Probleme mit Abstellem auf weichem Untergrund?

Beiträge
19
Ich tendiere bei meiner Suche gerade zu einem Long-John wie z.B. Rapid. Nur jetzt kam mir ein möglicher Deal-Breaker: Das Abstellen auf Waldboden/Wiese, wenn es mit ca. 50kg beladen ist? Ich möchte ja viel in der Natur sein und wenn es mein Rad nur einmal auf die Zargesbox legt und evtl. ne Kamera rausfliegt, wäre das nicht so gut.

Soll ich trotz aller Vorteile beim Long-John-Fahren deshalb eher auf ein Dreirad oder einen Anhänger setzen? Oder ist es gar kein Problem?

Oder macht es Sinn, extra deshalb eine relativ Breite (60-65cm) Unterplatte/Box zu verwenden, so dass man es seitlich sicher hinlegen kann?

Andere Tricks/Tipps?
 
Beiträge
2.088
mMn machst du dir da zu viele Gedanken. Ich bin auch viel in der Natur unterwegs. Ab und an muss man halt etwas hin und her schieben oder das Rad quer zum Weg stellen. Das ich mal keine Möglichkeit gefunden habe das LJ sicher in der Natur auf Feldwegen / Wiese abzustellen ist mir nicht vorgekommen
 
Beiträge
1.858
Die Gurkenglasdeckel sind ja ein prima Tipp! Danke. Viel leichter als ein Brett!

tztztzt, das ich nicht selbst darauf gekommen bin, grummel.... ;)
 
Beiträge
224
Selbst wenn du kein Brett oder Marmeladendeckel dabei hast, ist es möglich das Rad einfach so auszurichten das es nicht wackelt oder in Schieflage kommt. Bin jetzt das vierte Mal durch den Wald geheizt und hatte bei meinen spontanen Pausen keine Probleme. Wenns mal nicht gleich passt, schiebt man das Rad einfach nen halben Meter vor oder zurück.
 
Beiträge
326
Auf den Füßen ist ja auch kaum Last. Wenn das Rad halbwegs gleichmäßig beladen ist, steht es weiterhin auf den Rädern, sobald die Füße etwas eingesunken sind.

Davon ab hatte ich auch nie Probleme. Auch nicht auf Zeltplätzen, im Wald, auf Sand...

t.
 
Beiträge
138
Das Brett ist sicher in weicher Erde gut brauchbar.
Der Ständer sinkt schon ein, wenn man das Rad in einer weichen Wiese abstellt oder so, allerdings hat z.B. das genannte Rapid einen sehr sinnvollen Ständer mit geknickten Füßen, der sicher deutlich weniger leicht irgendwo einsinkt.
Andere haben das auch oder ähnlich. z.B. Bakfiets, Urban Arrow oder mein Pedalpower eHarry. Bei meinem sinkt der Ständer halt maximal bis zum etwas oberhalb rechtwinklig angeschweißten Querrohr ein...

20200727_111352.jpg
20200806_133650.jpg
 
Oben Unten