Trinkflaschenakku im Regen?

Hat irgendjemand einen Trinkflaschenakku am Fahrrad und fährt auch bei Wind und Wetter? Auf meinem steht "trocken lagern". Und die gelbe Abdeckung für die Ladekabelbuchse hält auch nicht mehr, siehe Foto. Überlege ob ich jetzt nur noch ein Schönwetterfahrrad habe welches beim nächsten Starkregen zerstört wird :unsure:
 

Anhänge

Wir. 4200 km.donne, Regen, Hagel, ich glaube einmal Schnee.
Ab und zu etwas WD 40 auf den Stecker. Alles Tutti (gerade ist aber ein Kabel vom Ladeanschluss abvibriert, das wäre auch bei immer trockenen 20 C passiert ).
 
War bei mir bisher nie ein Problem; bei meinem ersten Akku war er abgerissen.

Ich würde (in einfach) einen breiten Gummiring oder Klebestreifen oder (in edel) einen Neoprenüberzug für den Akku als Abdeckung nutzen, wenn du Bedenken hast.

Wieso hast du die PAS Scheibe eigentlich links?
 
Danke für die Rückmeldungen!



Keine Ahnung, habe das Rad so gekauft.
Nach deinem Post habe ich noch ein Bild mit dieser Montage gesehen. Kannte ich vorher nicht; bei mir versteckt sich die Scheibe rechts hinter dem kleinen Kettenblatt. Aber das schränkt natürlich etwas ein, zB beim Einbau vom Innenlager (ich brauche rechts immer zwei dicke Distanzscheiben), sonst schleift die Scheibe am Sensor.
 
Oben Unten