R&M Load 75

Beiträge
26
Nur durch das Lesen der Betriebsanleitung ist sichergestellt, dass du keinen Plattfuß bekommst
tja, hätt ich mal...:giggle:


Weisst Du, was den Platten verursacht hat?
leider nein, dachte eigdl irgendwas fieses wie ventil abgerissen oder wurzelspitze in flanke, aber nein glatter durchstich, der aussah wie vom Brombeerstachel....auch nur normal groß aber hat gereicht...

ich habe aber immer mal glück, bei meinem trekker auch ganz neue mäntel, extrapannenschutz blabla, am nächsten tag gleich was eingefahren händler meinte zu wenig druck...

ich weiß warum ich trotz allem hin & her tubless so mag...
 
Beiträge
496
Umgestürzte Bäume unter denen man das Rad aufrecht durchschieben kann, gelten nicht!

Wenn Du abseits asphaltierter Wege unterwegs bist, würde ich stärker profilierte Reifen dringend empfehlen. Der Big Ben, gerade vorne, hat ein sehr unangenehmes Wegschmierverhalten sobald Feuchtigkeit und Matsch ins Spiel kommt.
 
Beiträge
26
Der Big Ben, gerade vorne, hat ein sehr unangenehmes Wegschmierverhalten sobald Feuchtigkeit und Matsch ins Spiel kommt.
jupp, bereits gemerkt...
ist ja schon bauartbedingt nicht so viel traktion vorn, muss man sich einfuxxen

tue mich immer bissl schwer neues zugunsten von anderem neuem zu tauschen... würde das reifenpaar gern im sommer durchnuddeln u. mich dann zum herbst nach was graveligem umschauen...
oder vllt. hat jmd aus dem forum interesse...
mal schauen

irgendwer hatte geschrieben das load verleitet zum heizen... unterschreib ich zu 100%....


achso, dachte akkus wären nach 2 jahren im laden stehen nicht mehr so doll, aber glaube ist alles okay...
bei übergabe ECO 179km, mittlerweile 201km - knapp 35km gefahren ohne geladen zu haben und auch mit nem abstecher in emtb mode (welchen ich mir hab noch raufspielen lassen)
 
Oben Unten