Sturz mit Load 75

Beiträge
604
@enasnI Das klingt ja nicht gut. Gute Besserung weiterhin! Und Danke fürs Teilen! Ich hoffe, ich nehme mir eure Sturzberichte zur Mahnung.
 
Beiträge
310
Lastenrad
Riese und Müller Load
So. Ich konnte von meinem Sturz das meiste schon mal reparieren. Regenverdeck habe ich selbst genäht und sieht aus wie neu.

Den Lackschaden habe ich noch gelassen, da ich gerade an einem Bumper konstruiere, den ich dann von hinten auf das Rohr der Wanne ziehe und an der Schraube vom Ständer mit befestige. In diesen Aufbau sind Einpressgewinde verpresst und diese erlauben dann das aufschrauben von Gleitschienen wie beim Skateboard. Ich erhoffe mir damit langfristig weniger Materialabrieb bei Stürzen am Rahmen. Sobald ich das Teil gedruckt habe mache ich auch gerne Bilder davon.

Die Beule werde ich wohl nicht mehr los, ist aber auch nicht wild.
 
Beiträge
61
Ich hatte nun noch einen Kontrolltermin des Bruches. Die alte Bruchstelle heilt wohl sehr schlecht. Es wurde eine OP empfohlen, da wird dann neuer Knochen von der Hüfte eingesetzt und von oben wie untern mit Platte verschraubt. Ich denke, da werde ich nicht drumherum kommen. Tut auch immer noch beschissen weh alles. Nach der OP dann nochmal mindestens 6 Wochen piano. Hoffentlich bekomme ich überhaupt schnell einen Termin, weil dringlich ist es ja auch nicht so wirklich.
Alter…. Drücke dir die Daumen das du schnell wieder fit bist!
 
Beiträge
61
So. Ich konnte von meinem Sturz das meiste schon mal reparieren. Regenverdeck habe ich selbst genäht und sieht aus wie neu.

Den Lackschaden habe ich noch gelassen, da ich gerade an einem Bumper konstruiere, den ich dann von hinten auf das Rohr der Wanne ziehe und an der Schraube vom Ständer mit befestige. In diesen Aufbau sind Einpressgewinde verpresst und diese erlauben dann das aufschrauben von Gleitschienen wie beim Skateboard. Ich erhoffe mir damit langfristig weniger Materialabrieb bei Stürzen am Rahmen. Sobald ich das Teil gedruckt habe mache ich auch gerne Bilder davon.

Die Beule werde ich wohl nicht mehr los, ist aber auch nicht wild.
Sehr interessant. Bitte unbedingt teilen. Ich bin leider nicht so kreativ…
 
Beiträge
991
Bin heute das erste Mal wieder gefahren. Ging super. :) Hinfallen sollte ich nur gerade wohl nicht. Auch wenn es geht, beschränke ich es mal auf ein vorsichtiges Minimum. Aber alles wieder recht schmerzfrei. Denke gerade doch darüber nach, mir das doch nicht alles wieder durch eine OP zerstören zu lassen. Nach der ist ja dann wieder 3-4 Wochen Knock-Out angesagt. Schwierig zu entscheiden.
 
Beiträge
364
Gute Besserung.
Auch ich habe die Erfahrung gemacht, dass die etwas längeren Fahrräder vorne gerne mal ausscheren. Hätt ich mal nen Sandsack reingetan. :oops:
Bis auf nen blauen Fleck nix, hätte aber auch schlimmer kommen können.
Hab ich leider auch gerade wieder erfahren. Nach einem leichten Regen in Sommer... Erstmal trage ich wieder Asphaltflechte und bin ins Grübeln gekommen ob nicht auch die Hollandrandsitzposition ihren Beitrag am Ablauf meiner Stürze hat. Auf meinen bisherigen Fahrrädern konnte ich bisher häufig noch was retten. Mit dem Bakfiets konnte ich nur abklatschen und den Sturz auf so viel Körper wie möglich verteilen.
Haben z.B. Bullitt oder Iumentum wegen ihrer tendenziell sportlicheren Sitzposition ggf. einen Vorteil vor zum Beispiel Bakfiets oder UA?
 
Beiträge
604
Haben z.B. Bullitt oder Iumentum wegen ihrer tendenziell sportlicheren Sitzposition ggf. einen Vorteil vor zum Beispiel Bakfiets oder UA?
Bei einer sportlicheren Sitzposition wird die Masse des Menschen ein bisschen mehr übers Vorderrad abgetragen. Das ist ein Vorteil. Den Effekt halte ich aber für gering.
Auf der anderen Seite sind Bakfiets und UA aufgrund der Kisten vorne schwerer als die meisten Bullitts und Iumentums.
 
Beiträge
466
Ich würd eher den UA so einschätzen, dass man ohne Stange besser runter kommt...
Und, aber einem gewissen Punkt fliegst du mit jedem Rad ab...
 
Beiträge
5.396
Lastenrad
Mittlerweile jede Menge Lastenräder!
Nach diversen Stürzen mit diverse Rädern (Treckingrad & Cargobike) finde ich Stürze mit dem Lastenrad besser, da bei Unfällen mit dem Treckingrad sich der Lenker immer so gedreht hat, dass sich immer ein Griff in meine Rippen gebohrt hat. Beim Cargobike haut das rad seitlich auf den Rahmen und/oder auf die Kiste, das Vorderrad hat frei drehen und es haut keinen Lenker in die Rippen. OK, dafür ist die Schulter gefährdeter ;)
 
Oben Unten