R&M Load 75

Beiträge
418
Noch was anderes...
Ob es möglich ist die nötige Infrastruktur für die zweite Batterie selbstständig nachzurüsten? Alles wesentliche wird doch bestimmt ab Werk vorhanden sein um leicht Versionen mit und ohne zweitem Akku anbieten zu können...
Riese & Müller selbst sagt, dass das nicht möglich ist. Aber: Hier im Forum wurde schon mehrmals darauf hingwiesen, dass man das schon hinbekommen könnte. Anleitungen oder dergleichen, habe ich aber hier noch nicht gelesen. Ich wollte aber vielmehr eine andere Sache anmerken: Wenn es Dir anfangs mit dem Akku zu viel Geld ist, dann könnte ich mir vorstellen, dass Dein Händler Dir den zweiten Akku abkauft. Dann hättest Du in jedem Fall schon einmal die Halterung am Rad und könntest Dir dann später einen zweiten Akku kaufen (wo auch immer). In jedem Fall haben einige Forenmitglieder berichtet, dass sie so verfahren sind (diese Idee kommt also nicht von mir).
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
801
Ob es möglich ist die nötige Infrastruktur für die zweite Batterie selbstständig nachzurüsten? Alles wesentliche wird doch bestimmt ab Werk vorhanden sein um leicht Versionen mit und ohne zweitem Akku anbieten zu können...
Ich rate dir ganz klar von vornherein zum 2. Akku, ggf. so wie @Kalle2020 dir geraten hat.

Bei Temperaturen um die 0°C würde ich mit meinem Load gerade mal 30 km fahren können (bei max. Unterstützung für dicke, alte, weiße Männer).

Das ist in der Praxis nicht viel und ich würde mich - trotz des heftigen Aufpreises für den 2. Akku - in den Arsch beißen.
 
Beiträge
613
Danke für die Antworten bis hierher.

Wenn der Maxicosi das Verdeck oben so spannt "leiert" es an dieser Stelle dann auf Dauer nicht aus?

Die Schale am dritten Sitz mittels dessen Gurte sicher zu befestigen funktioniert wohl eher nicht, sonst hätten Sie diese Lösung vermutlich vor gezogen.

Ob schonmal jemand probiert hat die Maxicosi Adapter vom UA, oder ähnliche, in der Wanne des Load zu befestigen?

Noch was anderes...
Ob es möglich ist die nötige Infrastruktur für die zweite Batterie selbstständig nachzurüsten? Alles wesentliche wird doch bestimmt ab Werk vorhanden sein um leicht Versionen mit und ohne zweitem Akku anbieten zu können...

Der Maxicosi liegt oben an, spannt aber nicht. Es ist irgendwie so, als wäre er dafür gemacht. Er liegt unten an der Kante der Gepäckablage an, rastet da also förmlich ein, liegt hinten am Überrollbügel an und lässt sich da mit dem Spanngurt richtig fest reinspannen. Darunter ist dann genug Platz im Fußraum und der Abstand eines älteren Kindes zum Maxicosi ist angenehm. Ich habe bisher keine bessere Lösung gesehen.

Das Installieren von so Isofixhalterung hat aber auch schon mal jemand gemacht. Sah umständlich und aufwendig aus. Hinzu kommt, dass dann die Gepäckablage von R&M nicht drin war. Wenn ich keinen Maxicosi transportiere, nutze ich diese für viele andere Sachen. Meine Tochter liebt es, dort ihre Sachen griffbereit zu haben. Zudem kann man da locker eine ganze Kiste Getränke drauf verspannen und das Kind verliert im Rad keine Bequemlichkeit.
 
Beiträge
696
Danke für die Antworten bis hierher.

Wenn der Maxicosi das Verdeck oben so spannt "leiert" es an dieser Stelle dann auf Dauer nicht aus?

Die Schale am dritten Sitz mittels dessen Gurte sicher zu befestigen funktioniert wohl eher nicht, sonst hätten Sie diese Lösung vermutlich vor gezogen.

Ob schonmal jemand probiert hat die Maxicosi Adapter vom UA, oder ähnliche, in der Wanne des Load zu befestigen?

Noch was anderes...
Ob es möglich ist die nötige Infrastruktur für die zweite Batterie selbstständig nachzurüsten? Alles wesentliche wird doch bestimmt ab Werk vorhanden sein um leicht Versionen mit und ohne zweitem Akku anbieten zu können...
Ich hatte mit den Spanngurten, die es zum Load dazugab, eine Melia Schale auf dem dritten Sitz festgezurrt. Hat für uns gut funktioniert und mit dem erweiterten Fußraum hat es auch mit der älteren Schwester auf dem Sitz gegenüber gepasst.
Ich habe leider nie ein vernünftiges Foto davon gemacht.
 

Anhänge

  • 8999DE39-E85B-4C63-BCD4-549911C71D7E.jpeg
    8999DE39-E85B-4C63-BCD4-549911C71D7E.jpeg
    534,6 KB · Aufrufe: 111
Beiträge
613
Hi @enasnI wie sieht denn dein Umbau genau aus, was hast du geändert?

Anfänglich habe ich nur die Hupe ergänzt und den Taster für die Rohloff mit diesem Adapter verbaut.

Mittlerweile habe ich noch das Display mit einer Abänderung einer Spezialhalterung weiter nach hinten gesetzt. Jetzt kann ich auch endlich das Display sehen. :D
 

Anhänge

  • IMG_4899.jpg
    IMG_4899.jpg
    168,9 KB · Aufrufe: 111
  • IMG_4900.jpg
    IMG_4900.jpg
    187,9 KB · Aufrufe: 113
  • IMG_4901.jpg
    IMG_4901.jpg
    260,1 KB · Aufrufe: 116
  • IMG_4902.jpg
    IMG_4902.jpg
    244,3 KB · Aufrufe: 106
  • IMG_4903.jpg
    IMG_4903.jpg
    149,9 KB · Aufrufe: 107
Beiträge
418
@enasnI: Ist das Display nun ohne Werkzeug in der Neigung zu verstellen? Denn was sicherlich an der Standardeinstellung komisch ist: Wenn man die Neigung des Lenkers verstellt, dann wird sich ja auch die Neigung des Displays verändern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
20
Wir machen mit unserem Kleinen jetzt die ersten kurzen Ausfahrten und bisher scheint er sich in dem Load und in seiner Weber Babyschale sehr wohl zu fühlen. Und den Eltern macht es auch sehr viel Freude.
Nur wenn viel Sonne von der Seite kommt, findet der Kleine das nicht so toll und wird öfters mal geblendet. Im Forum hab ich einige self-made Sonnenschutz threads gefunden, aber die beziehen sich meist auf den oberen Sonnenschutz.
Deshalb wollte ich nachfragen, ob mir hier jemand einen Tip geben kann wie man gut seitlichen Sonnenschutz im Load realisieren könnte.

Beim Anhänger gibt es oft so Sonnenschutz Zubehör (z.B. Croozer Sonnenschutz) das könnte man sicherlich an dem Regenverdeck vom Load "dran tüdeln".

Oder natürlich auch beim Auto Zubehör (z.B. Baby Walz Auto Sonnenschutz), da gibt es ja unzählige Modelle.

Würde mich freuen zu hören, was bei euch gut funktioniert hat.
 
Beiträge
696
Du fährst also ohne Kinderverdeck?
Da ist ansonsten eine schwarze Plane aus Cordura dabei, die man im und auf dem Verdeck festkletten kann. Ob das auch an der Seite funktioniert, kann ich dir aber gerade gar nicht sagen.
Ansonsten habe ich schon ein paar Lastenräder mit diesen Sonnensegeln fahren sehen, die es für Kinderwagen gibt. Die haben ja meist einige Bänder/Gummis um sie zu spannen. Da kann man dann am Rad kreativ werden.
 
Beiträge
11
Anfänglich habe ich nur die Hupe ergänzt und den Taster für die Rohloff mit diesem Adapter verbaut.

Mittlerweile habe ich noch das Display mit einer Abänderung einer Spezialhalterung weiter nach hinten gesetzt. Jetzt kann ich auch endlich das Display sehen. :D
Das hier sieht aber noch nach einem nicht ganz idealen Gefuttel aus. Lässt sich das nicht eleganter lösen?
Beim Probefahren eines Load 75 ist mir vergangenes Wochenende schon die ungünstige Position des Fernlicht-Schalters ab Werk aufgefallen: Das Kabel wird nach links abgeführt!
Das ist doch nur eine Frage der Zeit, bis es da durch versehentliches Vorbei-Greifen des Daumens zum Kabelbruch kommt. Gibt es da keine andere Lösung?
 

Anhänge

  • 02874F1A-FEB1-4D61-A27E-C0FAFB2C6D17.jpeg
    02874F1A-FEB1-4D61-A27E-C0FAFB2C6D17.jpeg
    182,7 KB · Aufrufe: 63
Beiträge
613
Das hier sieht aber noch nach einem nicht ganz idealen Gefuttel aus. Lässt sich das nicht eleganter lösen?
Beim Probefahren eines Load 75 ist mir vergangenes Wochenende schon die ungünstige Position des Fernlicht-Schalters ab Werk aufgefallen: Das Kabel wird nach links abgeführt!
Das ist doch nur eine Frage der Zeit, bis es da durch versehentliches Vorbei-Greifen des Daumens zum Kabelbruch kommt. Gibt es da keine andere Lösung?

Also wenn man keine Wurstfinger hat, oder motorisch ein wenig gröber veranlagt ist, drückt man nicht an dem Taster vorbei. Wenn man ein wenig Gewebeband unterlegt, verrutscht er auch auf keinen Fall (kann sonst beim starkem Druck passieren). Ansonsten sind die Kabel von ihrer Ummantelung und Qualität so gut, dass da auch so schnell nichts abbrechen würde. Man kann aber auch einfach für seinen Seelenfrieden das Kabel nach rechts weglaufen lassen. Sieht dann halt noch gefuttelter aus. :)
 
Oben Unten