"Schmale" Scheibenbremse gesucht

Beiträge
6
Moinmoin,

mir ist ein überlanges Bakfiets zugelaufen. Für den dauerhaften Alltagsbetrieb mit 3 Kindern fehlt noch etwas Bremskraft. Am Vorderrad ist der Vorbesitzer an folgendem Problem gescheitert und hat sich dann irgendwann mit der HS33 zufrieden gegeben: Durch den großen Motor (MXUS Direktläufer?) ist zwischen Bremsscheibe und Motorgehäuse zu wenig Platz für den Bremssattel. Hat jemand eine Idee? Gibt es extra schmale Bremssättel oder sind die mehr oder weniger alle gleich breit? Einen Kontakt zum Hersteller habe ich bislang nicht gefunden. Aktuell ist eine Scheibe mit 180mm Durchmesser montiert. Viel mehr Luft bringt eine größere Scheibe aber auch nicht, da das Motorgehäuse fast parallel zur Scheibe verläuft.

Hat jemand eine Idee?
IMG_20210227_101600_1.jpg


IMG_20210227_101542.jpg
 
Beiträge
223
Moinmoin,

mir ist ein überlanges Bakfiets zugelaufen. Für den dauerhaften Alltagsbetrieb mit 3 Kindern fehlt noch etwas Bremskraft. Am Vorderrad ist der Vorbesitzer an folgendem Problem gescheitert und hat sich dann irgendwann mit der HS33 zufrieden gegeben: Durch den großen Motor (MXUS Direktläufer?) ist zwischen Bremsscheibe und Motorgehäuse zu wenig Platz für den Bremssattel. Hat jemand eine Idee? Gibt es extra schmale Bremssättel oder sind die mehr oder weniger alle gleich breit? Einen Kontakt zum Hersteller habe ich bislang nicht gefunden. Aktuell ist eine Scheibe mit 180mm Durchmesser montiert. Viel mehr Luft bringt eine größere Scheibe aber auch nicht, da das Motorgehäuse fast parallel zur Scheibe verläuft.

Hat jemand eine Idee?
Anhang anzeigen 15083

Anhang anzeigen 15084
Wieviel Platz ist denn?
Hab verschiedene da, dann könnte man mal messen.
 
Beiträge
6
Oh das wäre nett! Zwischen Bremsscheibe und Motorgehäuse sind es ca. 13 mm nach meiner Messung.

Eine Scheibenbremsaufnahme ist vorhanden. Interessanterweise sieht die Gabel ansonsten aber etwas anders aus als ich es von Bakfiets kenne. Die Gabelholme sind gerade und nicht nach vorne "geschwungen".
IMG_20210227_101526.jpg
 
Beiträge
428
Oh das wäre nett! Zwischen Bremsscheibe und Motorgehäuse sind es ca. 13 mm nach meiner Messung.

Eine Scheibenbremsaufnahme ist vorhanden. Interessanterweise sieht die Gabel ansonsten aber etwas anders aus als ich es von Bakfiets kenne. Die Gabelholme sind gerade und nicht nach vorne "geschwungen".
Anhang anzeigen 15089
Sitzt auf deinem letzten Foto die Achse überhaupt richtig im Ausfallende? Das sieht aus, als säße sie zu tief. Wenn das der Fall ist, und da keine lawyer tabs ein Verrutschen und Herausfallen des Rades verhindern, würde ich persönlich sämtliche Ambitionen auf Scheibenbremse sofort ablegen.

t.
 
Beiträge
6
Sitzt auf deinem letzten Foto die Achse überhaupt richtig im Ausfallende? Das sieht aus, als säße sie zu tief. Wenn das der Fall ist, und da keine lawyer tabs ein Verrutschen und Herausfallen des Rades verhindern, würde ich persönlich sämtliche Ambitionen auf Scheibenbremse sofort ablegen.

t.
Guter Hinweis! Das werde ich mir mal ansehen. Immer diese Selbstbauer... ;)
Vielleicht braucht es bei dem Motor auch eine massive Drehmomentstütze.
 
Beiträge
559
Das sieht alles etwas merkwürdig aus. Die IS-Aufnahme, wenn es denn eine ist, hat -so wie ich das erkennen kann- unterschiedlich große Bohrlöcher. Wurde da mal etwas aufgebohrt?
Probier mal, ob du zwischen die Innenseite der IS-Aufnahme und der Bremsscheibe überhaupt einen Bremsadapter (Breite etwa 10,5mm) bekommst. Dann kannst du mal einen Sattel dranhalten.
IMG_20210302_091041803.jpg


Und der Hinweis von tjm. ist sehr gut. Mach doch mal ein Bild der Achse in der Gabel ohne Achsmutter.
 
Beiträge
4.542
Ist es vielleicht eine verformte Bakfiets-Gabel?
Das in Verbindung mit dem (vielleicht bei Installationsversuchen) aufgebohrten Loch oben würde mich im Zweifel eher zu einer anderen Gabel greifen lassen, denke ich. Den Antrag für ein Bild vom Gabelfuß unterstütze ich.

Ich weiß nicht, ob auf der Mororachse Spacer oder dicke Muttern im Spiel sind, aber ggfs. kann man rechts etwas Platz schaffen udn dann links die Bremsscheibe mit Spacer montieren. Das VR müsste man dann aussermittig zentrieren. Dann könnte es passen.

