Riese & Müller Packster 70 2021

Beiträge
481
Ihr könnt fest davon ausgehen, dass die echten Cracks erstmal genau da schauen werden. Ob das hier steht oder nicht. Die zwei Schrauben sind so einfach gelöst, da wird immer erstmal geschaut. Mindestens werden sie versuchen, dem Chip dort die Stromversorgung zu nehmen. Wenn er einem dabei gleich in die Hände fällt, ist das denkbar schlecht. Kabel durchknipsen, wegwerfen, fertig.
 
Beiträge
2.713
Wenn das wirklich so blöd gelöst ist dann muss darüber geredet werden, damit es möglichst bald geändert wird.
Security by obscurity war noch nie eine gute Idee, und wer sich für krumme Dinger interessiert hat auch schnell solche Informationen.
 
Beiträge
481
Würdest du von der Babyschale allgemein abraten? Gibt's alternativen? Ich bräuchte ab Ende des Jahres eine...

Sie ist auf jeden Fall nicht komplett schlecht, aber umständlicher als man es von anderem Babyzubehör gewöhnt ist. Ich werde auf jeden Fall mal versuchen, den Maxicosi ins Rad zu stellen. Das könnte beengend für meine ältere Tochter sein, ich werde es aber mal versuchen.
 
Beiträge
1
Und, wie leicht oder schwer lassen sich eigentlich die Kindersitze ausbauen?
Hi,

die gleiche Frage habe ich unserem Händler auch mal gestellt. Tatsächlich sogar zweimal. Die erste Antwort war: Ganz easy, gar kein Problem. Die zweite war: Geht gar nicht (wohlgemerkt vom gleichen Händler). Ich habe dann direkt bei R&M nachgefragt und als Antwort bekommen, dass es schon geht, aber mit etwas Aufwand verbunden ist und es nicht vorgesehen ist, sie bei Bedarf immer wieder Ein- und Auszubauen - aber man kann sie z.B. entfernen, wenn die Kinder mal rausgewachsen sind.
 
Beiträge
60
Die Erfahrungen von enasl mit dem Ständer kann ich bestätigen. Ich habe einen zusätzlichen Seitenständer montiert, damit ist das Problem abschüssiges bzw. unebenes Gelände gelöst. Es passt ein hinterbauständer mit Rahmenbefestigung 40mm.
Ich teile das Problem auch. Heute morgen vor der Kita wäre mir das Rad beinahe umgekippt. Immer schön das Rad festhalten, wenn die Kinder raus und reinklettern. Kannst Du ein Bild von Deiner Zusatzständerkonstruktion teilen? Ich denke da muss R&M nachbessern.
 
Beiträge
4.782
Also für das erste Update:
Boxenverkleidung hinten besser befestigen
Magnetbefestigung Verdeck hinten verbessern
Ständer überarbeiten
Sitze klapp- oder ausbaubar machen
Anleitung zur Babyschale beilegen
Gurtverstellung Babyschale verbessern
Loch bei entfernen des Handschuhfaches überdenken

Sind ein paar Punkte, aber bisher ist bis auf die Ständerproblematik nichts gravierendes dabei, oder? Lenkung, Bremsen, Licht anstandslos.
Ist für ein neues Rad doch ganz gut.
 
Beiträge
6
Ist für ein neues Rad doch ganz gut.

Dem schließe ich mich nach nun 4 Wochen absolut an. Ich fahre es sehr gerne und für alle geplanten Einsätze war es bisher super geeignet.

Das Problem mit dem Ständer hatte ich noch nicht. Könnte mir aber vorstellen dass in Zukunft eine Art Feststellfunktion das Problem lösen könnte.

Eine Fußmatte fänd ich noch sinnvoll, insbesondere wenn der Hund mitfährt, werde da demnächst etwas rumprobieren.

Aktuell interessiert mich am meisten eine gute Lösung zum Babytransport plus ein sitzendes Kind. Wenn es da noch Erfahrungen gibt: nur her damit!
 
Beiträge
4.782
ich wollte nicht direkt wieder meckern, was alles nicht funktioniert. Unterschwellig mag da auch ein bissschen Sarkasmus mitgeschwungen haben...
Klar sollte ein neues Rad fahren, lenke nund bremsen.
Aber es hätte ja auch serin können, daß alle EPP Boxen quietschen, die Lenkung durch Längung nicht mehr will oder die Automatik immer nur im höchsten Gang anfährt.
 
