Riese & Müller Packster 70 2021

Beiträge
36
Nach der der hessischen Förderrichtlinie kann eine Ausnahme von der Zweckbindungsfrist zugelassen werden:

4.2. Die geförderten Fahrzeuge müssen von den Zuwendungsempfängerinnen und Zuwendungsempfängern mindestens 60 Monate (Zweckbindungsfrist) nach Auszahlung der Zuwendung auf das jeweilige Konto der Zuwendungsempfängerin / des Zuwendungsempfängers in deren Besitz verbleiben und dem Zuwendungszweck entsprechend von ihnen genutzt werden. Bei einem Weiterverkauf oder einer dauerhaften Vermietung vor Ablauf der Zweckbindungsfrist ist der Zuschuss zurückzuzahlen. Die Bewilligungsbehörde kann Ausnahmen von der Zweckbindungsfrist und der erneuten Antragsstellung nach Nr. 2.2 zulassen, wenn das geförderte Fahrzeug durch Unfall o.ä. unverschuldet unbrauchbar geworden ist

Ich vermute mal, dass es bei anderen Förderungszuwendern ähnlich sein wird. Ich gehe mal davon aus, dass der Rückruf unter "unverschuldet unbrauchbar" fällt und Grund für eine Ausnahme von der Zweckbindungsfrist ist. Unklar ist mit (noch), ob ich dann die Förderung behalten kann, wenn ich ein neues Rad kaufe oder ob ich die Förderung zunächst zurückzahlen muss, aber einen neuen Förderantrag stellen "darf" (zu einem Fördertopf, der momentan leer ist und möglicherweise nächsten Moment noch einmal gefüllt wird?) Ich werde mal bei der Behörde genauer nachfragen.

Übrigens hat mein Händler gerade ein passendes Load vorrätig, dass ich quasi sofort haben könnte. Allerdings müsste ich ca. 800 € draufzahlen wegen Dualbattery (die ich in meinem P70 nicht hatte und eigentlich auch nicht brauche). Alternative wäre, ein neues Load zu bestellen, die 800 € sparen und (mindestens) 10 Wochen warten. Aktueller Liefertermin wäre KW 51.
Nimm das Dual
 
Beiträge
684
So, laut meinem Händler steht das NEUE Packster auf Liefertermin kw30 2022!!!!!

Tschüss Packster, Welcome Load

Ich frage mich wirklich, warum Händler so eine halbgare Sache rausplaudern, vollkommen ungefiltert. Das ist extrem unprofessionell, wenn du mich fragst. Noch weiß nämlich keiner, warum die auf dieses Datum geschoben wurden. Ich bezweifle, dass die so schnell wissen, wann es das Rad wieder geben könnte und vermute eher, dass es darum geht, alle Räder im internen Portal auf einen gesammelten Termin zu schieben, so dass sie besser sichtbar sind für die Händler und man besser überblicken kann, welche Vorordermenge man evntl zu ersetzen hat.

Ich würde dahingehend also keine Panik schieben.
 
Beiträge
36
Ich frage mich wirklich, warum Händler so eine halbgare Sache rausplaudern, vollkommen ungefiltert. Das ist extrem unprofessionell, wenn du mich fragst. Noch weiß nämlich keiner, warum die auf dieses Datum geschoben wurden. Ich bezweifle, dass die so schnell wissen, wann es das Rad wieder geben könnte und vermute eher, dass es darum geht, alle Räder im internen Portal auf einen gesammelten Termin zu schieben, so dass sie besser sichtbar sind für die Händler und man besser überblicken kann, welche Vorordermenge man evntl zu ersetzen hat.

Ich würde dahingehend also keine Panik schieben.
Keiner schiebt hier Panik
 
Beiträge
684
Keiner schiebt hier Panik

Habe an mehreren Stellen gelesen, dass diese Information entsprechend ungefiltert breitgetreten wurde und das führt zu Panik und weiteren Verschwörungsmythen. Verstehe die Händler wirklich nicht, die so was rausquatschen. :) Es weiß wirklich niemand bisher, warum das so gehandhabt wurde. Der unwahrscheinlichste Grund ist, dass sie planen, die Räder zu dem Termin auszuliefern. :)
 
Beiträge
90
So, laut meinem Händler steht das NEUE Packster auf Liefertermin kw30 2022!!!!!

Tschüss Packster, Welcome Load
Da muss ich leider wieder meckern. Gerade das load bestellt. Als B Variante. Wenn das neue Packster schon für das kommende Jahr in der Pipeline hätte ich das gerne im Rahmen der Rückrufaktion erfahren. Und mich dann ggf anders entschieden. Außerdem lässt das den Rückruf auch in einem anderen Licht erscheinen....
 
