Sturmey Archer RX-RK5 5-Gang Nabe

Beiträge
24
Hallo zusammen,
bei meiner Aktion zur findung einer neuen Nabe bin ich auf die in der Kurzbeschreibung genannten 5-Gang Nabe gestoßen. Leider gibt es für diese Nabe nur eigene Ritzel mit einem größeren Loch als Aufnahme auf die Nabe. Die alte Tradition, dass die Naben eine identische Aufnahme für das Ritzel haben wurde hier wie auch schon durch Rohloff gebrochen. Leider gibt es diese Ritzel mit maximal 20 Zähnen. Weiterhin gibt es von Sturmey Archer eine 8-Gang Nabe, die Ahnliche Ritzel verwendet mit maximal 25 Zähnen. Passe diese auch auf die 5x Nabe, wenn es vielleicht auch nicht zulässig ist? Wer kennt sich aus.
 
Beiträge
288
Habe gerade gesehen, das die RK5 auch Untersetzung bietet. Das bedeutet bei zu großen Ritzeln als der Hersteller vorsieht, das das Eingangsdrehmoment zu hoch wird.
Der Effekt ist dann entweder, das sich das Getriebe in der Nabe versucht mitzudrehen, wozu es die Verdrehsicherung verformen wird. Passiert das, verstellt sich die Schaltung. Langfristig nimmt das Getriebe Schaden.
Oder die Kräfte überfordern das Getriebe gleich und die Zahnräder bekommen Zahnausfall - tot im ersten Gang, wenns mal bergauf geht.
Alle Getriebeschaltungen geben Begrenzungen bei der Ritzelgröße vor, damit die Last auf die Mechanik keinen kritischen Bereich überschreitet.
 
Beiträge
24
Das ist explizit eine Cargobikenabe für motorisierte schwere Geräte. Wenn die kaputt geht ist das Risiko mit 50€ überschaubar. Meine Alfine ist definitiv nicht geeignet. Die Frage ist aber noch immer, passt das Ritzel von der 8x Sturmey Archer? Das Risiko ist kalkulierbar falls die Nabe überlastet wird.
 
Beiträge
247
Ich hatte Dir die Nabe ja genannt, bin aber auch nur über Schaltung gestolpert, als noch mit dem Gedanken gespielt habe, ein E-Bullitt selbst aufzubauen. Habe also keine eigenen Erfahrungen.
Leider scheint sich Sturmey Archer selbst nicht sicher zu sein, was an Ritzeln geht:

Hier steht "16 to 22 teeth":

Hier dann "17T ~ 20T, 24T":

Und in der Part-List sind dann nur die Nummern bis zum 20T aufgeführt:
 
Beiträge
537
Ich hatte vor Jahren eine Postfahrrad-Nabe von SRAM gekauft. Die Ritzel von Shimano passten. Die Getriebeeinheit kann man auch nachkaufen, falls sie verschlissen ist.
 
Beiträge
24
Ja die SRAM Naben, die Produktion ist schon ein paar Jahre eingestellt. Sicher gibt es noch Restbestände. Aber bestimmt nicht mehr lange. Sicher sind das gute Naben. Die alten Sachs/SRAM S7 Naben sind auch nicht tot zu kriegen. Aufmachen,
Säubern, Schmieren und Zusammenbauen. Der Verschleiss hält sich in Grenzen. Aber ich habe nun schon die Sturmey Archer bestellt. Wenn sie eingebaut ist werde ich berichten. Aber noch hat sie der Händler und ich suche ein 24er Ritzel dafür.
Gibt es einen Link zu den Getriebeeinheiten. Pedalkraft hat ja auch noch die alten Dualdrive Naben von SRAM aus Altbeständen.
 
Beiträge
537
Hollandbikeshop hat welche, andere Shops sicherlich auch noch. Für andere Nabenschaltungen habe ich auch schon Getriebeeinheiten gesehen.
 
Beiträge
96
Ich hatte die Nabe am Lastenrad, hat eigendlich eine ganz gute Figur gemacht. Der Rapidfire Schalthebel schaltet sich für eine Nabenschaltung beachtlich knackig, besser als Alfine. Die 8Fach von SA kenn ich aber nicht.
 
Beiträge
219
Wir haben eine S-RF5(W) mit Daumenhebel. Nachteil ist, dass zum Zurückschalten (im Sinne von den Hebel zurück zum Körper zu bekommen; ich weiss grad nicht was das mit den Gängen macht) zwei Finger braucht um den Hebel quasi zu ziehen. Wir werden wohl, irgendwann wenn UK wieder lieferbar ist, auf Grip-Shift umbauen .
 
