Umbau einer Rikscha zum Velomobil als Autoersatz - Erfahrungen und Fragen

Dieses Thema im Forum "Technik allgemein / Selbstbau" wurde erstellt von stan, 20.04.2017.

  1. stan

    stan

    Beiträge:
    62
    Mit der Virtualbox hab ich mich noch nicht beschäftigt, wenns mit Wine nicht lief, wurdes ignoriert. ;)

    Das mit den DDs hat sich erstmal erledigt (auch wegen der Unsicherheit, trotzdem danke für deine Antwort!), ich hab eine Quelle für günstige 300 rpm /36V HR-Getriebemotoren (15.-) aufgetan und ein paar bestellt.
     
    Harry.S und triton-mole gefällt das.
  2. triton-mole

    triton-mole

    Beiträge:
    853
    Ort:
    99817Eisenach
    Lastenrad:
    Yuba Mundo
    Verrate bitte doch mal die Quelle! Könnte auch was für mich sein. Ne, nicht für mich. sondern für mein Trike. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2018
  3. stan

    stan

    Beiträge:
    62
  4. triton-mole

    triton-mole

    Beiträge:
    853
    Ort:
    99817Eisenach
    Lastenrad:
    Yuba Mundo
    Also, ein 8-fach Kranz sieht schon mal gut aus.
    24V ist auch gut, weil im 20''-Rad mit 36V perfekt.
    8 bis 9 Kabel deutet auf Hall-Sensoren hin und vielleicht Termperaturfühler.

    Muss ich echt mal drüber nachdenken!
    Wäre nur die Frage, ob das Einbaumaß passt. Ich traue mich bei dem Trike kaum, den Hinterbau zu spreizen. Ist zwar Stahl, aber kurze Streben und stark gebaut.....
    Würde mich nicht wundern, wenn der Motor mehr als 135 mm hat.

    Danke für den Tip!
     
  5. stan

    stan

    Beiträge:
    62


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden