Sammelfaden: Filme, Berichte, Hefte, PMs, Fundsachen usw. zu Lastenrädern und dergl. (die woanders nicht reinpassen)

Beiträge
3.027
Die Anfänge der Soundbikes ;)

 
Beiträge
3.027

oder

 
Beiträge
3.027
@matarygary Ich habe es hier im Forum schon vor Wochen prophezeit, irgendwann wird die Christliche Politik versuchen, Bürger*innen gegen Lastenräder auf die Barrikaden zu bringen. Ist ja auch billiger, als für passende Infrastruktur zu sorgen und den Boomern ihr Spielzeug, das Auto wegzunehmen. Auch wenn sich A.Scheuer gerne als Fahrradminister inszeniert, er ist für mich weiterhin eine Marionette der Autolobby/ Autoindustrie. So auch die ganzen Stadtverwaltungen, die es nicht schaffen, auch nur ansatzweise Radwege zu bauen, auszubauen oder das Stückwerk zu verbinden.
Hier in Düsseldorf werden derzeit fast nur noch Radwege saniert ("vergoldet") damit bloß keine neuen Wege gebaut werden müssen und womöglich den KFZ ein bisschen Weg genommen werden muss. Da wird dann in ein paar Jahren vom CDU-Oberbürgermeister gesagt: "Liebe Radfahrenden, was wollt ihr den noch mehr fordern? Wir haben soundsoviel Millionen in den Radverkehr gesteckt und ihr seid immer noch nicht zufrieden!"

So. Genug.
BacktoTopic:

 
Beiträge
761
Unter all diesen Fahrzeugen erlaubt nur das Fahrrad dem Menschen wirklich, von Tür zu Tür zu fahren, wann immer, und über den Weg, den er wählt. Der Radfahrer kann neue Ziele seiner Wahl erreichen, ohne dass sein Gefährt einen Raum zerstört, der besser dem Leben dienen könnte.

 
Beiträge
80
@matarygary Ich habe es hier im Forum schon vor Wochen prophezeit, irgendwann wird die Christliche Politik versuchen, Bürger*innen gegen Lastenräder auf die Barrikaden zu bringen. Ist ja auch billiger, als für passende Infrastruktur zu sorgen und den Boomern ihr Spielzeug, das Auto wegzunehmen. Auch wenn sich A.Scheuer gerne als Fahrradminister inszeniert, er ist für mich weiterhin eine Marionette der Autolobby/ Autoindustrie. So auch die ganzen Stadtverwaltungen, die es nicht schaffen, auch nur ansatzweise Radwege zu bauen, auszubauen oder das Stückwerk zu verbinden.
Hier in Düsseldorf werden derzeit fast nur noch Radwege saniert ("vergoldet") damit bloß keine neuen Wege gebaut werden müssen und womöglich den KFZ ein bisschen Weg genommen werden muss. Da wird dann in ein paar Jahren vom CDU-Oberbürgermeister gesagt: "Liebe Radfahrenden, was wollt ihr den noch mehr fordern? Wir haben soundsoviel Millionen in den Radverkehr gesteckt und ihr seid immer noch nicht zufrieden!"

So. Genug.
BacktoTopic:

Weder Wolfgang Görl noch die Süddeutsche sind verdächtig, CSU-unkritisch und gegen die Verkehrswende zu sein. Eine Glosse bleibt eine Glosse ;)
 
Beiträge
3.027
Beiträge
602
Archäologie für Radelnde, der ADFC-Erkratrh & ADFC-Hilden legen weiter Radwege frei.
Die erste Aktion in der Art in Erkrath hatte tatsächlich zur Folge, dass der betroffene Weg in kurzer Zeit von der Stadt aufgearbeitet worden ist. Natürlich nur auf einer überschaubaren Strecke und auch nicht wirklich mit viel Liebe[TM], aber immerhin. Kann man eindeutig zur Nachahmung empfehlen!
 
Beiträge
3.027

 
Oben Unten