Beiträge
24
Ich habe den Drehgriff und den Daumenschalter bestellt. Eigentlich wollte ich ja tatsächlich den Rapidfire Schalter, den gabs nur nicht. Vielleicht postest du mal die Bezugsquelle aus UK. Die Beschaffung von Sturmey Archer Teilen ist schon sehr mühselig hier in Deutschland.
 
Beiträge
24
Hab soeben das Paket mit meiner SA 5Gang erhalten. Hab mal nachgewogen. Das Teil wiegt ohne Anbauteile brachiale 2023g. Ist halt eine ausgewachsene Cargonabe. Die 6-Lochaufnahme für die Bremsscheibe ist aus Stahl. Vielleicht sollte ich eine Schothorst Edelstahlfelge einspeichen ;-). Das Würde zur Nabe passen. Aber ich werde eine Andra 40 mit Sapim Strong Speichen nehmen.
Ach ja, Danke für den Link, schaue ich mir gleich an.
 
Beiträge
4.782
Kannst ja die Hohlkammer der Andra mit Blei ausgießen.
Schlecht für die Beschleunigung, aber wenns rollt, rollts.
 
Beiträge
24
Ich glaube, dass abgereichertes Uran noch schwerer ist, vielleicht nehme ich das.
Ich hab mir die Seite aus UK mal angeschaut. Leider ist der Rapidfire Schalter und das C50 24T Ritzel auch dort nicht lieferbar. Ich hab dann mal globaler gesucht und musste feststellen das es das Ritzel in Südafrika gibt und der Schalter nirgends verfügbar ist. Jedenfalls so auf die Schnelle. Wenn das nun die Aussichten sind, dann ist Sturmey Archer auch nicht das was man braucht. Irgendwie muss die Zubehör- und Ersatzteilsituation deutlich verbessert werden.
 
Beiträge
24
Sturmey Archer meldet, dass das ersehnte Ritzel in Europa nicht auf Lager liegt. Da muss ich wohl was basteln. Wahrscheinlich hätte ich doch mit der Shimano 5x Nabe einen besseren Fang gemacht. Da gibt es bei Paul Lange eine ordentliche Lagerhaltung mit Ersatzteilen und die Ritzel haben Standardaufnahmen. Sturmey Archer hat für C50 und ihre 8x Nabe je eine eigene Aufnahme. Wenn die nicht liefern können stehste da...
 
Beiträge
229
Die Nabe hat doch ein Ritzel dabei, oder? Wenn du Zugang zu einer Drehbank hast, könnte man das ja evtl. "abrasieren" und mit 6 Loch Aufnahme versehen. Dann kannst du da andere Ritzel anschrauben, wenn es mit der Einbaubreite noch passt...

 
Beiträge
24
Die Idee ist gar nicht so schlecht. Eine Drehbank hab ich im Segelverein und da ist auch jemand der sie bedienen kann. Ich hatte schon daran gedacht, da ein großes Ritzel aus einer Kassette zu löten. Aber was schraubbares ist natürlich besser. Leider ist das Ritzel gekröpft, was es etwas erschwert. Aber ich lasse mir da was einfallen. Das hat auch noch den Vorteil, das ich mir die Ritzel aus meinen gebrauchten Teilen rekrutiere und die beste Übersetzung ausprobieren kann. Das kann ja spannend werden!
 
Beiträge
247
Sturmey Archer meldet, dass das ersehnte Ritzel in Europa nicht auf Lager liegt. Da muss ich wohl was basteln. Wahrscheinlich hätte ich doch mit der Shimano 5x Nabe einen besseren Fang gemacht. Da gibt es bei Paul Lange eine ordentliche Lagerhaltung mit Ersatzteilen und die Ritzel haben Standardaufnahmen. Sturmey Archer hat für C50 und ihre 8x Nabe je eine eigene Aufnahme. Wenn die nicht liefern können stehste da...
Da hatte ich mich auch vom guten Preis der Nabe blenden lassen, Ersatzteil-Lage ist aber im Moment bei vielen Komponenten schwierig.
 
Beiträge
24
Nunja, Sturmey Archer ist nicht so verbreitet in Deutschland. Ich hatte einen kurzen Kontakt in die Zentrale in den Niederlanden und habe daher meine Information. Alle anderen Ritzel sind ja offensichtlich erhältlich. Aber am Cargobike mit 42/20Z ist schon sportlich. Ich brauche da eher 23 oder 24Z am Hinterrad. Ich baue das erst mal an und werde mir einen Adapter basteln. Schon wieder was basteln...
@vonweit du hast die Nabe auch gekauft?
 
Oben Unten