1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Riese & Müller Packster 80 - boards / box Bemaßung

Dieses Thema im Forum "Lastentransport (2-Rad)" wurde erstellt von wollelot, 01.02.2017.

  1. Donkey Schotte

    Donkey Schotte

    Beiträge:
    9
    Ort:
    Wpprtl
    Lastenrad:
    Packster 80
    20170313_165647.jpg
     

    Anhänge:

    mhausle, kistenfahrrad und Rommos gefällt das.
  2. Donkey Schotte

    Donkey Schotte

    Beiträge:
    9
    Ort:
    Wpprtl
    Lastenrad:
    Packster 80
    Die Räder müssen schon raus, 'nen 10er Kantholz zum Schutz für das Schaltwerk unter die Kettenstreben und schon kann es losgehen (y)
     
    peppermint gefällt das.
  3. peppermint

    peppermint

    Beiträge:
    21
    Klasse, danke für die Bilder. Will mir seit langem den Hinterher Anhänger organisieren, aber der Preis hält mich zurück...
     
  4. Köllefornia

    Köllefornia

    Beiträge:
    210
    Ort:
    Köln
    Verzurre mein Rennrad am Stück quer oben auf der Kiste vom Bullitt. Nicht aerodynamisch, aber fix reisefertig.
     
    rampe gefällt das.
  5. mhausle

    mhausle gewerblich

    Beiträge:
    16
    Ort:
    04177 Leipzig // rad3. de
    Lastenrad:
    alle ;-)
    Idee der Packster Box umgesetzt aufs Bullitt:
     

    Anhänge:

  6. Köllefornia

    Köllefornia

    Beiträge:
    210
    Ort:
    Köln
    Gute Idee und schaut durchdacht aus. Klappern die Kiste/die Seitenteile?
     
  7. nuntucket

    nuntucket

    Beiträge:
    1
    moin
    ich möchte mich hier kurz einklinken
    ich bin auch besitzer eines packster in 80 mit basisbox
    kann hier jemand eine aussage machen ob sich das kinderverdeck 60 auf 80 relativ gut adaptieren lässt ??
    oder gibt es möglichkeiten einer anfertigung da rm das verdeck nur für das 60er anbietet
    Streben verlängern usw hat das schon jemand gemacht ?

    vielen dank
    gruss aus hannover
     
  8. Naphta

    Naphta

    Beiträge:
    24
    Ort:
    Wien
    Lastenrad:
    R&M Packster
    Den Plan hatte ich auch, mein Händler hat mir aber davon abgeraten.
    Ich wäre ja schon zufrieden wenn es so wie auf diesem Foto wäre:
    [​IMG]

    Den Plan Verdeck selber bauen hab ich noch nicht umgesetzt. Mir wird wohl nicht viel anderes übrig bleiben.

    Oder r&m liefert doch noch mal ein Verdeck. Kann ja eigentlich nicht so schwer sein.

    Gruß aus Wien
     
  9. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    711
    Ort:
    Flachland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8
    Ein Selbstbau wird wahrscheinlich wirklich das Beste sein. Wenn man sich das Foto mal so anschaut, der Kleine da in der Box ist maximal drei, und hat schon fast die Plane auf dem Helm... Im Eigenbau könnte man das Verdeck dann doch mit ein wenig mehr Reserve auslegen.
     
  10. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    711
    Ort:
    Flachland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8
    Sollte man meinen, aber R&M scheint wohl anderes zu tun zu haben, oder sie haben gar nicht realisiert dass die 80er Box eigentlich für den Alltag mit Kindern die bessere Wahl ist und deswegen dringend ein Verdeck bräuchte.
     
    peppermint und cubernaut gefällt das.
  11. cubernaut

    cubernaut

    Beiträge:
    782
    Ort:
    HHer Umland
    Lastenrad:
    Load Hybrid HS touring / Douze Messenger Extra Long / Butchers & Bicycles
    Die haben auch meine Anfrage vor knapp 3 Jahren negiert, ob es nicht, wie vorher mal angekündigt, sinnvoll wäre, eine größere Version des "Load" anzubieten. Und dann kam das Packster ... Dass es ausgerechnet für das 80er kein Verdeck gibt, ist mMn ein schlechter Witz.
     
    Conrad.in, peppermint und kistenfahrrad gefällt das.
  12. Naphta

    Naphta

    Beiträge:
    24
    Ort:
    Wien
    Lastenrad:
    R&M Packster
    Absolut: Bei meinem Händler habe ich letztens auch das 60er stehen gesehen. Ich bin wirklich froh, dass ich das 80er genommen habe. Und auch, dass ich den (sauteuren) Gepäckträger dazu geordert hat, hat sich schon also gute Entscheidung erwiesen.

    Mir fehlt echt nur mehr das Verdeck: Wobei stimmt dass da wirklich nicht viel Kopffreiheit ist. Zum Glück sind meine Töchter sehr zierlich.

    Ich glaube auch was @cubernaut schreibt. wäre ich r&m würde ich das auch erst bestätigen wenn das verdeck ausgeliefert wird.

    Und falls jemand von r&m hier mitliest:
    Baut nächstes Jahr andere Pedale an das Rad. Die Original-Pedale sind bei feuchtem Wetter extrem rutschig. werde ich tauschen.
    Das Rahmen-Schloss ist auch nicht das Gelbe vom EI und ein bisschen hakelig. Aber darüber sehe ich hinweg wenn ich das Verdeck bekomme.
     
  13. toertsche

    toertsche

    Beiträge:
    74
    Lastenrad:
    Packster 60 Nuvinci
    Die Pedale sind nass nicht toll, das Rahmenschloss funktioniert bei mir einwandfrei. Sehr unangenehm ist der Nuvinci-Drehgriff bei Nässe, der ist dann kaum noch nutzbar, hat hier jemand ein Lösung?
     
