Riese&Müller Load - Hohe oder niedrige Box

Beiträge
2
Hallo in die Runde,
nach mehreren Probefahrten bin ich vom R&M Load 60 absolut begeistert - allerdings bin ich mir noch mit der Box unsicher.

Die niedrige Box sieht natürlich schnittig aus und meine Kleine könnte selbst einsteigen, allerdings sieht es optisch in Sachen Sicherheit und Transport obenrum doch etwas nackt aus. Daher schwanke ich noch zwischen den niedrigen Seitenwänden und der hohen Box mit dem Hardtop.

Mich würden daher eure Erfahrungen dazu interessieren.

Mit dem Bike würde ich gerne 1 Kind und handelsübliche Einkäufe transportieren.

Lieben Dank im Voraus
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3.247
Du schreibst es richtig, die Sicherheit ist bei hohen Seitenwänden rein optisch. Ich würde wohl die niedrige Box wählen, evtl ist man da flexibler was sperrige Ladung angeht.
Wobei die hohe mit dem Deckel schon gut durchdacht ausschaut.
 
Beiträge
93
Vorab: Ich transportiere keine Kinder und kann dazu nix sinnvolles sagen.

Ich habe damals das Load 60 mit den hohen Wänden und dem Hardcover gekauft.

Vorteil: abschließbar, Regen und Spritzwasser kein Problem.
Nachteil: kann nicht komplett geöffnet werden, daher beim Transport von vier Getränkekisten oder großen, hohen Gegenständen nicht nutzbar.

Ich habe dann recht bald die alten (!) niedrigen Seitenwände dazu gekauft. Die haben noch nicht diese hohen Wangen. Damit und mit zwei Spanngurten bin ich jetzt sehr gut ausgekommen. Ich finde das auch optisch viel schöner, aber das ist ja subjektiv.
Trotzdem werde ich über die schmuddelige Jahreszeit jetzt wohl wieder das Hardcover nutzen. Im Winter trinkt man ja auch nicht so viel, da reichen dann auch mal drei Kisten.
 
Beiträge
108
Habe die niedrigen Seitenwände am 75er Load und der kleene kann so sehr gut ein und aussteigen, ohne sich dabei vor den Klassenkameraden in der zweiten zum Löffel zu machen. Bei höheren Wänden wäre das definitiv kniffeliger...

Ich glaube auch nicht, dass das sicherheitsmäßig einen Unterschied macht...
 
Beiträge
37
Die niedrigen Wände sind sehr bequem. Und nur da lässt sich das Regenverdeck montieren, wenn das für dich wichtig ist.

Ich baue aber demnächst auf hohe mit Persenning um. So ist der Einkauf bei Regen geschützt. Alternativ kann man natürlich auch die niedrigen lassen, aber dann vermutlich mit Verdeck dauerhaft im Herbst. Was sich nämlich überhaupt nicht bewährt hat, das Verdeck ab und anzubauen. Die Glasfaser Stäbe fransen super schnell aus. Sehr nervig.
 
Beiträge
2
Vielen Dank für eure Einschätzungen - Ich habe mich jetzt für die niedrigen Wände entschieden. Ich finde, in der hohen Box mit Hardtop sitzt es sich auch ziemlich "eingepfercht"... und zur Not kann ja noch nachgerüsted werden...
 
Oben Unten