Reste Verwertung "Upcycle" - gelungen?!

@lowtech da ziehe ich meinen Hut. Nebenbei Fahrräder zusammen zu frickeln und diese dann zum Materialpreis Menschen zu geben, die irgendwie versuchen sich über Wasser zu halten, finde ich mehr als cool.
Zumal da ja auch drei Fliegen mit einer Klappe erlegt werden, dein Basteltrieb, der leerere bastelraum und das Helfersyndrom. Btw, ich baue morgen für einen kleinen Laden den ersten Spuckschutz, auch nur zum Materialpreis, da die es eh schon schwer haben.
 
Wenn ich so "Hipster Geschosse" baue, ist es ok, wenn etwas Geld hängen bleibt, das dann in eigene Räder fliesst. Aber bei solchen Teileverwertungen und Reste Puzzles ist es ok, wenn ich nicht drauf zahle, ich mich kreativ betätigen konnte und der neue Besitzer sich freut.
 
@lowtech ...ich finde diese Felgen eher hässlich. Bin aber gespannt, was du draus machst.

Aber ich fand das Rad aus Post #1 ja auch nicht schön........

So wie ich dich kenne, findest du bestimmt einen Abnehmer, der die Felgen lieben wird.

;)
 
Ich finde die auch hässlich.
Aber ich habe einen grünen Bianchi Rahmen. Der bekommt einen schwarzen Steuersatz, schwarze Kurbelgarnitur, vorbau und Lenker und Griffe und Sattel mit weissen Akzenten und weisse Züge. Das könnte was geben.
Wenn die Räder dann immer noch fies aussehen kommt ein anderer LRS und Bianchi und die Räder zu ebay...
 
Könnte sein. Meine kleine Schwester hatte sowas mal im BMX-Rad aus den frühen 90ern. Nachteil war, bei Sprüngen brachen sie gerne. Eignete sich damals eher als Showobjekt für Teenis um in der Stadt gesehen zu werden :).
Heute sind das die kiloschweren Aerospoke Laufräder an Fixie Rädern.
Es gab auch eine Alu-Version für Kreidler oder Kalkhoff mit Hilfsmotor.
 
Wird das hier jetzt zur Challenge?

Wer nimmt die Herausforderung von @lowtech an?

...da muss ich wohl am Samstag auch mal in den Keller und frickeln...
 
Die Räder stammen aus einem Active Comfort / Sprick Comfortable das in den 80ern entstand.


Wenn jemand so was sucht.....Ich hab da was im Keller.
Genau das Ding meinte ich, konnte mich aber nicht mehr an einem Namen erinnern oder was im Netz finden. Abgefahrenes Teil, dagegen sind Bonanza-Räder Mainstream :ROFLMAO:
 
Ach, und die Alu Version gibt es in 26 Zoll und mit Trommelbremse vorn, was mehr Sinn macht als Felgenbremse auf Kunststoff. Und die Felgen sind für den Schlauchlos-Betrieb konzipiert. Ich baue aber Schläuche rein. Die Saxonette Dinger mit Hilfsmotor hatten sowas auch hinten drin.
 
Oben Unten