  14. Tobias R.

    Tobias R.

    Beiträge:
    7
    Ort:
    Paderborn
    ...leider entwickelt sich nicht alles zum Guten. Als langjähriger R&M-Kunde muss ich leider schon feststellen, dass in den letzten Jahren die Innovation abhanden gekommen ist. Das Load war von Anfang an zu klein, zumindest eine breite Version wäre ja überhaupt kein Problem gewesen. Und um auf die Schaltung zu kommen: Warum wird keine H|Sync angeboten? Das fände ich am Elegantesten und man bräuchte sich überhaupt keine Gedanken mehr über das Schalten machen.

    Drehgriffe sind seid je her ein Mist, das war schon lange Jahre so beim R&M Birdy in seinen Variationen so und auch bei der Rohloff fand ich das im Winter immer Mist. Es kann doch nicht so schwer sein, da was anderes zu konstruieren.
     
  15. Tobias R.

    Tobias R.

    Beiträge:
    7
    Ort:
    Paderborn
    ...sind die Kindersitze eigentlich bequem genug? Ich habe die Sorge, dass die Lütte (14 Mon) beim Schlafen nicht wirklich Halt findet. Kann man sich da die Kindersitze nicht komplett sparen und vielleicht doch ein Kinderanhänger einfach auf das Packster schnallen, wie es hier im Forum schon mit einem Leggero Vento gemacht worden ist? Ich bin mir da total uneins und wollte langsam doch mal ein Packster ordern. Was meint Ihr?
     
  16. peppermint

    peppermint

    Beiträge:
    21
    Ich denke, dass kann man nicht einfach beantworten. Fahre meine Kinder damit viel umher, der Kleine mit fast 2 Jahren sitzt gerne darin und schläft auch des öfteren. Kinder sind bei weitem nicht so anspruchsvoll wie wir Erwachsenen und finden sich damit ab. Meine Große (7) wiederum fährt nur ungern mit, vor allem weitere Strecken. Für sie ist das langweilig und unbequem, weil sie ein wenig zu groß ist für die Sitze. Lieber fährt sie auf dem Wehoo oder dem Follow me mit, weil sie da mittreten kann.
    Da ich auch mit drei Kindern kein Auto mehr fahren möchte ist das Packster einfach eine super Alternative, auch wenn man mit Komfortverzicht rechnen muss. Jedoch gewinnt man viel mehr an gemeinsamer Zeit, Outdoorerlebnisse und der Erkenntnis, dass es gute Alternativen zu den bisherigen Transportmöglichkeiten gibt.
    Ich habe übrigens die originale Kidsbox von R&M.
    Aber hier kann ich nur meine Meinung wiedergeben, muss jeder für sich selbst entscheiden. Und wenn du schon nach der Meinung anderer fragst, sage ich: KAUFEN! ;)
     
    Hof2 gefällt das.
  17. Helmut60

    Helmut60

    Beiträge:
    443
    Ort:
    NRW / BOR
    Lastenrad:
    Wulfhorst Duotrans Rt 50 .... mit einigen Anderungen.
    Im Zweifelsfall sollte man die Sitzposition der Kinder in der Kiste mal mit dem Kinderarzt besprechen. Sonst kann aus Komforverlust auch Verlust der Gesundheit werden, der sich erst Jahre später zeigen kann.

    :) Helmut
     
  18. Naphta

    Naphta

    Beiträge:
    24
    Ort:
    Wien
    Lastenrad:
    R&M Packster
    Darf ich fragen wie du drei Kinder unterbringst. Ich fahre derzeit mit zwei fast 5-jährigen Mädchen herum, was gut passt. Jetzt kommt bald eine dritte Passagierin dazu. Ich denke an eine Weber-Schale die ich in der Mitte gegen die Fahrtrichtung Anbringen werde. Aber was ich dann mache wenn die Kinder 7 und 2 sind, weiß ich nicht wirklich.
     
  19. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    711
    Ort:
    Flachland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8
    Passt das denn von der Breite her? Beim Packster müssen die Großen doch die Beine lang machen wegen der tiefen Sitzposition, so dass sie dann links und rechts von der Weber-Schale Platz finden müssen, oder?

    In meinem Kr8 (Bakfiets-Cousin) transportiere ich im Moment Kinder im Alter von gerade 6, 3 1/2 und 1 3/4. Da die Sitzposition aufrecht ist reicht die Länge gerade so eben für zwei Sitzreihen, viel längere Beine dürfte die Große aber auch nicht haben. Für drei im Packster muss wahrscheinlich dann doch eines gegen die Fahrtrichtung sitzen (und die Beine sortieren sich irgendwie) was wohl auf einen Eigenbau eines Sitzes mit hoher Rückenlehne für vorne hinauslaufen dürfte.
     
  20. peppermint

    peppermint

    Beiträge:
    21
    Irgendeiner schrieb mal hier im Forum:" Warum immer soviel Gedanken machen?" Ich gebe zu ich mache das auch, erstens sollen die Kinder natürlich keine gesundheitlichen Schäden davontragen, ist wohl klar, und zweitens melden sich meine recht schnell wenn was nicht passt.
    Drei Kinder packe ich selten und nur bei Notfällen in die Box. Beim radeln fährt die Große selber, mit dem Followme oder im Wehoo! Sollte nix mehr gehen, kann einer entgegen der Fahrtrichtung in der Box sitzen. Anfänglich war sowas ein Nogo für mich, aber wenn ich daran denke wie ich früher transporiert wurde...