Reste Verwertung "Upcycle" - gelungen?!

Moin.
Kein Lastenrad, aber irgendwie ein Spin Off. Ich habe das Rad erworben, weil ich ein anderes Rad gekauft habe....:rolleyes:
Genauer: ich habe ein Batavus Delivery Bike erworben. Als echter Holländer hat es vorn keine Bremse und hinten eine Eingangnabe mit Rücktritt.
Das sollte alltagstauglich werden. Daher habe ich das abgebildete Rad wegen der Laufräder erworben. Trommel vorn, Pentasport hinten.
Davon an anderer Stelle.
Gutes Material werfe ich ungern weg. Also habe ich ein Single Speed Damen Stadtrad aus dem Spender und den Batavus Rädern mit Fundus und Neuteilen gebaut.
Meine Frau findet es ganz furchtbar.
Was meint ihr? Geht das so oder Rollen sich euch auch die Fussnägel hoch?
 

Anhänge

Das Rad muss dann nicht einmal boruttisiert werden :ROFLMAO:
Noch ein paar Glitzersterne drauf, dann ist es perfekt. So schlimm dass es schon wieder gut ist. Besonders schick ist dass der Sattel auch noch in der passenden Farbe daher kommt.

Insgesamt als Rad das man angstfrei irgendwo stehen lassen kann ohne massives Schloss finde ich es absolut passend.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rahmen, Gabel und Kurbelgarnitur gehörten tatsächlich so zusammen.
Da fand ich Sattel und Griffe ein passendes I-(oder igitt?)Tüpfelchen.
Klar, nix überaus hochwertiges, aber keine Schrotteile dran und irgendwie ein Hingucker.
Ich hatte einige verwirrte Betrachter auf der Probefahrt...
 
Das Rad muss dann nicht einmal boruttisiert werden
Genau. Es ist... einzigartig...

Ich hatte einige verwirrte Betrachter auf der Probefahrt...
Komisch. Wieso denn bloß?

Also ich würde es ja fahren, das allerdings eher mit der Absicht die Leute zu schockieren. Die haben auch bei bunten Haaren immer mal so komisch geguckt :eek:

OT: ein barttragender Wikinger (also groß, breit, tief), damals mit langen Haaren und heute immernoch gerne im Metalshirt fällt auch irgendwie auf, wenn er mit Kind im knallbunten Tragetuch unterwegs ist.
 
Ich bin kein Lila-Fan, aber das Rad insgesamt finde ich sehr stylish und schön reduziert: i-Tüpfelchen der Frontgepäckträger.
 
Meine Farbkombi ist es auch nicht. Aber ich fand die Zusammenstellung jetzt ganz stimmig, wenn auch nicht mehrheitsfähig. Ihr habt also meine Erwartungen ziemlich exakt wiedergegeben. Sehr witzig und
schön, dass man hier ehrlich und auch bei Nichtgefallen freundlich - augenzwinkernd statt grob ablehnend ist.
Ich finde den Gepäckträger (Eigenlob stinkt, ich weiss...) auch ein gelungenes Detail, dass die Sache rund macht.

Ebenfalls OT: Stimmt. Metal Kleidung und liebevolle Kleinkind Betreuung führt zuweilen auch zu verwirrten Mitmenschen. Ob die wohl eigentlich erwarten, dass man es auffrisst, statt zu tragen?!
 
ich finds nice. farben sind meine, der päcki is schick. ich würde ballonreifen und nen lenker mit mehr backsweep montieren. dezente schutzbleche evtl noch. die reflektoren stören für meinen geschmack. schönes projekt.
 
Danke.
Die 1,75" Reifen sind schon knapp. Die Nippel aus der Gussform schleifen schon im Hinterbau.
Hatte erst Kojak in 26x1,9 drauf, leider eineinhalb mü zu breit.
Der Lenker passt zum 90er Feeling, fand ich. Einen moderneren MTB Lenker mit etwas rise und backsweep hatte ich dran, gefiel mir aber nicht so.
Ich hätte gern einen flacheren Vorbau genommen, hatte aber keinen da. Die Reglektoren sind nicht schick, aber ich hasse es, Radler ganz ohne fast zu übersehen. Deshalb verbaue ich immer welche.
Schutzbleche gingen sicher, aber schöne gab's nicht im Bestand.
 
Bisher fährt da niemand (Ausser mir für die Testrunden) mit, aber ich hoffe einen Abnehmer im Hipsteresken Umfeld unseres Viertels zu finden.
Von mir aus darf der gern Ken oder Barbie heißen.
 
Oben Unten