Beiträge
3.164
Auch wenn es alle hier schon wissen. Aber ich bin gerade darüber gestolpert.

 
Beiträge
22
Hat jemand eine Ansicht, wie man Servicepakete loswird? Es wird über Riese & Müller gekauft, aber die Versicherung kommt eigentlich aus Zürich. Wenn das Fahrrad weg ist, ist es irgendwie unnötig.

Man könnte Händler zur Erstattung der Kosten und des Aufwandes auffordern... Er selber könnte dies dann an den Hersteller weiterreichen... das gleiche für alle weiteren Nachteile welche direkt durch den Rückruf verursacht sind...
 
Beiträge
22
Auch interessant:


Die ganze Branche hat Probleme auf der Lieferantenseite...
 
Beiträge
56
Their apology letter and the 15% discount BEFORE mid-November seems even more of a joke with this new version.
Knowing that, we could have demanded a discount on the new model.
 
Beiträge
56
THERE IS NO CONFIRMED F **** G NEW MODEL YET. :)
They can't just sit back and do nothing. They don't have enough choices in their range. They need to fill the hole that the Packster 70 was filling.
It's mandatory that they release a new bike. Whether it's called a Packster or not. It's just a shame not to have the opportunity to enjoy this future bike at a discounted price and be limited to the mi-nov deadline to choose.
 
Beiträge
684
They can't just sit back and do nothing. They don't have enough choices in their range. They need to fill the hole that the Packster 70 was filling.
It's mandatory that they release a new bike. Whether it's called a Packster or not. It's just a shame not to have the opportunity to enjoy this future bike at a discounted price and be limited to the mi-nov deadline to choose.

Since this is not a long-term recall, but rather it came a bit hastily, I do not assume that there are any plans to continue this series and I assume even less that any dates have already been set or as a result could be communicated.

It would even be conceivable that the problem with the steering would still involve a longer processing phase based on the bikes that were sent in and that it would take a long time before you even knew what on the bike you would like to continue in what form.

If your request for a discount relates to a future model and the trouble arises from someone throwing some questionable date into the room, then I don't really understand.
 
Beiträge
24
also stop believing everything you read on the internet

*lying mode on*
just came back from my dealer. new packster 70 available will be available in dec 21 already. and because R&M is bored, there will be packster 30, packster 50, packster 90 and -very top secret - packster 130 with wireless steering.
*lying off*
 
Beiträge
34
also stop believing everything you read on the internet

*lying mode on*
just came back from my dealer. new packster 70 available will be available in dec 21 already. and because R&M is bored, there will be packster 30, packster 50, packster 90 and -very top secret - packster 130 with wireless steering.
*lying off*
And in a collaboration with apple, no more headphone jack!
 
Beiträge
22
Hi, gibt es hier eigentlich schon Erfahrungen mit der Rückgabe und Rückzahlung des Rades ?

Ich habe bei Händler und Hesteller nach Modalitäten (Abholung, Übergabe, Rückzahlung, Kostenübernahme) umgehend angefragt.... bisher keine Antwort, ( zero Kommunikation)...

Läuft das zügig und Reibungslos oder wartet man auf Rückzahlung im Ende wie auf die ursprüngliche Auslieferung ?
 
Beiträge
36
Hi, gibt es hier eigentlich schon Erfahrungen mit der Rückgabe und Rückzahlung des Rades ?

Ich habe bei Händler und Hesteller nach Modalitäten (Abholung, Übergabe, Rückzahlung, Kostenübernahme) umgehend angefragt.... bisher keine Antwort, ( zero Kommunikation)...

Läuft das zügig und Reibungslos oder wartet man auf Rückzahlung im Ende wie auf die ursprüngliche Auslieferung ?
Packster 70 gestern abgeholt und neues Load75 abzüglich 15% geliefert, Jobrad Leasing fürs Packster 70 wird storniert, RX Services werden von RM storniert und zurückbezahlt! Also alles problemlos
 
Beiträge
22
Packster 70 gestern abgeholt und neues Load75 abzüglich 15% geliefert, Jobrad Leasing fürs Packster 70 wird storniert, RX Services werden von RM storniert und zurückbezahlt! Also alles problemlos
ok Danke ! Ich Deinem Fall bleibst Du bei der gleichen Marke. Da ist nicht ein Cent an den Kunden zurückgeflossen. Ich suche Erfahrungen in denen wirklich Rückabgewickelt wird. D.h. Geld zurück, Rad zurück, + ggf. Schadensersatz und Aufwandsentschädigung.
 
Oben Unten