Schutzbleche Load

Dieses Thema im Forum "Lastentransport (2-Rad)" wurde erstellt von 06liege, 27.02.2019.

  1. 06liege

    06liege

    Beiträge:
    24
    Hallo,

    Kann mir jemand eine Bezugsquelle für die Schutzbleche des Load Modelljahr 2018 nennen?
    Vorne 20 Zoll, hinten 26 Zoll

    Gruß Roger
     
  2. DrLoBoChAoS

    DrLoBoChAoS

    Beiträge:
    122
    Ort:
    Ober-Ramstadt
    Lastenrad:
    Load 2017
    Moin,

    Kann dir jeder R-M Händler bei R+M bestellen.
    Bei Classic Cycles gibts auch ein Satz Lastenradschutzbleche (20+26) die passen aber net so richtig ans Load.
     
  3. 06liege

    06liege

    Beiträge:
    24
    Hallo,

    Danke für den Tipp. Ist natürlich nicht so toll das man die nur über den Händler bestellen kann! Habe bei Pletscher auch welche entdeckt, schauen genau so aus wie die originalen, vielleicht wird R+M auch von Pletscher beliefert.
     
  4. DrLoBoChAoS

    DrLoBoChAoS

    Beiträge:
    122
    Ort:
    Ober-Ramstadt
    Lastenrad:
    Load 2017
    Ne die originalen sind SKS aber ein Link zu den Pletscher Blechen währe interessant.
     
  5. 06liege

    06liege

    Beiträge:
    24
  6. Beike

    Beike

    Beiträge:
    9
    Ort:
    Darmstadt
    Lastenrad:
    Kargon One-T Kit & ReCycle DIY Bronte
    Hallo,
    ich glaube nicht, dass du 1x 20" VR & 1x 26" HR einzeln bestellen können wirst.
    Dürfte auf jeweils 1x 20" Set und 1x 26" Schutzblech-Set heraus laufen. Dann hättest du 1x 26" VR & 1x 20" HR über.
    Vermutlich ist es (deutlich?) wirtschaftlicher, wenn du es wie von DrLoBoChAoS vorgeschlagen verfährst.
    Dann kannst Du dir auch sicher sein, dass alles ohne zu basteln passt!
    Grüße

    *edit* Das Pletscher Schutzblech scheint es nur in 26" & 28" zu geben?
     
  7. HolgersonPeterson

    HolgersonPeterson

    Beiträge:
    148
    Ort:
    28857 Syke
    Lastenrad:
    Radkutsche eRapid
    Hat jemand schon eine Bestellung getätigt und könnte den Preis nennen?
     
  8. neanderthaler

    neanderthaler

    Beiträge:
    72
    Ich vermute, dass R&M diese hier verbaut: https://www.sks-germany.com/produkte/bluemels-75-u/

    Die Beschreibung passt, inklusive der Alu-Einlage, die dort genannt ist (hatte schon Einblick in die Interna dieser Bleche, da sich eins davon "dynamisch disintegriert" hat).

    Ich finde allerdings die Kombi 20" vorne / 26" hinten nicht auf der Seite und würde annehmen wollen, dass das eine Sonderanfertigung für R&M ist. Man könnte mal bei SKS nachfragen, ob die die auch an Privat liefern, fürchte aber, dass der Weg über Riese und Müller führen wird. Meins wurde auf Kulanz getauscht, weshalb ich nichts zum Preis sagen kann.
     
  9. rgrewe

    rgrewe

    Beiträge:
    8
    Die SKS Schutzbleche sind 65mm breit und hinten zweigeteilt. Vermutlich eine Sonderanfertigung für R&M.
     
  10. Beike

    Beike

    Beiträge:
    9
    Ort:
    Darmstadt
    Lastenrad:
    Kargon One-T Kit & ReCycle DIY Bronte
    Laut den technischen Spezifikationen auf der R&M Load Produktdetailseite handelt es sich um "SKS A65R".
    Google spuckt (mir) zu "SKS A65R" auf Platz4 das erste vermeintlich relevante Ergebnis aus:
    https://www.sks-oem.com/inhalte/uploads/2018/01/WB_OEM_2018-19_screen.pdf

    R+M & OEM (original equipment manufacturer) würde ja soweit zusammen passen...

    :whistle:
     
  11. 06liege

    06liege

    Beiträge:
    24
    Das stimmt mit der Teilung weil das Speichenschloss sonst keinen Platz hätte. das untere Stück sieht bei mir aber nicht wie das obere aus hat eine etwas andere Form. Durch die Teilung haut es mir immer den Schmodder zwischen Rahmen und Schutzblech. Die Konstruktion sieht mir nicht gerade profesionell aus. Ich bin am überlegen ob ich das Speichenschloss demontiere und mir das hintere Schutzblech von SKS besorge, oder ob ich die beiden Stücke mit einem Stück Fahrradmantel mit Niet verbinde.
     
  12. lowtech

    lowtech

    Beiträge:
    861
    Lastenrad:
    Babboe CityE, Bakfiets Cargobike long m. VR Motor, Cargo Trike Wide
    Ich weiß nicht, welche Reifenbreite bei Dir da durch muss, aber ich habe ein AXA Solid Plus über einem normalen VA Schutzblech und darunter einen Big Ben Plus in 26x2,125 auf einer andra Ryde Felge. Insofern sollte das doch auch beim Load einteilig gehen? Sonst ist es ja kein Schutzblech sondern nur ein Schmutz-Leitblech.
     
  13. 06liege

    06liege

    Beiträge:
    24
    Ich werde die nächsten Tage mal ein Foto einstellen.
     
  14. 06liege

    06liege

    Beiträge:
    24
    Hier nun ein paar Fotos vom hinterem Schutzblech mit Abus Felgenschloss beim Load.
    DSC01505.JPG DSC01506.JPG DSC01507.JPG
     
    rgrewe gefällt das.
  15. woodfabi

    woodfabi

    Beiträge:
    171
    Ort:
    66909 Nanzdietschweiler
    Lastenrad:
    R&M Load
    Das betrifft aber nur das Load 2
    Das Load 1 mit Bosch Classic hat ein durchgehende Schutzblech und ein anderes Felgenschloss.
    Ich glaub das ist das Abus Protectus, damit musst du nicht aufs Felgenschloss verzichten
    [​IMG]
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden