Riese & Müller Packster 70 2021

Beiträge
43
Aktuell interessiert mich am meisten eine gute Lösung zum Babytransport plus ein sitzendes Kind. Wenn es da noch Erfahrungen gibt: nur her damit!
Kann nur von meinem Rad mit der Weber-Schale berichten, 45€ in der Bucht und recht universell ein zu tüddeln das Ding. Der 4 Wöchige fühlt sich wohl und der fast zweier auch. Wobei es da mit der Schulter manchmal diskussionen gibt :D... Aber R&M hat doch die Weber-Schale Kopiert...
 
Beiträge
296
Kann nur von meinem Rad mit der Weber-Schale berichten, 45€ in der Bucht und recht universell ein zu tüddeln das Ding. Der 4 Wöchige fühlt sich wohl und der fast zweier auch. Wobei es da mit der Schulter manchmal diskussionen gibt :D... Aber R&M hat doch die Weber-Schale Kopiert...
Weber Schale +1. Die hatte ich im P60, da passte die Kleine bis ca. 13 Monate rein und die damals fünfjährige Große gut daneben. Die Schale habe ich für ca 35 € bei Kleinanzeigen gekauft und für das gleiche Geld wieder verkauft. Im P70 könnte jedoch die Befestigung ein Problem sein, dass der Boden der Box nicht eben ist, sondern in der Mitte zwischen den Rahmenholmen ca 10cm tiefer als an den Seiten ist. Ggf muss man mit einer holzplatte eine durchgängige Ebene schaffen.
 
Beiträge
296
Ich hole gleich die bestellte Persenning für das Packster ab. Meine Idee war es bislang, Persenning und Verdeck gleichzeitig montiert zu haben, die Persenning unter dem Verdeck aufgerollt zu lassen und ggf als Sichtschutz (Einkäufe in der Kiste etc.) zu schließen und dann das Verdeck zu schließen. Und ggf mal das Verdeck zu demontieren Und nur mit Persenning zu fahren.
Jetzt habe ich mir gerade mal das Video zur Persennin Montage auf YouTube angeschaut und festgestell, dass das wohl so einfach nicht geht. An der Oberkante der Box ist vorne eine halbrunde Leiste, in deren Nase die Spitze des Verdecks eingehängt wird. Zur Befestigung der Persenning muss diese Leiste abgeschraubt und mit der Persenning wieder angeschraubt werden. Die Persenningen wird dann um die Leiste gelegt und verdeckt diese, so dass die Nase für die verdeckbefestigung von der Persenning verdeckt wird. Zudem sind dann ja auch noch die spriegel, mit denen das Verdeck in die Box gesteckt wird, im Weg...
Gibt es vielleicht schon Erfahrungen, wie sich Verdeck und Persenning gleichzeitig montieren lassen?
Jetzt habe ich meine eigenen Erfahrungen gemacht:
persenning passt unter das Kinderverdeck, ABER:
Wenn die Persenning geschlossen werden soll, muss das Verdeck erst abgebaut werden. Die spriegel vom Verdeck sind im Weg, und ich wollte dann doch keine Löcher in die Persenning schneiden.
persenning und Verdeck werden vorn mit GummiKordeln fixiert.
 

Anhänge

  • ABC9EABC-4BD4-478D-A193-52DD37017FBF.jpeg
    ABC9EABC-4BD4-478D-A193-52DD37017FBF.jpeg
    130 KB · Aufrufe: 65
Beiträge
2
Hallo zusammen,
Seit längerem lese ich hier nun schon mit und da nun auch bei uns eine Neuanschaffung ansteht, mal eine Frage an die Community. Gibt es eine Möglichkeit einen Maxi Cosi bzw. Cybex zu befestigen? Es gibt ja keine richtige Halterung dafür, sondern nur den Babysitz, den R+M dazu anbietet. Wisst ihr da etwas drüber oder hat jemand es schon ausprobiert?
 
Beiträge
6
Hallo zusammen,
Seit längerem lese ich hier nun schon mit und da nun auch bei uns eine Neuanschaffung ansteht, mal eine Frage an die Community. Gibt es eine Möglichkeit einen Maxi Cosi bzw. Cybex zu befestigen? Es gibt ja keine richtige Halterung dafür, sondern nur den Babysitz, den R+M dazu anbietet. Wisst ihr da etwas drüber oder hat jemand es schon ausprobiert?
Ich habe es mit einem cybex versucht und keine gute Lösung gefunden. Gerade wenn noch ein Kind auf die Bank soll ist der Platz einfach zu eng.
 
Beiträge
35
Der Kindersitz von R+M ist super und ich bin sehr zufrieden damit. Ist auch noch ein Sitzverkleinerer dabei. Mein 7,5 Monate alter braucht den nicht mehr. Platzverhältnisse sind ok, die beiden können sich anschauen, ich den kleinen durch das Dach. Die bisherigen Fahrten waren zur vollsten Zufriedenheit der Kinder.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
481
Der Kindersitz von R+M ist super und ich bin sehr zufrieden damit. Ist auch noch ein Sitzverkleinerer dabei. Mein 7,5 Monate alter braucht den nicht mehr. Platzverhältnisse sind ok, die beiden können sich anschauen, ich den kleinen durch das Dach. Die bisherigen Fahrten waren zur vollsten Zufriedenheit der Kinder.

Findest du es nicht ein wenig hinderlich, dass man die Gurte nicht bequem nachstraffen kann, nachdem das Kind in der Schale liegt? Oder bin ich nach wie vor zu blöd das System zu begreifen? :D
 
Beiträge
4
Nachdem sich unser Rad in die unzähligen Verschiebungen eingereiht hat, habe ich meinen Händler dazu bewegen können uns das Testrad zu verkaufen. Das gute Stück durften wir dann heute abholen und haben es auch gleich ausgiebig auf die Probe gestellt. Ich hatte beim ersten Test vor einigen Monaten auch das hier schon häufiger beschriebene Gefühl einer "schwammigen" Lenkung. Heute war dieses Gefühl allerdings keineswegs vorhanden und nach 5 Minuten hab ich mich schon gedraut auch mal mit ordentlich Geschwindigkeit in die Kurve zu gehen.
Einen nicht ganz unerheblichen Kritikpunkt habe ich dann allerdings doch. Das Kinderverdeck ist aus meiner Sicht nicht optimal gelöst. Das die Magneten nur bedingt an der Rückseite der Box halten, wurde ja schon beschrieben. Allerdings haben wir dadurch auch einen ca. 1 cm großen Spalt zwischen Steuerrohr und Verdeck, sodass hier ggf. Regen ins Innere Eindringen kann. :( Ich muss morgen nochmal etwas mehr Zeit investieren, aber auf die Schnelle habe ich da keine bessere Einstellmöglichkeit gefunden.
Das weiter oben beschriebene Verhalten des Ständers kann ich erstmal noch nicht bestätigen. Wir wohnen an einer ziemlich abschüssigen Straße und das Rad lässt sich ohne Probleme in beide Richtungen "aufbocken" und verbleibt auch fest in der Position.
Was vielleicht noch für den einen oder anderen Interessant sein könnte. Durch die hohen Seitenwände bzw. die doch sehr tiefe Sitzposition wird der Blick der ganz Kleinen etwas eingeschränkt. Meine Tochter ist 94cm groß und kann so gerade über die Kante blicken, wenn sie komplett aufrecht sitzt. Für uns geht es gerade so, aber bei Kleineren kann eine Fahrt mit dauerhauften Blick auf die graue EPP Box dann doch schnell langweilig werden.
 
Beiträge
35
Leider zweites
Also unten bei den Füßen ist ein Metallratsche. Wenn du daran ziehst wird der Gurt enger, drücken und die Gurte bis zum Anschlag zurückziehen, dann kann man beim nächsten Mal das Kind locker reinsetzen und strammziehen.

PS: Die Gurte sind unter aller Sau verlegt. Habe die bei mir neu gelegt und den Tragegurt entfernt.
 
Beiträge
35
Achja, vorne neben dem dritten Sitz sind auf beiden Seiten Zurhaken. Es gibt allerdings nur auf der rechten Seite den Bügel für den Bodenanker von der Kinderschale.
 
Beiträge
13
Nachdem sich unser Rad in die unzähligen Verschiebungen eingereiht hat, habe ich meinen Händler dazu bewegen können uns das Testrad zu verkaufen. Das gute Stück durften wir dann heute abholen und haben es auch gleich ausgiebig auf die Probe gestellt. Ich hatte beim ersten Test vor einigen Monaten auch das hier schon häufiger beschriebene Gefühl einer "schwammigen" Lenkung. Heute war dieses Gefühl allerdings keineswegs vorhanden und nach 5 Minuten hab ich mich schon gedraut auch mal mit ordentlich Geschwindigkeit in die Kurve zu gehen.
Einen nicht ganz unerheblichen Kritikpunkt habe ich dann allerdings doch. Das Kinderverdeck ist aus meiner Sicht nicht optimal gelöst. Das die Magneten nur bedingt an der Rückseite der Box halten, wurde ja schon beschrieben. Allerdings haben wir dadurch auch einen ca. 1 cm großen Spalt zwischen Steuerrohr und Verdeck, sodass hier ggf. Regen ins Innere Eindringen kann. :( Ich muss morgen nochmal etwas mehr Zeit investieren, aber auf die Schnelle habe ich da keine bessere Einstellmöglichkeit gefunden.
Das weiter oben beschriebene Verhalten des Ständers kann ich erstmal noch nicht bestätigen. Wir wohnen an einer ziemlich abschüssigen Straße und das Rad lässt sich ohne Probleme in beide Richtungen "aufbocken" und verbleibt auch fest in der Position.
Was vielleicht noch für den einen oder anderen Interessant sein könnte. Durch die hohen Seitenwände bzw. die doch sehr tiefe Sitzposition wird der Blick der ganz Kleinen etwas eingeschränkt. Meine Tochter ist 94cm groß und kann so gerade über die Kante blicken, wenn sie komplett aufrecht sitzt. Für uns geht es gerade so, aber bei Kleineren kann eine Fahrt mit dauerhauften Blick auf die graue EPP Box dann doch schnell langweilig werden.
Darf ich fragen ob euer Händler euch einen Nachlass auf den Kaufpreis gegeben hat? Wieviel km hatte das test Rad auf dem Buckel und ist es von der Ausstattung identisch mit dem, was ihr eigentlich bestellt habt?
Grüße
 
Beiträge
35
B0E01B27-9D98-497B-AB39-1B0F47E01BDD.jpeg
AD085A51-1926-4D76-B95B-3D3A457F50E7.jpeg

Wenn man an der Rückenlehne der Doppelsitzbank das kurzeNamd zwischen den beiden nicht genutzten Schultergurten der Doppelsitzbank sich so hinlegt, kann man die Gurte der Babywanne einfach festziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten