Steuersatz-Frage (Bakfiets NL Sondermaß)

Ich bin ja (schon viel zu lange...) dran, auch das Bakfiets meiner Frau vorn mit Federgabel zu versehen. anlässlich der hier gerade angebotenen MRP Rustler habe ich mich mal wieder über das verwendete 1" Steuerrohr geärgert.
Aber: Bakfiets benutzt einen Steuersatz in Sondermaß
Eigentlich müsste eine 1 1/8" Gabel auch passen, wenn es denn dann ein Lager in den passenden Abmessungen gäbe.
Ich messe an der ausgebauten Lagerschale 41,35 mm Aussenmaß. Kennt irgendwer einen 1 1/8" Steuersatz, egal ob Gewinde, Ahead, ZS, EC der ein solches Lager hat oder ggfs. ein Lager, mit dem man einen solchen Steuersatz passend machen kann?
Und warum zur Hölle nimmt man ein solches Rohr?

Welche Maße braucht ihr, um die Frage besser beantworten zu können?
Ich habe noch einen neuen Steuersatz fürs Bakfiets, da kann ich mal messen.

Lagersitze für Steuersätze haben ja laut neue Fahrradtechnik, BVA Verlag
folgende Durchmesser:
1" - 30, 1 1/8" - 34, 1 1/4" - 37 und 1 1/2" - 49,75 mm Durchmesser. Integrierte Steuersätze 41, 41,5 oder 42 mm.
Ich finde da nix, was passt, bin zu blöd zum messen oder Bakfiets fährt eine seltsame Sonderlösung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich kann mir nicht vorstellen das die eigenen Steuersätze produzieren lassen mit einer so minimalen Abweichung.
Wenn Du 41,35 mm gemessen hast, dann würde ich von einem 41mm Maß ausgehen. Dein Werkzeug mal überprüft? An mehreren Stellen gemessen?
 
Ehrlicher Weise nur mal eben schnell mit dem Messschieber die rostige Lagerschale gemessen.
Aber es ist auch bei integrierter Lagersitz, sondern eine ganz normale Lagerschale mit Bund.
Ich werde mal mit dem 2. Schieber gegenprüfen und den neuen Lagersatz vermessen und fotografieren.
 
Ich glaube auch eher an einen Meßfehler als an ein besonderes Steuersatzmaß von Bakfiets... :unsure:

Wobei aber 41 mm eher nicht sein kann, denn - wenn ich jetzt nicht völlig daneben liege - das ist ein IS-Maß, also integrierter Steuersatz, dann gäbs gar keine Lagerschalen zum messen. Bleibt also entweder EC (External Cups) oder ZS (Zero Stack, also Lager innerhalb des Steuerrohrs) und das lässt sich ja leicht erkennen. Und wenns kein IS ist, dann fällt auch 42 mm als Maß aus, denn das ist ebenfalls ein IS-Maß.
Bleibt also nur 44 mm und das wären ja 2,65 mm Meßfehler, schon etwas heftig... Oder blöde Kombination aus untermaßigem Steuersatz und Meßfehler? Hmmm... Vielleicht mal ein Photo machen?
 
Ich habe einen neuen Steuersatz, einen digitalen Messschieber (obwohl ich auch meinen ollen mit Monika ablesen kann... :) ) und vom Radhändler die Aussage, er habe so ein Maß ausser bei Bakfiets noch nie in der Hand gehabt.
Morgen Bilder und Messung.
Und momentsn für Idee Präzisionsrohr in 34/42 zu Adapterringen zu machen um dann einen Standard Ahead Steuersatz und 1 1/8" Gabeln nutzen zu können.
Verbaut ist übrigens ein ZS/semiintegrierter Steuersatz mit Gewinde.
 
Ich weiß nicht ob ich an der Stelle was adaptieren würde. Aber wenn die da wirklich so ein komisches Eigenmaß nutzen ist das schon wirklich nicht toll.
Bei sowas hab ich immer etwas Angst wie es mit der Ersatzteilversorgung aussieht wenn man in ein paar Jahren Bedarf ist.
 
Es gibt ja auch Adapter für die gängigen Grössen untereinander, wenn das passend gefertigt ist, habe ich da keine Bauchschmerzen.
Aktuell bin ich mit dem Original Lager und 1" Steuerrohr aber ja ausgerüstet. Es ist mehr die Neugier und dieses "das muss doch gehen" das mich treibt.
 
Es gibt Adapter für Steuerlager? Wusste ich auch noch nicht. Kenne nur diese Adapter von 1" Gewinde auf Ahead Vorbauten.
 
Es gibt 1 1/8" zu 1" , 1 1/4" zu tapered und bestimmt auch andere. Aber alles kein Massenmaterial. Ich weiss auch nicht, ob das über Buchsen oder über grössere Lagerschalen gelöst wird.
Ich hab auch einen 1 1/8 auf 1" Gewinde hier.
 
Oben Unten