicher wenig überraschend: die Fahreigenschaften bei diesem System sind - suboptimal. Deshalb würde ich den Hänger gern auf eine Kupplung mit Achsmontage umbauen, wie sie zB Weber anbietet.
Wie Ihr sicher aus der Frage schon schließen könnt, ist dieser Bereich noch recht neu für mich und die Informationen, die ich bisher fand erschlagen mich einerseits, andererseits fand ich bisher keine per Beschreibung oder Video dokumentierten Projekte im Netz (eher schon den Umbau in die andere Richtung).
Habt Ihr Tips oder links zu so einem Umbau?

Schöne Grüße

Radlda
 
Beiträge
1.622
Ich würde da ganz pragmatisch eine gebraucht beschaffte Kupplungsdeichsel von Chariot anbauen. Warum gerade die? Die ist günstig zu haben, die Kupplung ist zwar nicht die beste, aber robust, und das Rohr der alten Deichsel ist einfaches Quadratrohr, das man gut befestigen kann. Wie genau, das hängt von deinem Anhänger ab.

t.
 
Beiträge
8.612
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Willkommen bei uns.
Ich stimme tjm zu.
Oder aus der vorhandenen Deichsel eine neue bauen. Den Umbau auf Chariot kannst du auch dort machen.
Fotos des Hängers wären gut.


Hier ist ein solcher Umbau dokumentiert.
 
Beiträge
731
Eckige Deichsel ist wirklich einfacher. Die kriegt man immer irgendwie fest.

Fahrradanhänger gibt es sehr günstig bei ebayKA. Evtl ist es einfacher und günstiger da etwas zu nehmen und anzupassen.

Weber kostet der Deichsel Anschluss und die Kupplung schon mehr als ein gebrauchter Anhänger. Dann fehlt immer noch due Deichsel.

Die Räder von diesen alten Kisten mit Hochdeichsel sind meist auch nichts tolles.

Als Beispiel, solche Anhänger mit Deichsel, Kupplung und halbwegs täglichen Laufrädern gibt es ebayKA immer wieder für unter 50€.
 

Anhänge

  • IMG_20220520_114717.jpg
    IMG_20220520_114717.jpg
    118,2 KB · Aufrufe: 61
  • IMG_20220512_083640.jpg
    IMG_20220512_083640.jpg
    184,8 KB · Aufrufe: 59
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
8.612
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Oder eine Deichsel.... ;-)

Ein Stück Alu Vierkantrohr mit passendem Innenmaß hätte ich glaub ich auch
 
Beiträge
19
Na ja, das Teil ist wirklich Karo, einfach. Die "Lager" sind einfach Steckachsen, fürchte ich. Kann im Laufe des WE mal Bilder einstellen. Ein brauchbares Chassis wäre vielleicht tatsächlich was; da nen brauchbaren Aufbau für zu bauen, traue ich mir eher zu, als die Deichsel am vorhandenen umzustricken...
 
Beiträge
19
So, ich hatte ja noch Bilder versprochen: gegangen wäre es um dieses etwas klapprige Teil (dies betrifft isb. die zweiteilige Deichsel).

20220613_172646_resized.jpg

Die Laufräder sind übrigens immerhin kugelgelagert, das hatte ich garnicht mehr auf dem Schirm. Heute hat sich aber zufällig eine Gelegenheit ergeben, an einen Kindercar-Anhänger incl. unbenutzter Weberkupplung zu kommen.

20220613_172004_resized.jpg

Würde mich über Umbautips und -anregungen freuen - dazu mache ich aber einen separaten Faden auf.
 
Beiträge
731
Plane runter und fertig. Evtl noch nen Paar Löcher für Expander mit Haken.

Gute Basis mit der Aluwanne.
 
Beiträge
5.952
Lastenrad
Bullitt Race 1x10 XT mit BBS01B, Bullitt Submarine E6000
dazu mache ich aber einen separaten Faden auf.
Häng dich hier ran
 
Beiträge
255
sorry, häng mich da mal ran. was gäbs denn für ansätze in die andere richtung - achskupplung auf hochdeichsel? hab hier diesen abgerockten kinderanhänger und ich würde den für die lokalen foodsharer umbauen wollen. die räder dort haben alle hebie-kupplungen. anhänger wurde mal gestripped.

signal-2022-06-12-100022_002.png
 
Oben Unten