Ich würde aber glaube ich den Motor veräussern und ein VR mit Getriebemotor oder schmalerem DD kaufen.
 
Beiträge
193
Mir sieht das nach zu viel Rost und Pfusch aus. Das ist nicht sehr vertrauenserweckend für Gewicht, Bremskräfte und Motorkräfte.
Ich habe auch das XL (noch kein Jahr alt).
Dort ist Gabel normal geschwungen und nicht so gerade und zierlich. Ich würde zuerst eine neue Original-Ersatzgabel beim Händler bestellen. Kosten ca. 100 EUR, wenn ich das richtig im Kopf habe.
 
Beiträge
35
Ich bin da auch dabei, die Löcher der Aufnahme sehen unterschiedlich groß aus, was schon andeutet, dass da mal jemand fies dran rumgewerkelt hat (vermutlich schon als "Pfusch" zu bezeichnen, aber das will man ja niemandem unterstellen :)). Vielleicht also doch eine Ersatzgabel. Für Bakfiets gibts die z.B. hier: https://www.velogold.de/ALLES/Bakfi...l?force_sid=7f8342ad004abd773212c77592472d18& … gibts in vielen bunten Farben, aber schwarz wäre auch vorrätig.

Grundsätzlich sollte der Platz aber auch reichen, sofern am Motor auch die Disk-Aufnahme ist … ich weiß, das ist die Theorie ;). Ich hab gerade bei einer alten Magura Marta gemessen, die ich hier rumliegen habe … die ist in der Tat recht dick, man kommt da auf ca. 16mm (gemessen ca. Bremssattelmitte bis Außenkante). Ich hab auch noch eine Avid im Keller, an der ich auch mal noch messen kann später, die sollte etwas dünner sein (zumindest nach meiner Erinnerung bzw. meinem Empfinden). Was mich bei deiner Gabel bzw. auch dem ganzen Konstrukt arg wundert, wäre die Distanz zwischen Scheibe und Gabel, da müsste ja auch noch ein Adapter dazwischen, damit man eine PM-Bremse an die IS-Aufnahme bekommt (siehe auch den Post von Schnubu). Der nimmt ja auch schon Platz ein …
 

Anhänge

  • PXL_20210304_125820387.jpg
    PXL_20210304_125820387.jpg
    126,2 KB · Aufrufe: 17
Beiträge
4.542
Der Abstand IS Aufnahme zur Scheibe sollte genormt sein. Wie eng die Gabel am Rad läuft ist aber unterschiedlich. Und im Zweifel war dem Chinesen die Norm egal unser hat einfach mal 6 Löcher für die Scheibenaufnahme gemacht, die ein Großkunde für seine Anwendung nutzen konnte.
Ich hab den Motor damals auch nicht mit Bremse in die RST Capa bekommen.
Bei Bakfietsobderdelen.nl oder so gibt's die Gabel für etwa 50.
 
Beiträge
35
Der Abstand IS Aufnahme zur Scheibe sollte genormt sein. Wie eng die Gabel am Rad läuft ist aber unterschiedlich. Und im Zweifel war dem Chinesen die Norm egal unser hat einfach mal 6 Löcher für die Scheibenaufnahme gemacht, die ein Großkunde für seine Anwendung nutzen konnte.
Ich hab den Motor damals auch nicht mit Bremse in die RST Capa bekommen.
Bei Bakfietsobderdelen.nl oder so gibt's die Gabel für etwa 50.
Ja, da ist wohl was dran, die Maße für die 6 Löcher müssen ja stimmen, wer denkt denn da noch an den Abstand zwischen Scheibe und Motorgehäuse oder sogar noch der Gabel?! ;) … Du meintest die hier: https://www.bakfietsonderdelen.nl/w...t-voor-rollerbrakes-v-brake-en-schijfrem.html … deutlich günstiger, nur leider nicht verfügbar (oder aber ich kann nicht lesen wo und wie man sie bekommt) … Ich hab am Ende zähneknirschend den Mehrpreis von Velogold akzeptiert und einfach dort bestellt. Die Gabel sollte heute oder morgen ankommen.
 
Beiträge
648
Zwischen Bremsscheibe und Motorgehäuse sind es ca. 13 mm nach meiner Messung.
der Hersteller bei alibaba weisst 14mm nach Maßzeichnung aus.
Diese 14mm weisen auch andere Motoren auf (OK die verjüngen sich nach aussen...), aber die sind alle mit einem 4mm-spacer für die Bremsscheibe ausgliefert worden.

Beim 2. Foto des Eröfnungspost sieht man auch keinerlei Achsspacer auf der BS-Seite - ist das auf der Kabelseite auch so knirsch...? Völlig blank hab ich so noch nie gesehen...
Magura Louise hat 10mm nach innen!
Ist echt wenig...ist das ein Schwimmsattel?
Hast nicht zufällig mal ein Foto/link...ich finde da nix?
Danke :)
 

LZ_

Beiträge
157
Das sind die Louise aus 1998, super rar und bei den ULV/LSA Fliegern hoch begehrt. Bilder mach ich Morgen
 
Beiträge
1.169
magura louise hat eine Körperbreite von 41 mm also minus 2 mm scheibe bleiben pro hälfte roundabout 20 mm.....
 
Oben Unten