Riese & Müller Packster 70 2021

Beiträge
180
Weil hier oft die Frage nach den Bremsen kommt. Ich habe beim Packster 60 für 50€ auf Shimano 4 Kolbensattel gewechselt, Tektro Leitung und Bremshebel konnten bleiben. Besser, aber sicher nicht so geil wie eine ab Werk verlegte Anlage. Und wenn man mal schaut wie sauber R&M die Leitungen verlegt und wo man die überall mit rein ziehen muss... Mein Händler hatte mir damals direkt vom Umbau auf eine MT5 abgeraten und wollte das auch nicht machen.
 

LZ_

Beiträge
96
Das ist richtig und genau deswegen hoffe ich ja darauf, dass Riese & Müller das Pro verbaut hat.
Das Packster 70 hat ja standardmäßig einen Gepäckträger und das serienmäßig verbaute Rücklicht Busch Müller 2C ist auch für den Gepäckträger.

Der Rückstrahler ist da halt schon integriert, das wäre noch zu lösen. Abgesehen passt der M99 nur mit Adapter und da auch nur an 50mm Aufnahmen.
 
Beiträge
317
Weil hier oft die Frage nach den Bremsen kommt. Ich habe beim Packster 60 für 50€ auf Shimano 4 Kolbensattel gewechselt, Tektro Leitung und Bremshebel konnten bleiben. Besser, aber sicher nicht so geil wie eine ab Werk verlegte Anlage. Und wenn man mal schaut wie sauber R&M die Leitungen verlegt und wo man die überall mit rein ziehen muss... Mein Händler hatte mir damals direkt vom Umbau auf eine MT5 abgeraten und wollte das auch nicht machen.

Er darf es rechtlich halt nicht einfach so machen.


Bremse ist Kategorie 2. Tauscht man die an einem E-Bike als Händler dennoch, ist man anders haftbar. Gibt genug Händler die daher davon konsequent die Finger lassen.
 
Beiträge
21
Ich bin ein Load 60 mit Supernova M99 Pro und Fernlicht in Regen und Dunkelheit Probe gefahren und muss sagen, dass das Fernlicht echt genial ist. Ich denke also schon, dass es sich lohnen kann. Muss jeder am Ende selber entscheiden.

Frage zum Rücklicht:
Bei Riese & Müller steht nicht genau beschrieben, welches Rücklicht es ist. Es steht nur "Supernova M99 Tail Light" da.
--> Ist es das M99 Tail Light 25 oder das M99 Tail Light 2 Pro (welches ich wesentlich schicker finde)?

Hi, in dem oben verlinkten Video sieht man das Rücklicht beim wenden des Fahrrads ab Minute 3:15 ganz gut.
Jetzt müssen die Adleraugen sagen um welches es sich handeln könnte.
Grüße
 

Anhänge

  • 7B95FD7E-6C25-4260-A466-F9DC61753A39.png
    7B95FD7E-6C25-4260-A466-F9DC61753A39.png
    654,6 KB · Aufrufe: 34
  • 9513A7CC-2C39-4FD7-BF74-5F818AD4F787.png
    9513A7CC-2C39-4FD7-BF74-5F818AD4F787.png
    638,2 KB · Aufrufe: 34
Beiträge
156
Er darf es rechtlich halt nicht einfach so machen.


Bremse ist Kategorie 2. Tauscht man die an einem E-Bike als Händler dennoch, ist man anders haftbar. Gibt genug Händler die daher davon konsequent die Finger lassen.
Das Dokument hat den Titel "Leitfaden für Teiletausch ..."

Ein "Leitfaden" soll leiten und ist nicht eine zwingende Vorschrift. Wohlgemerkt, ich will jetzt keine Korinthenkackerei anfangen, aber es muss ja auch gesetzliche Vorschriften geben, was den Teiletausch angeht.

Die wären auch interessant.
 