Beiträge
229
ich wollte nicht direkt wieder meckern, was alles nicht funktioniert. Unterschwellig mag da auch ein bissschen Sarkasmus mitgeschwungen haben...
Klar sollte ein neues Rad fahren, lenke nund bremsen.
Aber es hätte ja auch serin können, daß alle EPP Boxen quietschen, die Lenkung durch Längung nicht mehr will oder die Automatik immer nur im höchsten Gang anfährt.
Er hätte fast Jehova gesagt. :D
 
Beiträge
296
Ich teile das Problem auch. Heute morgen vor der Kita wäre mir das Rad beinahe umgekippt. Immer schön das Rad festhalten, wenn die Kinder raus und reinklettern. Kannst Du ein Bild von Deiner Zusatzständerkonstruktion teilen? Ich denke da muss R&M nachbessern.
hier ein Foto vom Seitenständer.
 

Anhänge

  • D013FC63-7FCB-4C54-8AE9-089F11FAFD3B.jpeg
    D013FC63-7FCB-4C54-8AE9-089F11FAFD3B.jpeg
    225,8 KB · Aufrufe: 86
Beiträge
481
Man parkt mit Ständer am Berg aber auch immer 180 Grad gedreht. Lernt man in jeder 2-Rad-Theorie-Prüfung.

Ja, so einfach ist es nicht immer. Und wenn schon leicht unebener Untergrund eine Herausforderung wird, dann ist das nicht gleich ein Problem, aber wenn ich mein Load problemlos an gleicher Stelle parke und man mit dem P70 erst den passenden Untergrund suchen muss, dann wäre so eine Feststellfunktion schon cool.
 
Beiträge
296
Ich hole gleich die bestellte Persenning für das Packster ab. Meine Idee war es bislang, Persenning und Verdeck gleichzeitig montiert zu haben, die Persenning unter dem Verdeck aufgerollt zu lassen und ggf als Sichtschutz (Einkäufe in der Kiste etc.) zu schließen und dann das Verdeck zu schließen. Und ggf mal das Verdeck zu demontieren Und nur mit Persenning zu fahren.
Jetzt habe ich mir gerade mal das Video zur Persennin Montage auf YouTube angeschaut und festgestell, dass das wohl so einfach nicht geht. An der Oberkante der Box ist vorne eine halbrunde Leiste, in deren Nase die Spitze des Verdecks eingehängt wird. Zur Befestigung der Persenning muss diese Leiste abgeschraubt und mit der Persenning wieder angeschraubt werden. Die Persenningen wird dann um die Leiste gelegt und verdeckt diese, so dass die Nase für die verdeckbefestigung von der Persenning verdeckt wird. Zudem sind dann ja auch noch die spriegel, mit denen das Verdeck in die Box gesteckt wird, im Weg...
Gibt es vielleicht schon Erfahrungen, wie sich Verdeck und Persenning gleichzeitig montieren lassen?
 
Beiträge
296
Ja, so einfach ist es nicht immer. Und wenn schon leicht unebener Untergrund eine Herausforderung wird, dann ist das nicht gleich ein Problem, aber wenn ich mein Load problemlos an gleicher Stelle parke und man mit dem P70 erst den passenden Untergrund suchen muss, dann wäre so eine Feststellfunktion schon cool.
Beim auf dem hauptständer aufgebocktem Packster ist ja in der Regel ein Rad in der Luft. Ist die Kiste leer, ist es das Vorderrad, ist ein Gewicht in der Kiste, ist es das Hinterrad, zumindest wenn zudem noch Gewicht auf dem Gepäckträger ist. Nimmt man das Gewicht aus der Kiste oder belädt man die Kiste, so wird aus dem Packster ein Wippster. Das dürfte beim vollgefederten Load mglw. anders sein.
es bringt also nichts, den Lenker einzuschlagen, wenn dann das Vorderrad in der Luft hängt.
 
Beiträge
60
Beim auf dem hauptständer aufgebocktem Packster ist ja in der Regel ein Rad in der Luft. Ist die Kiste leer, ist es das Vorderrad, ist ein Gewicht in der Kiste, ist es das Hinterrad, zumindest wenn zudem noch Gewicht auf dem Gepäckträger ist. Nimmt man das Gewicht aus der Kiste oder belädt man die Kiste, so wird aus dem Packster ein Wippster. Das dürfte beim vollgefederten Load mglw. anders sein.
es bringt also nichts, den Lenker einzuschlagen, wenn dann das Vorderrad in der Luft hängt.
Richtig. Es würde meiner Ansicht nach nur eine Feststellfunktion helfen.
 
Oben Unten