Tiefdeichselkupplung: doch eine Weber kaufen?

Hallo,
ich nutze einen umgebauten Leggero Kinderanhänger zum Lastentransport. Derzeit ist eine solche Kupplung montiert:
Link zu amazon
Der Hänger soll nun noch an einem zweiten Rad mit Nexus 8 Gang benutzt werden und dort passt diese Kupplung wegen der Verdrehsicherung unter der Achsmutter nicht.
Ursprünglich war ich der Ansicht, auf die kostspielige Weber Kupplung verzichten zu können, doch nun frage ich mich ob die Investition nicht doch notwendig ist.
Kennt ihr für meine aktuelle Kupplung eine Lösung für die Nexus 8-Gang Nabe? Und: Wer kennt den Vergleich einer solchen Kupplung zu einer Weber? Lohnt sich der Umstieg ggf. auch aus Gründen der Fahrstabilität (die aktuelle Kupplung stellt zwar eine gute Verbindung her, ist aber mMn. recht weich)?

Fragen über Fragen, ich freue mich auf eure Antworten!

Grüße

hibbert
 
Kennt ihr für meine aktuelle Kupplung eine Lösung für die Nexus 8-Gang Nabe?
Gibt es (auch beim Anbieter Deiner Wahl), nennt sich Achsadapter für Alfine 8:
https://www.amazon.de/Thule-Achsadapter-Shimano-Silber-0872299037797/dp/B00FY2ETAG/ref=sr_1_fkmrnull_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=achsadapter+alfine+8&qid=1552077743&s=gateway&sr=8-1-fkmrnull

Es gibt viele Bezugsquellen. Wir haben einen solchen Adapter für unseren Qeridoo Kinderanhänger und sind zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe diese Kupplung an meiner Pearl, also am Motor quasi. Hatte bisher keine Probleme. Zumal die halt auch nur 9 € kostet (das zweite Teil für's Zweitrad eben)
 
Ich finde die Lollypop Kupplung nach kurzem googlen ganz gut, aber 50,- € finde ich ziemlich happig - da kann ich ja doch eine Weber kaufen. Und 20 ,- für das 2. Anschlußset ist auch nicht so günstig.
 
Oben Unten