Rapid mit BBS01

Hallo,

frisch angemeldet um eine Frage loszuwerden, zu der ich noch keine Antwort gefunden habe...
Wo man sonst fast alles findet :)

Passt der BBS01 an das Rapid?

Wir wollen uns zeitnah ein Rapid kaufen und ich weiss noch nicht ob mit Frontmotor oder Mittelmotor als Unterstützung.

Mathias
 
Hallo Matthias,
herzlich willkommen erstmal!
ich hatte mir das Rapid auch mal angeschaut und ausgeliehen. Aus meiner Sicht sollte der BBS01 reinpassen, am Tretlager ist genug Platz.
Evtl. sollte dann ein gekröpftes Kettenblatt eingesetzt werden (Kettenlinie). Mit vem verlinkten Teil habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.

Allerdings bietet Radkutsche das Rapid nur mit Frontmotor an, ein Rahmenkit gibt es meines Wissens nicht.
Wobei mir auch zumindest zwei Rapids ohne Motor bekannt sind, aber vielleicht sind es ältere Modelle / guter Draht zur Radkutsche.
Nachfragen kostet ja nix:)

Vom Fahreindruck passt der Frontmotor auch super in das Rapid und ich hatte hier im hügeligen Stuttgarter Umfeld nicht den Eindruck, dass ein Mittelmotor Vorteile bieten würde. Kann evtl. für dich anders ausfallen, wenn du regelmäßig sehr schwere Lasten sehr langsam sehr lange Anstiege hochfährst.

Vielleicht magst du schreiben, in welcher Topographie du vorwiegend unterwegst bist, das erleichtert ja die Einschätzung ein bisschen :)
Gruß
Patrick
 
Wir wohnen in Oldenburg im flachen Norden von Deutschland :)

Probegefahren sind wir das Rapid bisher nur ohne Motor. Mit Frontmotor kommt die Tage, aber mit Mittelmotor ja eher schwierig.

Man kann den Rahmen auch einzeln kaufen, das hat Radkutsche auf Anfrage angeboten.
 
Hi, im Flachland würde ich ohne Zögern den Frontmotor nehmen. Ich war damals ziemlich begeistert von dessen Anzug beim Start mit beladenem Rad und dem ziemlich gut zu bedienenden Daumengas zum Losfahren. Finde ich viel komfortabler als den BBS01, bei dem man immer auf den richtigen Gang achten muss beim anhalten und der keine allzu hohe Trittfrequenz mitmacht.
Toll auch, dass sie den Rahmen einzeln anbieten!
 
Grundsätzlich haben mich die Argumente für den Frontantrieb bisher auch überzeugt, man will aber ja nichts vergessen bei der Auswahl.

Was mir nicht so gut gefällt ist die Preisgestaltung. Im Vergleich zum Bullit im Konfigurator kann ich nicht vom nackten Rahmen alles so transparent an und abwählen.

Daher würde ich wahrscheinlich selber Aufbauen und mit dem Climber von ebike solutions motorisieren.

Aber mal abwarten wie es nach der nächsten Probefahrt aussieht.
 
Hallo, ich schließ mich hier mal an. Überlege mit ein Rapid selbst aufzubauen. Kann mir jemand sagen, welche Naben passen? 12 mm Steckachsen? Hinten hätte ich an die Rohloff gedacht. Welche Drehmomentabstützung braucht man hierfür. Muss man bei den Scheibenbremsen etwas beachten, sind am Rapid Standardaufnahmen verbaut? Jemand sonstige Tipps fürs Zusammenstellen der restlichen Teile?
Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
Soweit ich weiß, hat das Rapid "stinknormale" Achsen, also 9/10mm.
Welche Rohloff Abstützung du benötigst weiß ich leider nicht, die Nabe bewundere ich aufgrund des Preises nur aus der Ferne...
 
Oben Unten