Beiträge
317
Das Dokument hat den Titel "Leitfaden für Teiletausch ..."

Ein "Leitfaden" soll leiten und ist nicht eine zwingende Vorschrift. Wohlgemerkt, ich will jetzt keine Korinthenkackerei anfangen, aber es muss ja auch gesetzliche Vorschriften geben, was den Teiletausch angeht.

Die wären auch interessant.

Ok, nochmal runtergebrochen. Für den Endkunden stellt dies ein Leitfaden dar. Er kann ein 25 km/h Pedelec aber dennoch baulich verändern, ohne eine Betriebserlaubnis zu verlieren. Solang das Ding nicht bei mehr als 25 km/h zusteuert, alles gut.

Für den Handel bedeutet dieser Leitfaden, dass überall dort, wo ein Hersteller die Freigabe für Bauteile erteilen muss, der Laden rechtlich zum Hersteller wird, wenn er die Komponenten dennoch ändert und damit dann anders haftbar ist.

Hersteller sind anders versichert als Fahrradläden. Ein Fahrradladen kann sich natürlich ebenso versichern und dann selber Pedelecs bauen. Die Kosten dafür ist aber kaum jemand bereit zu tragen.
 
Beiträge
156
Ok, nochmal runtergebrochen. Für den Endkunden stellt dies ein Leitfaden dar. Er kann ein 25 km/h Pedelec aber dennoch baulich verändern, ohne eine Betriebserlaubnis zu verlieren. Solang das Ding nicht bei mehr als 25 km/h zusteuert, alles gut.

Für den Handel bedeutet dieser Leitfaden, dass überall dort, wo ein Hersteller die Freigabe für Bauteile erteilen muss, der Laden rechtlich zum Hersteller wird, wenn er die Komponenten dennoch ändert und damit dann anders haftbar ist.

Hersteller sind anders versichert als Fahrradläden. Ein Fahrradladen kann sich natürlich ebenso versichern und dann selber Pedelecs bauen. Die Kosten dafür ist aber kaum jemand bereit zu tragen.
Danke für die Erklärung.
 
Beiträge
43
Umfangreicher Testbericht mit vielen Detailbildern aus Augsburg
Danke für die Verlinkung dieses kurzen Alltagstests.

Ich muss sagen: Schickes Rad und wesentlich bessere Lösungen als das CaGo. Man kommt viel besser an die Akkus ran. Gut gelöst. Das kleine Staufach finde ich auch sehr gut.
Unverständlich finde ich die starre Frontlampe, das vordere Schutzblech und die Box. Irgendwie zu klein das Ding.

Ich bin immer noch sehr zufrieden mit dem, was ich habe, aber wenn ich mir die zwei Newbies auf dem Markt so anschaue (P70 vs CaGo), gewinnt eher Riese und Müller.
 
Beiträge
462
Den Ort der Akkus sehe ich auch als klaren Pluspunkt. Bei dem starren Licht würde ich definitiv immer die besseren Leuchten aus dem Performance Package wählen, spätestens mit dem Fernlicht des M99 Mini Pro Scheinwerfers wird man auch des nachts über Stock und Stein alles sehen. Wenn im Rahmen der Modellpflege 2022 auch noch eine Rohloff konfigurierbar sein sollte, ist es für mich eine sehr gelungene Familienkutsche. Ich hatte bezüglich der Rohloffoption mal mit dem R&M Kundenservice telefoniert, sie konnten aber weder bestätigen noch ausschließen, dass im Herbst auch das Packster die Rohloff bekommt.
Vielen Dank für den Link @BullittFahrer !
 
Beiträge
1.419
Sorry, habe nicht länger als bis 6.21 durchgehalten.
Das liegt nicht an dir, Till, aber ich finde es hässlich und weiß, was ich am Vorgängermodell habe. Einzig die Lampe nähme ich gern. Aber dann nicht starr.
 
Oben Unten